Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Blog: Netzwirtschaft
Netzwirtschaft

Das Internet ist ein Wirtschaftsmotor. Mehr

Von und

Alle Beiträge zum Thema "Online-Marketing"

Suchmaschinen und Social Media treiben Online-Werbung an

Das Internet baut seinen Anteil an den gesamten Werbeausgaben weiterhin schnell aus. Nach einer Prognose der Mediaagenturgruppe Zenithoptimedia steigt der Internet-Anteil an den Ausgaben in aller Welt von 10,5 Prozent im Jahr 2008 bis zum Jahr 2012 auf 17 Prozent. Davon profitieren vor allem die Suchmaschinen. Mehr 19.07.2010, 14:39 Uhr von Holger Schmidt 1 0 0

Internet-Einfluss auf das Marketing wird unterschätzt

Immer mehr Kaufentscheidungen fallen im Internet. Suchmaschinen und Vergleichsseiten sind dabei besonders wichtig. Soziale Medien gewinnen an Bedeutung. Mehr 06.07.2010, 05:00 Uhr von Holger Schmidt 25 0 0

Kein Marketing ohne Internet

Dass Produktinformationen bevorzugt im Internet gesucht werden, ist bekannt. Wie das Netz Marken bilden und zerstören kann, fragen sich viele Marketingfachleute derzeit. Dabei wollen die meisten Fans und Follower einer Marke vor allem eines: exklusive Angebote. Mehr 16.11.2009, 15:37 Uhr von Holger Schmidt 12 0 0

Online-Marketing, zweite Generation

17 Millionen Deutsche informieren sich vor dem Kauf eines Produktes in Diskussionsforen oder lesen Verbraucherbewertungen im Netz. Die Marketingabteilungen müssen sich auf diese Art der Gespräche mit den Konsumenten erst noch einstellen. Mehr 23.11.2008, 16:53 Uhr von Holger Schmidt 37 0 0

Krise? Nicht im Internet

Die deutschen Internetunternehmen sehen sich für den Abschwung gut gerüstet. Der Druck, dass Unternehmen nun Effizienzvorteile schneller erzielen müssen oder dass Konsumenten jetzt einfach sparen müssen, könnte dem Internet sogar Auftrieb geben, wie eine Umfrage zeigt. Leidtragende sind bisher nur einige Online-Werber und Start-ups. Mehr 09.11.2008, 09:45 Uhr von Holger Schmidt 3 0 0

„Im Internet wird zuletzt gekürzt“

Online-Werbung bleibt auf Wachstumskurs. Das Internet könnte aus dem Konjunktureinbruch sogar gestärkt hervorgehen. Dennoch müssen sich einige Anbieter auf harte Zeiten einstellen. Mehr 01.11.2008, 13:42 Uhr von Holger Schmidt 0 0 0

Das Internet setzt sich als Informationsmedium durch

Das Internet wird für immer mehr Deutsche das wichtigste Informationsmedium - in allen Altersgruppen und in allen Bildungsschichten. Auch die Akademiker halten der Zeitung nur scheinbar die Treue: Unter den jungen Akademikern zwischen 20 und 39 Jahren hat das Internet die Zeitung als wichtigste Informationsquelle in diesem Jahr überholt. Mehr 24.10.2008, 10:29 Uhr von Holger Schmidt 0 0 0

Online-Werbung verliert an Schwung

Nach 44 Prozent zu Jahresanfang ist die graphische Online-Werbung brutto im dritten Quartal nur noch um 30 Prozent gewachsen. Werden statt der Listenpreise die tatsächlich gezahlten Preise gerechnet, wird der Markt um 10 bis 15 Prozent in diesem Jahr zulegen. Mehr 21.10.2008, 08:02 Uhr von Holger Schmidt 0 0 0

Kaufentscheidungen werden im Internet getroffen

Der Einfluss des Internet auf den Handel wird unterschätzt. Fast allen Produktkäufen - egal ob online oder offline - gehen heute entsprechende Recherchen im Internet voraus. Immer wichtiger werden dabei Kommentare anderer Nutzer, denen eine hohe Glaubwürdigkeit zugerechnet wird. Wer also seinen Ruf in der digitalen Welt vernachlässigt, bekommt Probleme im Laden. Mehr 18.10.2008, 13:14 Uhr von Holger Schmidt 4 0 0

Akademiker informieren sich meist im Internet

Das Fernsehen ist noch die wichtigste Informationsquelle, verliert aber ebenso wie die Zeitung an Bedeutung. Dabei gilt: Je jünger und je höher der Bildungsgrad, desto größer ist die Bedeutung des Internet als Informationsquelle. Mehr 17.10.2008, 13:15 Uhr von Holger Schmidt 0 0 0

OMD News: Werbung im Internet wächst schwächer als erhofft

Der Online-Werbemarkt wächst in diesem Jahr netto nur um 10-15 Prozent, halb so schnell wie erhofft. Ein Überangebot drückt auf die Preise. Nur einer wächst unbeirrt weiter. Mehr 16.09.2008, 18:56 Uhr von Holger Schmidt 1 0 0

Social Commerce statt störender Werbung – wie StudiVZ Geld verdienen will

1,1 Millionen Nutzer nach fünf Monaten – auch MeinVZ, das dritte Netzwerk der VZ-Familie, ist gut aus den Startlöchern gekommen. Um Geld zu verdienen, setzt Vorstandschef Marcus Riecke weniger auf Online-Werbung denn auf „Social Commerce“. Mehr 03.08.2008, 20:00 Uhr von Holger Schmidt 7 0 0

Google will lokale Anzeigenmärkte aufmischen

Google will die lokalen Anzeigenmärkte aufmischen. Den Verkauf seiner Google-Adwords an die Millionen lokaler Handwerker und Dienstleister in Deutschland soll das Münchner Unternehmen Telegate übernehmen. Weitere "Google-Reseller" sollen hinzukommen. Mehr 21.07.2008, 01:27 Uhr von Holger Schmidt 1 0 0

Jahrgang 1970, Wirtschaftskorrespondent der F.A.Z. in New York.

Jahrgang 1979, Redakteur in der Wirtschaft der F.A.Z.

Chronik 2014