Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Blog: Per Anhalter durch die Arbeitswelt

Per Anhalter durch die Arbeitswelt

Personalverantwortliche wie Führungskräfte sehen sich einer neuen Arbeitswelt gegenüber. Wir sehen uns zunehmend einer neuen, unbekannten und durchaus rätselhaften Arbeitswelt gegenüber. Mehr

Von

Entlarvte Verkaufsstrategie: „Wir machen Personaler glücklich.“

Aktuell schaltet eine bekannte personalwirtschaftliche Zeitschrift für sich selber Anzeigen mit der vielsagenden Überschrift „Wir machen Personaler glücklich“, die auf eine gleichermaßen heiße wie hilfreiche Spur führen. Mehr 18.02.2014, 22:00 Uhr von Christian Scholz 3 8 6 3253

Frauenquote: Geheime Zusatzregelungen zum Koalitionsvertrag

Wie beim Mindestlohn kommt es auch bei der Frauenquote im Koalitionsvertrag auf das nicht-gedruckte Kleingedruckte an. Mehr 30.12.2013, 13:46 Uhr von Christian Scholz 2 2 9 2228

Koalitionsvertrag als Zuckerwatte

Jetzt haben wir ihn: den Koalitionsvertrag. Irgendwie finden ihn alle gut. Der Reiseführer „Per Anhalter durch die Arbeitswelt“ legt ihn auf die Goldwaage. Das Ergebnis: eigentlich nicht viel mehr als gesponnener Zucker. Mehr 01.12.2013, 17:18 Uhr von Christian Scholz 0 0 2 729

Warum der Mindestlohn nicht in die Politik gehört

Inzwischen haben alle Talkshows das Thema durch und wir werden jetzt einen gesetzlichen alle Flächen sowie Probleme abdeckenden Mindestlohn bekommen. Trotzdem aber hebt der Reiseführer „Per Anhalter durch die Arbeitswelt“ warnend den Zeigefinger. Mehr 09.11.2013, 17:07 Uhr von Christian Scholz 2 4 8 1137

Politiker als Vorbild: Die Opposition der Unwilligen

Ein trauriges Thema: Was wäre eigentlich, wenn man sich in einem Unternehmen so verhalten würde, wie es gegenwärtig unsere Politiker tun? Dürfen gewählte Volksvertreter wirklich die Arbeit verweigern? Mehr 16.10.2013, 13:24 Uhr von Christian Scholz 3 2 3 1035

Aktuell, aber fiktiv: Die Personalabteilung als Geheimdienstzentrale

Alles spricht von Geheimdiensten und ihrem unstillbaren Hunger nach Daten. Der Reiseführer „Per Anhalter durch die Arbeitswelt“ redet bei diesem Thema nicht mit. Er denkt weiter und kommt zu einem besorgniserregenden Ergebnis. Mehr 12.08.2013, 12:16 Uhr von Christian Scholz 0 7 9 4985

Lernen von Kasper Rorsted: Die unwiderstehliche Bewerbung

Im aktuellen Heft eines Hochglanzmagazins für schöne und reiche Manager findet sich ein kleiner unspektakulärer Beitrag über den Noch-Vorstandsvorsitzenden von Henkel. Der Reiseführer „Per Anhalter durch die Arbeitswelt“ erkennt die Absicht dahinter sofort und schließt messerscharf: Das ist in Wirklichkeit eine persönliche Bewerbung von Kasper Rorsted für einen neuen Job. Und es ist eine wirklich gute Bewerbung! Also kann man davon lernen. Mehr 12.07.2013, 08:07 Uhr von Christian Scholz 0 11 4 3309

Personalchef und Betriebsrat auf Firmenkosten im Stadion?

Die jüngsten „Enthüllungen“ zur Belegschaftsstruktur deutscher Unternehmen sollten eigentlich nicht überraschen. Sie sind Teil der Veränderung unserer Arbeitswelt, aber offenbar nicht hinreichend bekannt. Deshalb brauchen wir mehr Transparenz und als erstes ein bessere Personalberichterstattung, wie sie auch der HCR10 fordert. Mehr 22.05.2013, 12:34 Uhr von Christian Scholz 1 4 6 2033

Wegweisend? Shared Service Center mit finanzieller Selbstbeteiligung

Immer mehr Leistungen laufen über zentrale Service Center. Nicht nur entmündigen und frustrieren sie, jetzt gehen sie auch noch an die persönliche Brieftasche. Aus Science Fiction wurde Realität. Mehr 30.03.2013, 19:58 Uhr von Christian Scholz 0 3 3 1896

Ursula von der Leyen und ihre Leiharbeiter bei Amazon

Es geht um mehr als um Arbeitsbedingungen bei Amazon: Hinter der allgemeinen Betroffenheit steckt weitaus mehr und dazu sollte man einen kurzen Blick in den Reiseführer „Per Anhalter durch die Arbeitswelt“ werfen. Mehr 17.02.2013, 14:10 Uhr von Christian Scholz 10 3 1

Unser ethischer Kompass? Martin Winterkorn?

Martin Winterkorn bekommt nach aktueller Information für das Jahr 2012 rund 20 Millionen Euro Gehalt und gleichzeitig den Ehrentitel „ethischer Kompass“. Wie das möglich ist und was man daraus lernt, erklärt tiefgehend wie immer der Reiseführer „Per Anhalter durch die Arbeitswelt“. Mehr 22.01.2013, 17:32 Uhr von Christian Scholz 2 1 0

HR unter Druck: Und nichts gelernt?

Trendforscher müssen damit leben, dass manche ihrer Prognosen ungläubig abgelehnt werden. Das ändert aber nichts am Lauf der Dinge. Worum es geht? Um den aktuellen desolaten Zustand vieler Personalabteilungen als Folge von Entwicklungen, die schon vor Jahren ganz klar vorhergesagt wurden und die HR jetzt plötzlich heftig unter Druck setzen. Also: Wieder ein Fall für den Reiseführer „Per Anhalter durch die Arbeitswelt". Mehr 21.08.2012, 08:30 Uhr von Christian Scholz 28 2 1

Kloppismus als Führungsmodell: BVB forever?

Erfolg macht neugierig. Was genau kann man von Jürgen Klopp lernen, der immerhin Bayern München fünfmal hintereinander besiegt und gedemütigt hat. Was hat er, was andere nicht haben? Was genau ist „Kloppismus“? Fragen über Fragen, aber natürlich gibt es die Antwort mal wieder im Reiseführer „Per Anhalter durch die Arbeitswelt“. Mehr 18.05.2012, 13:08 Uhr von Christian Scholz 3 1 2

Fünf Apple-Tipps für eine bessere Personalarbeit

Skeptiker mögen es kaum glauben: Aber gleich hinter dem Mineralölkonzern Exxon wurde Apple zum Jahresende 2011 das zweitwertvollste Unternehmen der Welt. Irgendwas muss Apple also richtig machen und genau dieses „Irgendwas“ könnte man doch auch auf die Arbeitswelt übertragen. Daher präsentiert der Reiseführer „Per Anhalter durch die Arbeitswelt“ heute zum Jahresanfang 2012 genau die fünf Apple-Merkmale, an denen sich Gestalter der Arbeitswelt zwingend orientieren sollten. Mehr 02.01.2012, 15:53 Uhr von Christian Scholz 7 0 0

Warum man High Potentials nicht anbinden sollte

So regelmäßig wie das sommerliche Regenwetter kommt mit anziehender Konjunktur die uralte Frage: „Wie kann man High Potentials an das Unternehmen binden?“ Doch wer so eine Frage stellt, hat bereits verloren – wie aber nur die wissen, die regelmäßig den Reiseführer „Per Anhalter durch die Arbeitswelt“ lesen. Mehr 09.08.2011, 10:22 Uhr von Christian Scholz 24 2 2

geboren 1952, in Deutschland lebender Österreicher, von Beruf Professor für Organisation, Personal- und Medienmanagement. Vor- und Querdenker im Personalmanagement.