Home
Planckton

Planckton

Die Wissenschaft ist ein ernstes Geschäft, aber gehört ihr deshalb das letzte Wort?

28. Jul. 2009
von Joachim Müller-Jung

0
21
     

Kunst am Mann: Vom Sexappeal der Stammzellen

Ist es nun zurückgezogen oder ist es nicht, das umstrittene Paper des Stammzellforschers Karim Nayernia  über die Herstellung von sogenannten „Kunstspermien” aus embryonalen Stammzellen? Seit ein paar Tagen kursiert die Nachricht, der Anfang Juli in  „Stem Cells and Development” erschienene … Weiterlesen

28. Jul. 2009
von Joachim Müller-Jung

0
21

     

23. Jul. 2009
von Christina Hucklenbroich
2 Lesermeinungen

0
629
     

Sind Human-Medikamente für Tiere erlaubt?

Der Titel dieses Beitrags ist als Frage formuliert, und um die Antwort soll nicht lange herumgeredet werden. Sie lautet schlicht “Ja”. Nachdem die deutsche Dressurreiterin Isabell Werth vor vier Wochen wegen Dopings in die Schlagzeilen geraten war, entstand allerdings ein … Weiterlesen

23. Jul. 2009
von Christina Hucklenbroich
2 Lesermeinungen

0
629

     

14. Jul. 2009
von Ulf von Rauchhaupt

0
30
     

Copernicium und Cassiopeium

Nach Nicolaus Copernicus soll es also heißen, das Element 112. Das verkündete heute eine Pressemitteilung der Gesellschaft für Schwerionenforschung (GSI) in Darmstadt, wo das künstliche Element 1996 zuerst erzeugt wurde. Warum es so lange namenlos, oder nur mit dem provisorischen … Weiterlesen

14. Jul. 2009
von Ulf von Rauchhaupt

0
30

     

11. Jul. 2009
von Christina Hucklenbroich
1 Lesermeinung

0
12
     

Masern, der PSA-Test und Japans Schulsystem: Wissenschaftsjournalisten unter sich

Eine “Kultur des Wissenschaftsjournalismus” wolle man entwickeln, hieß es im Grußwort von Pallab Ghosh, dem Wissenschaftskorrespondenten der BBC News, zur “World Conference of Science Journalists” (WCSJ), die vom 30. Juni bis zum 2. Juli in London stattfand. Fünf Tage in … Weiterlesen

11. Jul. 2009
von Christina Hucklenbroich
1 Lesermeinung

0
12

     

02. Jul. 2009
von Jonas Siehoff
1 Lesermeinung

0
3
     

Autos warnen vor Superschurken

Bricht in Gotham City der Notstand aus, wirft ein gewaltiger Scheinwerfer einen noch gewaltigeren Schattenriss einer stilisierten Fledermaus an den dort stets trüben Himmel. Dadurch weiß jeder brave Bürger, dass er nun besser in Deckung geht, weil Superschurken schon wieder … Weiterlesen

02. Jul. 2009
von Jonas Siehoff
1 Lesermeinung

0
3