Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Weitersagen Kommentieren (50)
 

Sommerrätsel – es darf diskutiert werden?

19.06.2012, 06:56 Uhr

Von

“Zu leicht!” – “Endlich mal ein lösbares Rätsel” – “zu schwer” – wieder einmal widersprechen sich unsere Leserkommentare aufs herrlichste :-) Hier darf nun diskutiert werden.

EDIT: Kommentare können nicht mehr eingereicht werden, der Verfasser des Rätsels hat sich soeben in den verdienten Urlaub verabschiedet…

 

 

Richtlinien für Lesermeinungen

Die FAZ.NET-Redaktion bietet allen registrierten und eingeloggten Nutzern die Möglichkeit, sich mit den aktuellen Beiträgen auf FAZ.NET konstruktiv und kritisch auseinanderzusetzen und eigene Lesermeinungen zu veröffentlichen. Für jede Meinungsäußerung stehen 6000 Zeichen zur Verfügung. Voraussetzung für eine Veröffentlichung ist, dass die Verfasser und Verfasserinnen ihren wirklichen Namen nennen, d.h. in ihrer FAZ.NET-Registrierung den korrekten Vor- und Nachnamen eingetragen haben. Im Falle der Veröffentlichung der Lesermeinung weisen wir am Beitrag den Klarnamen des Lesers aus. Unter Pseudonym oder anonym verfasste Texte können nicht berücksichtigt werden.

Veröffentlicht werden nur Beiträge, die auf den jeweiligen Artikel und sein Thema seriös und sachbezogen eingehen. Links- und rechtsradikale, pornographische, rassistische, beleidigende, verleumderische sowie ruf- und geschäftsschädigende Inhalte können nicht berücksichtigt werden, ebenso wenig sachlich falsche oder in angemessener Zeit nicht nachprüfbare Behauptungen. Links sind in den Lesermeinungen von FAZ.NET nicht gestattet. Die Redaktion behält sich vor Lesermeinungen zu kürzen oder zu modifizieren. Jeder verfasste Beitrag wird von der Redaktion geprüft und schnellstmöglich veröffentlicht, sofern er diesen Richtlinien für Lesermeinungen nicht zuwiderläuft. Nutzern, die wiederholt versuchen, den Richtlinien nicht entsprechende Beiträge zu veröffentlichen, kann die Registrierung entzogen werden.

Für veröffentlichte Meinungsbeiträge gewähren Sie uns das unentgeltliche, zeitlich und örtlich unbegrenzte und nicht ausschließliche Recht, diese Aussagen ganz oder teilweise zu nutzen, zu vervielfältigen, zu modifizieren, anzupassen, zu veröffentlichen, zu übersetzen, zu bearbeiten, zu verbreiten, aufzuführen und darzustellen, Dritten einfache Nutzungsrechte an diesen Aussagen einzuräumen sowie die Aussagen in andere Werke und/oder Medien zu übernehmen.

Weitere Artikel

Datenschutzerklärung

Allgemeine Nutzungsbedingungen von FAZ.NET und seinen Teilbereichen

Wir möchten Sie ausdrücklich darauf hinweisen, dass der gesamte Auftritt von FAZ.NET von verschiedenen Suchmaschinen intensiv ausgewertet wird und die Inhalte dort auch gelistet werden. Das schließt die Lesermeinungen automatisch ein, so dass diese auch über FAZ.NET hinaus im Internet jederzeit recherchierbar sind.

Schließen

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden
  1 2 3 5  
Lesermeinungen zu diesem Artikel (50)
Sortieren nach
0 JochenReinecke 07.07.2012, 20:16 Uhr

Besten Dank für die schönen...

Besten Dank für die schönen Kommentare - ich muss nun leider den Blogbeitrag schließen, denn es geht in den Urlaub!! Die Lösungen und Gewinner veröffentlichen wir am 05.08.!

0 afschroeder 06.07.2012, 09:08 Uhr

Guten Morgen, Herr...

Guten Morgen, Herr Reinecke! Habe gestern endlich mal wieder ein FAS-Rätsel lösen können - und das in nur einem halben Tag! Vielleicht also war es leicht, aber hören Sie bitte nicht auf die vielen, denen das Niveau zu niedrig ist. Die FAS ist ja schließlich keine naturwissenschaftliche Fachzeitschrift, sondern soll gut unterhalten. In diesem Sinne freue ich mich (sicher doch!) auf meinen Preis und das nächste Rätsel! Grüße vom Ort der 3456 Nösel - Frank

0 1voyager 03.07.2012, 19:14 Uhr

@SontagsFAZ Eventuell ist der...

@SontagsFAZ Eventuell ist der Lösungsansatz zu Frage 3 im letzen Rätsel von Herrn Reinecke zu suchen

0 StefanMaintal 03.07.2012, 07:51 Uhr

Hallo zusammen, ich habe 14...

Hallo zusammen, ich habe 14 Tage nicht durchgehalten und schon jetzt alles beantwortet. Alles ok. Manchmal bereut man Dinge ehe man sie tut, und man tut sie doch. Ich fand die Anordnung der Silbenmuscheln schwierig - ich habe mich 17 mal verzählt, und musste laufend neu sortieren, und es blieben immer falsche übrig .... bis gestern. Gutes Rätsel, Herr Reinecke! @Frage 3: Die Frage finde ich gut, die Verbindung mit dem Bild ist genial - gut um die Ecke gedacht!, Herr Reinecke - passionierte Segler, Sprachwissenschaftler und Schiffsbauer denken bestimmt in die falsche Richtung, das ist Absicht!... Tipp: Wer aber z.B. beim Wort "Wurzelziehen" an einen Mathematiker UND an einen Gärtner denken kann, findet auch hier die Lösung ... eben anders... @Frage 6: Wem das zuviel Kopfzerbrechen bereitet benötigt Spaltprodukte Liebe Grüße Stefan, Maintal

0 Panikpille 02.07.2012, 20:57 Uhr

@SontagsFAZ: Werfen Sie den...

@SontagsFAZ: Werfen Sie den Anker doch eher Richtung Osterrätsel

0 Manfredibus 02.07.2012, 13:04 Uhr

Hallo allerseits, verzweifle...

Hallo allerseits, verzweifle seit Tagen an der Frage 8. Bin für jeden Tipp dankbar ...

0 SontagsFAZ 01.07.2012, 15:37 Uhr

Selbst als passionierter...

Selbst als passionierter Segler ist mir Frage 3 auch ein Rätsel, selbst wenn man weiss, was ein Sprung beim Schiff ist. Ideen?
Tipp bei 8: Bilder sagen mehr als Worte...
Tipp bei 10: [gelöscht, JR]

0 soeinscheiss 30.06.2012, 21:25 Uhr

Lieber Herr Reinecke, als...

Lieber Herr Reinecke, als eingefleischte Rätseler der FASZ - Rätsel müssen wir ihnen sagen, es war dieses Mal zu einfach. Wie sollen wir nun die restlichen Wochen bis zum Einsendeschluss verbringen? Wir hoffen dennoch endlich mal auf einen kleinen Preis... und stroßen an mit Kinderkölsch im Domkeller ... Prost Katja und Rätselkollege E.

0 MarionM 29.06.2012, 23:14 Uhr

Puuh geschafft, Während das...

Puuh geschafft, Während das Computerrätsel mich gar nicht animiert hat (zu viele prähistorische Monsterrechner), macht das Strandrätsel Lust auf Sommer. Als Nichtsegler fand ich die Boje zunächst schwierig, zumal die Dinger viel zu viele Namen haben und konnte nun dank dem Tipp von Juergen2612 noch einige Silben mehr streichen. Bei 7 habe ich ein offenbar existierendes und passendes Land gefunden, habe eine Idee zu einer historischen Person, bin mir über dessen Erbe nicht sicher. Aber der Rest macht dann Sinn.

0 wipphennes 29.06.2012, 19:08 Uhr

Hallo Herr Reinecke, ein...

Hallo Herr Reinecke, ein schönes Rätsel. Leider im Vergleich zu den letzten Ausgaben zu einfach. Leider kommt es an Highlights wie das "Mörsenbrucher Ei" nicht heran. Freue mich daher schon auf das Herbsträtsel.

  1 2 3 5  

freier Autor im Wissenschaftsressort der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung