Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Weitersagen Kommentieren (217)
 

Osterrätsel – und los geht die Diskussion

02.04.2013, 09:32 Uhr  ·  So viel sei verraten: Es gibt schon erste, richtige Lösungen. Aber trotzdem, ab sofort kann hier diskutiert werden.

Von

So viel sei verraten: Es gibt schon erste, richtige Lösungen. Aber trotzdem, ab sofort kann hier diskutiert werden. Ich freue mich über Fragen, Kritik und Lob. Alle Beiträge werden von Hand moderiert, damit keine Lösungen herausposaunt werden. Daher kann es gegebenenfalls ein wenig dauern, bis Ihr Kommentar aufscheint.

 

  Weitersagen Kommentieren Empfehlen (33) Drucken
 

Richtlinien für Lesermeinungen

Die FAZ.NET-Redaktion bietet allen registrierten und eingeloggten Nutzern die Möglichkeit, sich mit den aktuellen Beiträgen auf FAZ.NET konstruktiv und kritisch auseinanderzusetzen und eigene Lesermeinungen zu veröffentlichen. Für jede Meinungsäußerung stehen 6000 Zeichen zur Verfügung. Voraussetzung für eine Veröffentlichung ist, dass die Verfasser und Verfasserinnen ihren wirklichen Namen nennen, d.h. in ihrer FAZ.NET-Registrierung den korrekten Vor- und Nachnamen eingetragen haben. Im Falle der Veröffentlichung der Lesermeinung weisen wir am Beitrag den Klarnamen des Lesers aus. Unter Pseudonym oder anonym verfasste Texte können nicht berücksichtigt werden.

Veröffentlicht werden nur Beiträge, die auf den jeweiligen Artikel und sein Thema seriös und sachbezogen eingehen. Links- und rechtsradikale, pornographische, rassistische, beleidigende, verleumderische sowie ruf- und geschäftsschädigende Inhalte können nicht berücksichtigt werden, ebenso wenig sachlich falsche oder in angemessener Zeit nicht nachprüfbare Behauptungen. Links sind in den Lesermeinungen von FAZ.NET nicht gestattet. Die Redaktion behält sich vor Lesermeinungen zu kürzen oder zu modifizieren. Jeder verfasste Beitrag wird von der Redaktion geprüft und schnellstmöglich veröffentlicht, sofern er diesen Richtlinien für Lesermeinungen nicht zuwiderläuft. Nutzern, die wiederholt versuchen, den Richtlinien nicht entsprechende Beiträge zu veröffentlichen, kann die Registrierung entzogen werden.

Für veröffentlichte Meinungsbeiträge gewähren Sie uns das unentgeltliche, zeitlich und örtlich unbegrenzte und nicht ausschließliche Recht, diese Aussagen ganz oder teilweise zu nutzen, zu vervielfältigen, zu modifizieren, anzupassen, zu veröffentlichen, zu übersetzen, zu bearbeiten, zu verbreiten, aufzuführen und darzustellen, Dritten einfache Nutzungsrechte an diesen Aussagen einzuräumen sowie die Aussagen in andere Werke und/oder Medien zu übernehmen.

Weitere Artikel

Datenschutzerklärung

Allgemeine Nutzungsbedingungen von FAZ.NET und seinen Teilbereichen

Wir möchten Sie ausdrücklich darauf hinweisen, dass der gesamte Auftritt von FAZ.NET von verschiedenen Suchmaschinen intensiv ausgewertet wird und die Inhalte dort auch gelistet werden. Das schließt die Lesermeinungen automatisch ein, so dass diese auch über FAZ.NET hinaus im Internet jederzeit recherchierbar sind.

Schließen

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden
  1 2 3 12  
Lesermeinungen zu diesem Artikel (217)
Sortieren nach
0 Tobias Meyer 22.06.2013, 21:25 Uhr

Sommerrätsel ?!

Guten Abend Herr Reinecke, wird es ein Sommerrätsel 2013 geben? Und wenn ja, wann darf man damit rechnen? Beste Grüße

0 Peter von Nebenan 01.06.2013, 22:31 Uhr

Sommerrätsel

Wann kommt das Sommerrätsel?

0 Hinrich Kähler 30.05.2013, 14:03 Uhr

Auflösung Osterrätsel

Schon lange warte ich auf die Auflösung des Osterrätsels.
Habe ich dies verpasst ?
Oder wurde sie nicht online gestellt ?
Ich wüsste gerne mehr.
Hinrich Kähler

0 Karin Odening 22.05.2013, 16:08 Uhr

Warten auf die Lösung

hab ich da was nicht mitbekommen, oder wurden die Lösungen und die Gewinner tatsächlich noch nicht veröffentlicht? Über ein kurzes Feedback freue ich mich.

0 Toni Knöckl 13.05.2013, 19:44 Uhr

Auflösung

Hallo Herr Reinecke,
gibt´s diesmal eigentlich keine Auflösung im Planckton Blog?

0 Fritz Brey 12.05.2013, 15:15 Uhr

Sommerrätsel

Ich bin schon voller Vorfreude. Wann wird das Sommerrätsel erscheinen ?

0 Wolfgang Diemer 08.05.2013, 16:12 Uhr

Osterrätsel – und los geht die Diskussion

Sehr geehrte Rätselmacher,

das Osterrätsel, einfach toll! Ich weiß jetzt wenigstens, dass ich zu den absoluten Ignoranten in puncto Musik zähle. Zwar bin ich mit meinem Mann sehr eifrige Konzertbesucherin, aber nicht einmal aus den Programmheften sind mir von vielen der Komponisten die Konterfeis bekannt. Auch haben wir Werke von solchen Komponisten wie Debussy, Buxtehude, Skrjabin und Bruckner durchaus schon gehört, allerdings ohne zu wissen, wie diese Herren aussehen/aussahen. Jedoch ohne Werke von Kilar, Holst, Satie je gehört zu haben, geschweige denn deren Antlitze zu kennen, sind wir offensichtlich von einer FAZ-gerechten Allgemeinbildung noch meilenweit entfernt. Eine traurige Erkenntnis, zurückgeblieben sind nun zwei völlig deprimierte Ignoranten.

Fein haben Sie das gemacht. Mit besten Grüßen

Dorrit und Wolfgang Diemer

0 Astrid Schlenzka 08.05.2013, 11:23 Uhr

Und nun??

Hab ich irgendwo einen Blogbeitrag verpasst, in dem die Lösungen der Einzelrätsel aufgeführt werden?? Außerdem: Wer hat denn nun gewonnen??
*Fingertippel* :-)

Es grüßen die domspitzen mit einem netten Winken Richtung Aachen, nicht wahr soeinscheiss??

0 Heike Renwrantz 05.05.2013, 14:09 Uhr

Lieber Herr Reinecke,

vielen Dank für das tolle Rätsel! Allerdings war ich von Ihrem Artikel heute in der FAS etwas enttäuscht, denn nur zu einigen Lösungen geben Sie Erklärungen. Denen, die nicht alles herausbekommen haben und nun neugierig sind, helfen die nackten Zahlen auch nicht viel weiter. Deshalb erlaube ich mir als begeisterte Osterrätslerin ein paar Ergänzungen: Beethoven: Fürst Lobkowitz, Tripelkonzert; Kilar: Film „Der Pianist“; Wagner: „Ankunft bei den schwarzen Schwänen“; Mahler: Mahlerstraße in Wien: Holst: „Die Planeten“; Satie: Sandwich, Honfleur; Bruckner: Brucknerorgel im Stift St. Florian. Auf die Stimmtonkonferenz 1885 in Wien hat Miträtsler Ich FAZesNET ja schon hingewiesen. Fazit: Viel gelernt, nix gewonnen. Ob es umgekehrt besser gewesen wäre ?:-)

13 Ich FAZesNET 05.05.2013, 08:19 Uhr

Auflösung

Zur Frage der plausiblen Gesamtlösung: Daumen hoch! Hatte man den Reinecke und die richtige Haltestelle, konnte man rundum überzeugt sein, die richtige Lösung gefunden zu haben. Fehlt eigentlich nur die Stimmtonkonferenz in der Auflösung und mein Name unter den Gewinnern. Lässt sich das noch ergänzen? ;-)

  1 2 3 12  

freier Autor im Wissenschaftsressort der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung