Home
Planckton

Planckton

Die Wissenschaft ist ein ernstes Geschäft, aber gehört ihr deshalb das letzte Wort?

Sibylle Anderl

Sibylle Anderl

hat in Berlin ein Diplomstudium im Fach Physik und ein Magisterstudium im Fach Philosophie absolviert, bevor sie an die Universität Bonn wechselte, um im Fach Astronomie/Astrophysik über Stoßwellen im interstellaren Medium zu promovieren. Von 2013 bis 2017 forschte sie als Postdoc zu den Themen Sternentstehung und Astrochemie am Institut de Planétologie et d'Astrophysique de Grenoble. Während ihres Studiums arbeitete sie nebenbei als Illustratorin von Schul- und Kinderbüchern. Nachdem sie seit 2010 als freie Mitarbeiterin für die F.A.Z. schrieb, arbeitet sie seit 2017 als Redakteurin im Feuilleton und im Ressort "Natur und Wissenschaft". Ihre Themenschwerpunkte sind Teilchenphysik, Astrophysik, Wissenschaftstheorie, Philosophie des Geistes, sowie Themen im Umfeld des Forschungsalltags.