Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Blog: Zur Sicherheit
Zur Sicherheit

Von den Alpen bis zum Hindukusch, von der Kieler Förde bis in den Golf von Aden: Die Kräfte der Bundeswehr sind längst über den halben Globus gespannt – dabei bis an die Schmerzgrenze gedehnt, und bisweilen auch darüber hinaus. Sicherheitspolitik besteht nicht mehr bloß aus dem Zählen von Raketen und Helmen. Aber wo das Militär ins Spiel kommt, sind immer noch Helme gefragt, und darunter stehen einzelne Menschen. Da ergeben sich für den verteidigungspolitischen Korrespondenten manche Beobachtungen, zur großen Politik und zum einzelnen Soldaten. Wir wollen den Soldaten ein freundliches Interesse entgegenbringen, und der Politik ein kritisches Augenmerk.

Von

Monatliches Archiv: Dezember 2009

Weite Weste

Nun hat der Generalinspekteur der Bundeswehr (erst ab Januar a.D., wenn wir das recht verstehen) bereits seine enge Weste aufgeknöpft und den Minister, der ihn zum Rücktritt veranlasst hat, in der “Zeit” der Lüge bezichtigt. Es geht um die Gründe, wegen … Mehr 16.12.2009, 12:05 Uhr von Stefan Löwenstein 8 0 0

Enge Weste

Aus der Ansprache General Wolfgang Schneiderhans bei seiner Verabschiedung in der vergangenen Woche fallen uns drei bemerkenswerte Passagen auf: Erstens: “Ich danke den Ministern, denen ich im BMVg dienen durfte: Volker Rühe, der mich aus Erfurt als Bundeswehr-Planer holte und zum … Mehr 08.12.2009, 09:53 Uhr von Stefan Löwenstein 8 0 0

Preußens Gloria bis Abendlied

„Staatssekretär Dr. Wichert und General Schneiderhan verdienen unser aller Dank und Anerkennung und werden mit den gebührenden militärischen Ehren verabschiedet.” Man mag sich vorstellen, dass an diesem Ministerzitat lange getüftelt worden ist, ehe es Anfang dieser Woche herumgeschickt wurde. Während … Mehr 03.12.2009, 11:11 Uhr von Stefan Löwenstein 4 0 0

Zweifel

Die Turbulenzen im Bendler-Block haben uns in den vergangenen Tagen an die Tagesberichterstattung gebunden, die hier nicht dupliziert werden soll. Das gilt auch für die Aufnahme der Obama-Rede in Berlin. An dieser Stelle daher nur ein kurzer Hinweis auf einen Aspekt … Mehr 02.12.2009, 13:59 Uhr von Stefan Löwenstein 4 0 0