Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Blog: Zur Sicherheit
Zur Sicherheit

Von den Alpen bis zum Hindukusch, von der Kieler Förde bis in den Golf von Aden: Die Kräfte der Bundeswehr sind längst über den halben Globus gespannt – dabei bis an die Schmerzgrenze gedehnt, und bisweilen auch darüber hinaus. Sicherheitspolitik besteht nicht mehr bloß aus dem Zählen von Raketen und Helmen. Aber wo das Militär ins Spiel kommt, sind immer noch Helme gefragt, und darunter stehen einzelne Menschen. Da ergeben sich für den verteidigungspolitischen Korrespondenten manche Beobachtungen, zur großen Politik und zum einzelnen Soldaten. Wir wollen den Soldaten ein freundliches Interesse entgegenbringen, und der Politik ein kritisches Augenmerk.

Von

Monatliches Archiv: Mai 2010

Tausend Tote

Wie sich die Dinge in Afghanistan entwickeln, entscheidet sich bei aller gewachsenen Bedeutung der Nordregion weder in Kundus, noch an der deutschen Heimatfront, sondern im Süden und in den Vereinigten Staaten.  Was von diesen beiden Schauplätzen derzeit zu hören ist, nährt … Mehr 28.05.2010, 12:44 Uhr von Stefan Löwenstein 4 0 0

Portokasse für Kommandeure

Die Deutschen haben sich in Afghanistan gerne ihres vorbildlichen “comprehensive approach” gerühmt: Militär und Wiederaufbau Hand in Hand. Dass es mit dem “Hand in Hand” von Verteidigungs- und Entwicklungsministerium lange Zeit nicht so weit her war, hat sich irgendwann herumgesprochen und … Mehr 27.05.2010, 14:46 Uhr von Stefan Löwenstein 2 0 0

Das Eingemachte (II)

Verteidigungsminister zu Guttenberg hat in Hamburg eine denkwürdige Rede gehalten. Ihr Kerngehalt: Die drastische Kürzung des Wehretats um mittelfristig 1,3 Milliarden Euro wird akzeptiert. An diesem Finanzrahmen muss sich ein verringertes Anspruchsniveau der Streitkräfte orientieren. Die Bundeswehrstruktur wird aufs Neue … Mehr 26.05.2010, 17:09 Uhr von Stefan Löwenstein 13 0 0

Das Eingemachte

Nun geht es ans Eingemachte: Finanzminister Schäuble hat in seinen Sparforderungen an die Ressorts das Verteidigungsministerium als größten Steinbruch vorgesehen. Der F.A.Z.-Korrespondent Manfred Schäfers schreibt: “In der dem Brief angehängten Tabelle steigen die Sparvorgaben von 1,3 Milliarden Euro im Jahr 2011 … Mehr 19.05.2010, 16:15 Uhr von Stefan Löwenstein 7 0 0

Amerikanisierung

Drei bemerkenswerte Meldungen des Tages aus Afghanistan. Zwei deuten an, wie im Idealfall Zug- und Druckkräfte auf die Taliban aussehen könnten. Und zwei illustrieren, wie die “Amerikanisierung des Nordens”, was in vielen Medien als Schreckensbegriff gebraucht worden war, am Boden aussieht. Erstens: … Mehr 13.05.2010, 13:01 Uhr von Stefan Löwenstein 5 0 0

Erfolgreich im Gefecht geführt

Beinahe wäre uns entgangen, dass der Verteidigungsminister eine weitere Tapferkeitsauszeichnung vorgenommen hat. Schon am Dienstag hat er in Leipzig Hauptfeldwebel Jan Hecht mit dem Ehrenkreuz der Bundeswehr für Tapferkeit ausgezeichnet. Hecht war im vergangenen Juni als Zugführer - in der schnellen Eingreiftruppe QRF … Mehr 06.05.2010, 12:00 Uhr von Stefan Löwenstein 5 0 0

Konkurrenz

 Noch eine Interview-Exegese: Guttenberg in der Welt am Sonntag. Wir finden drei Aussagen bemerkenswert. 1. Neue Vertragsstrukturen bei der Rüstungsbeschaffung. “Die Modernisierung unserer Bundeswehr ist, um es milde zu sagen, nicht immer eine Erfolgsgeschichte. Die Beschaffung auch dringend erforderlichen Geräts … Mehr 03.05.2010, 11:09 Uhr von Stefan Löwenstein 0 0 0