Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Weitersagen Kommentieren (5)
 

Anklage

14.06.2011, 12:31 Uhr

Von

Nachrichtliche Notiz: Die Staatsanwaltschaft Gera hat jetzt mitgeteilt, dass sie wegen des Schusswaffenunfalls im OP North im vergangenen Dezember Anklage erhebt. Anbei die kurze Mitteilung:  

Staatsanwaltschaft erhebt Anklage. Gegen den 21 jährigen Soldaten, der am 17.12.2010 in Afghanistan unbeabsichtigt einen Kameraden mit seiner Dienstwaffe tötete, erhob die Staatsanwaltschaft Gera mit Anklageschrift vom 24.05.2011 Anklage vor dem Landgericht Gera wegen Ungehorsams im besonders schweren Fall und fahrlässiger Tötung.

(Durch eine technische Panne ist diese Notiz zeitweilig nicht zugänglich gewesen. Vielen Dank an die Nutzer für den Hinweis. löw.)

 

  Weitersagen Kommentieren Empfehlen Drucken
 
Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden