Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Blog: Zur Sicherheit
Zur Sicherheit

Von den Alpen bis zum Hindukusch, von der Kieler Förde bis in den Golf von Aden: Die Kräfte der Bundeswehr sind längst über den halben Globus gespannt – dabei bis an die Schmerzgrenze gedehnt, und bisweilen auch darüber hinaus. Sicherheitspolitik besteht nicht mehr bloß aus dem Zählen von Raketen und Helmen. Aber wo das Militär ins Spiel kommt, sind immer noch Helme gefragt, und darunter stehen einzelne Menschen. Da ergeben sich für den verteidigungspolitischen Korrespondenten manche Beobachtungen, zur großen Politik und zum einzelnen Soldaten. Wir wollen den Soldaten ein freundliches Interesse entgegenbringen, und der Politik ein kritisches Augenmerk.

Von

Alle Beiträge zum Thema "Pakistan"

"Nach vorher erfolgter Abstimmung mit der pakistanischen Seite"

An dem Vorfall “Green on Blue” in der Nacht vom 25. auf den 26. November im afghanisch-pakistanischen Grenzgebiet waren nach Angaben der Bundesregierung keine deutschen Soldaten beteiligt. Das ist aus Parlamentskreisen, wie man so sagt, zu hören. Es haben demnach Deutsche Soldaten … Mehr 02.12.2011, 13:22 Uhr von Stefan Löwenstein 4 0 0

Mission accomplished?

Zu Bin Ladin drei Anmerkungen: Angesichts der vielen Terrortoten, die Usama bin Ladin letztlich zu verantworten hat, eine befriedigende Nachricht. Ist die Welt durch seine Tötung sicherer geworden? Gewiss nicht unmittelbar. UBL wird keine operative Funktion mehr gehabt haben, und die Terrorismusexperten – … Mehr 02.05.2011, 11:52 Uhr von Stefan Löwenstein 27 0 0

Inventur

Bernd Mützelburg, der Mitte Februar von Außenminister Steinmeier handstreichartig ernannte Beauftragte für Afghanistan und Pakistan, hat am Mittwoch über den Stand der “AfPak”-Bemühungen berichtet. Er kam mehr oder weniger unmittelbar von dem dritten Treffen der Unterstützergruppe in Istanbul. Dieser Gruppe gehören die … Mehr 20.05.2009, 11:03 Uhr von Stefan Löwenstein 1 0 0

A lot of things

Ein bemerkenswerter Auftritt war das, den der pakistanische Verteidigungsminister Chaudry Ahmed Mukhtar heute im Bendlerblock hatte. Bemerkenswert wegen der Wucht, mit der er seine Botschaft über den Kampf, nein, “Krieg” in seinem Land an die deutsche Presse gebracht hat. Da … Mehr 06.05.2009, 17:54 Uhr von Stefan Löwenstein 2 0 0