Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Blog: Salon Skurril

Salon Skurril

Man kann sagen, Kunst ist unnötig. Und man hätte recht. Kunst gehört nicht zu den überlebenswichtigsten Dingen, um die man sich kümmern muss, wenn man auf einer einsamen Insel gestrandet ist. Und doch sind es gerade diese kleinen Unnötigkeiten, die uns erst wirklich frei machen - einige sagen - zum Menschen. Und es muss nicht immer die ganz große Kunst sein. Im Salon Skurril werden alle Kleinigkeiten des Alltags gesammelt, die unsere wundervolle, bisweilen überraschende und irritierende Kultur hervorbringt.

Von

123
Alles fließt – liquid orchestra

Was passiert, wenn man politische Prinzipien von Beteiligung und Selbstorganisation auf ein musikalisches Konzert überträgt? Das Ergebnis ist ganz ähnlich. Es ist nicht schön - aber jedenfalls auch nicht langweilig. Und am Ende macht es tatsächlich sehr viel Sinn. Mehr 22.10.2012, 08:00 Uhr von Martina Weisband 15 0 0

Die Kunst der Anderen – Outsider Art

Stellen Sie sich vor, sie schlendern als Tourist durch die Straßen von New York. Plötzlich spricht sie – wie es in New York leicht passieren kann – ein Fremder von der Seite an. Er ist schon älter, dunkelhäutig und sieht … Mehr 02.10.2012, 08:00 Uhr von Martina Weisband 5 0 1

Kunsttherapie – Die Sprache jenseits der Sprache

Kunst erlernen ist, wie eine neue Sprache zu erlernen, wenn man eine so ungewöhnliche Welt in sich trägt, dass einfache Worte nicht mehr ausreichen. Mehr 19.09.2012, 08:00 Uhr von Martina Weisband 8 0 0

Das Versagen der großen Schule

Wenn in Deutschland ein Politiker niest, ist er vier Zeitungsartikel später todkrank. Wie Verzerrung und Zuspitzung in Massenmedien ihrer neuen Funktion widersprechen. Mehr 03.09.2012, 08:00 Uhr von Martina Weisband 20 0 1

Schiffbruch mit Literaturkritiker

Yann Martel hat vor einiger Zeit "Schiffbruch mit Tiger" geschrieben. Kritiker haben dazu etwas mit Religion geschrieben. Ich schreibe dazu etwas mit Glauben. Eine amateurhafte Literaturrezension. Mehr 20.08.2012, 08:00 Uhr von Martina Weisband 12 0 0

Split Brain

Split-Brain-Patienten werfen philosophische Fragen nach dem Bewusstsein des Menschen auf. Sind wir Menschen einfach große Maschinen, gesteuert von einem rechenzentrum unseres Gehirns, oder sind wir mehr? Mehr 06.08.2012, 07:46 Uhr von Martina Weisband 6 0 0

Finger weg von Religion?

Ist der vermittelte Glaube der Eltern manipulative Einflussnahme auf Kinder? Wie ist ein Kind eigentlich, wenn man es gar nicht manipuliert? Die Autorin denkt über Religion nach und stellt einige steile Thesen auf. Mehr 23.07.2012, 08:00 Uhr von Martina Weisband 88 0 0

Das Team und der Zen

Mit anderen zusammen zu arbeiten ist für Kreativität manchmal fast unerlässlich. Aber es ist anstrengend. Wie es zumindest leichter wird, verrät die Kunst. Die Notiz einer Erfahrung. Mehr 02.07.2012, 08:00 Uhr von Martina Weisband 4 0 0

Aufmerksamkeitsspanne. Dreckmist.

Während unser Leben schneller wird, nimmt die allgemeine Aufmerksamkeitsspanne ab. Das ist politisch, wirtschaftlich und gesellschaftlich schlecht. Ausnahmsweise ist nicht nur das Internet Schuld und diese Warnung ist nicht konservativ. Mehr 18.06.2012, 08:00 Uhr von Martina Weisband 11 0 1

Was die Jugend im Wald tut

Ich bin wieder da. Jeder Muskel in meinem Körper tut mir weh, als ich den schweren Seesack in die Ecke wuchte. Meine Füße sind an einigen Stellen etwas blutig und der Saum meines Kleides ist vor Gras-, Erd- und Weinflecken … Mehr 11.06.2012, 08:00 Uhr von Martina Weisband 9 0 0

123