Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Blog: Salon Skurril
Salon Skurril

Man kann sagen, Kunst ist unnötig. Und man hätte recht. Kunst gehört nicht zu den überlebenswichtigsten Dingen, um die man sich kümmern muss, wenn man auf einer einsamen Insel gestrandet ist. Und doch sind es gerade diese kleinen Unnötigkeiten, die uns erst wirklich frei machen - einige sagen - zum Menschen. Und es muss nicht immer die ganz große Kunst sein. Im Salon Skurril werden alle Kleinigkeiten des Alltags gesammelt, die unsere wundervolle, bisweilen überraschende und irritierende Kultur hervorbringt.

Von

Alle Beiträge zum Thema "Gesellschaft"

Das Versagen der großen Schule

Wenn in Deutschland ein Politiker niest, ist er vier Zeitungsartikel später todkrank. Wie Verzerrung und Zuspitzung in Massenmedien ihrer neuen Funktion widersprechen. Mehr 03.09.2012, 08:00 Uhr von Martina Weisband 20 0 1

Finger weg von Religion?

Ist der vermittelte Glaube der Eltern manipulative Einflussnahme auf Kinder? Wie ist ein Kind eigentlich, wenn man es gar nicht manipuliert? Die Autorin denkt über Religion nach und stellt einige steile Thesen auf. Mehr 23.07.2012, 08:00 Uhr von Martina Weisband 88 0 0

Aufmerksamkeitsspanne. Dreckmist.

Während unser Leben schneller wird, nimmt die allgemeine Aufmerksamkeitsspanne ab. Das ist politisch, wirtschaftlich und gesellschaftlich schlecht. Ausnahmsweise ist nicht nur das Internet Schuld und diese Warnung ist nicht konservativ. Mehr 18.06.2012, 08:00 Uhr von Martina Weisband 11 1 0

Trollen oder nicht trollen.

Die Menschheit ist dabei, sich etwas schönes zu schaffen und es im gleichen Atemzug beinahe wieder kaputt zu machen. Sind wir eigentlich dazu verdammt, oder geht das auch anders? Mehr 19.03.2012, 10:48 Uhr von Martina Weisband 26 0 0

Die Gemeinschaft der Idioten

Was kann uns Dostojewski über das Internet sagen? Und wie wäre sein Roman "Der Idiot" eigentlich ausgegangen, wenn Fürst Myschkin online wäre? Eine Analyse klassischer Literatur zu modernen Fragen. Mehr 21.11.2011, 09:00 Uhr von Martina Weisband 6 0 0