Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Blog: Salon Skurril
Salon Skurril

Man kann sagen, Kunst ist unnötig. Und man hätte recht. Kunst gehört nicht zu den überlebenswichtigsten Dingen, um die man sich kümmern muss, wenn man auf einer einsamen Insel gestrandet ist. Und doch sind es gerade diese kleinen Unnötigkeiten, die uns erst wirklich frei machen - einige sagen - zum Menschen. Und es muss nicht immer die ganz große Kunst sein. Im Salon Skurril werden alle Kleinigkeiten des Alltags gesammelt, die unsere wundervolle, bisweilen überraschende und irritierende Kultur hervorbringt.

Von

Alle Beiträge zum Thema "Kunst"

Die Kunst der Anderen – Outsider Art

Stellen Sie sich vor, sie schlendern als Tourist durch die Straßen von New York. Plötzlich spricht sie – wie es in New York leicht passieren kann – ein Fremder von der Seite an. Er ist schon älter, dunkelhäutig und sieht … Mehr 02.10.2012, 08:00 Uhr von Martina Weisband 5 0 1

Kunsttherapie – Die Sprache jenseits der Sprache

Kunst erlernen ist, wie eine neue Sprache zu erlernen, wenn man eine so ungewöhnliche Welt in sich trägt, dass einfache Worte nicht mehr ausreichen. Mehr 19.09.2012, 08:00 Uhr von Martina Weisband 8 1 0

"Ich bin kein Leser. Ich bin ein Schreiber."

In der digitalisierten Zeit ist uns eine wichtige Kunst abhanden gekommen: Die des Zuhörens. Aber vielleicht kann sie durch eine andere Kunst wiederbelebt werden - das Design. Mehr 30.01.2012, 09:00 Uhr von Martina Weisband 28 0 0

Die Kunst in der Politik

Über den manchmal scheuen, manchmal verliebten Tanz der Kunst mit der Politik, der noch immer viel zu selten getanzt wird. Mehr 19.12.2011, 09:00 Uhr von Martina Weisband 6 2 1

Das Gewicht der modernen Kunst

Was hat es eigentlich mit dieser "modernen Kunst" auf sich, von der viele Zweifeln, ob sie wirklich Kunst ist? Kann das ein Marketinggag sein? Und warum sind die Metallskulpturen von John Chamberlain so leicht? Mehr 28.11.2011, 09:00 Uhr von Martina Weisband 2 0 0