Stützen der Gesellschaft

Stützen der Gesellschaft

Leben, Bildung, Torten und sozialunverträgliches Spätableben unter Stuck und Kronleuchtern.

Julia Bähr

Julia Bähr

1982 in Heidelberg geboren, Abitur in München. Anschließend Studium der Diplom-Journalistik an der Ludwig-Maximilians-Universität und zugleich Ausbildung zur Redakteurin an der Deutschen Journalistenschule. Ein Stipendium der Robert Bosch Stiftung führte sie 2007 zur Zeitung „Ouest-France“ nach Rennes. Anschließend schrieb sie für Literaturredaktion und Reiseblatt der F.A.Z. und arbeitete in München für mehrere Online-Medien. Neben dem Journalismus verfasst sie Unterhaltungsromane; zuletzt erschien „Sei mein Frosch“. Seit Januar 2015 feste freie Mitarbeiterin im Online-Feuilleton.