Home
Stützen der Gesellschaft

Stützen der Gesellschaft

Leben, Bildung, Torten und sozialunverträgliches Spätableben unter Stuck und Kronleuchtern.

27. Apr. 2015
von Don Alphonso
78 Lesermeinungen

37
8944
     

Das Spiel des Throns, der Recamiere und des Holzbretts

Um viere fuara foad, um finfe wora doard. Bayerische Redensart über die Endlichkeit des Daseins. Zwei Quadratmeter. Zwei Quadratmeter ist der effektiv nutzbare Raum für einen Menschen, und da muss er schon recht ausgebreitet herumliegen, etwa so wie der ehemalige … Weiterlesen

27. Apr. 2015
von Don Alphonso
78 Lesermeinungen

37
8944

     

17. Apr. 2015
von Don Alphonso
74 Lesermeinungen

36
11832
     

Ein Debakel – die Uraufführung von “La Sigmar Ladrone”

Unsere SPD befindet sich in einem katastrophalen Zustand Sigmar Gabriel im Jahr 2009 Es ist alles andere als ein Zufall, dass das existierende Opernrepertoire voll von gewitzten, charmanten und beliebten Dienern und ähnlichen Vertretern der Unterschicht ist. Das bekannteste Beispiel … Weiterlesen

17. Apr. 2015
von Don Alphonso
74 Lesermeinungen

36
11832

     

20. Jan. 2015
von Don Alphonso
101 Lesermeinungen

15
12519
     

Alleinerziehende Mütter unter den Rädern der Superreichen

Kein Alkphol ist auch keine Lösung Die Toten Hosen, Oxfam-Unterstützer Das Entschuldigen gehört zum guten Ton und kann, wie man das bei uns lernt, gar nicht früh genug anfangen. “Entschuldige meine Liebe, dürfte ich Dich bitten…“, so beginnt gehobene Konversation, … Weiterlesen

20. Jan. 2015
von Don Alphonso
101 Lesermeinungen

15
12519

     

04. Jan. 2015
von Don Alphonso
158 Lesermeinungen

37
26108
     

Wie Christen Europas für Profit den Türken hofierten

Etwas zu lesen , bedeutet nicht , dass Du es verstanden hast Mohammed Die weithin schönste Hochzeitskirche dieser meiner Heimat gehörte dereinst zu jener Jesuitenkongregation, aus deren palastartigem Gemäuer heraus, umgeben von nackten Frauen und anderen unzüchtigen Gemälden, ich diese … Weiterlesen

04. Jan. 2015
von Don Alphonso
158 Lesermeinungen

37
26108

     

04. Dez. 2014
von Don Alphonso
105 Lesermeinungen

1
11547
     

Aufsteiger: Wer hat Angst vor solchen ökonomischen Beziehungsrisiken?

Wissen Sie denn nicht, dass ein reicher Mann und ein hübsches Mädchen sehr viel gemeinsam haben? Blondinen bevorzugt Gottes Schöpfung ist gross, sehr gross und mitunter leider auch etwas zu gross, was man erkennt, wenn man vom glücklichen Süden aus … Weiterlesen

04. Dez. 2014
von Don Alphonso
105 Lesermeinungen

1
11547

     

27. Nov. 2014
von Don Alphonso
48 Lesermeinungen

0
11820
     

Nichtschenken wie die Profis

Zu konsumorientiert, zu wenig offen für das Soziale, für das Miteinander, das Spontane, das Improvisierte, das Bescheidene Katrin Rönicke über Westdeutsche Also wir machen das ganz schlicht. Wirklich. Zurück zur Besinnlichkeit, kein Konsumwahn, familiäre Nähe, und alte Christbaumkugeln. Wie bei … Weiterlesen

27. Nov. 2014
von Don Alphonso
48 Lesermeinungen

0
11820

     

22. Nov. 2014
von Don Alphonso
45 Lesermeinungen

0
9758
     

Fracking, oder wie der Teufel den grössten Haufen findet

Die einen bekommen mehr Holz und die anderen das Gift in den Boden: Fracking kennt Gewinner und Verlierer, und wie üblich profitieren davon jene, die ohnehin schon bevorzugt sind. Weiterlesen

22. Nov. 2014
von Don Alphonso
45 Lesermeinungen

0
9758

     

31. Okt. 2014
von Don Alphonso
27 Lesermeinungen

0
6686
     

Der Mauerfall in bester Lage

Das schnöde Volk ist hier niemand, und trotzdem werden hier Mauern abgerissen: Auch unter Vermögenden hilft heute kein Schutzwall gegen die brutalen Folgen der Globalisierung mehr. Weiterlesen

31. Okt. 2014
von Don Alphonso
27 Lesermeinungen

0
6686

     

18. Okt. 2014
von Don Alphonso
26 Lesermeinungen

0
7032
     

Elitäre Eizellen einfrieren mit dem neuesten iPad

Das perfekte Kind zum perfekten Zeitpunkt: Nur morsche Eliten können sich über Social Freezing aufregen – die junge Generation hat längst begriffen, dass im Stickstoff neue Herren reifen. Weiterlesen

18. Okt. 2014
von Don Alphonso
26 Lesermeinungen

0
7032

     

19. Aug. 2014
von Don Alphonso
38 Lesermeinungen

0
12781
     

Machen’S eine Sondersendung über Frau Haderthauer

Monarchie hin, Gottesgnadentum her. Selbst in Bayern verlangt die Modellauto-Affaire nach Erklärungen, wieso den blutenweissen Unschuldslämmern der CSU die nützlichen Sündenböcke in ihren Reihen erst jetzt auffallen. Weiterlesen

19. Aug. 2014
von Don Alphonso
38 Lesermeinungen

0
12781

     

17. Jul. 2014
von Don Alphonso
41 Lesermeinungen

0
22535
     

So gehen Deutsche ein

Nicht schön, aber für eine ordentliche Oligarchie leider unverzichtbar: Was für viele die kollektive Wir-Weltmeisterschaft ist, ist für die anderen die erfolgreich ruhiggestellte Unterschicht. Weiterlesen

17. Jul. 2014
von Don Alphonso
41 Lesermeinungen

0
22535

     

23. Jun. 2014
von Don Alphonso
16 Lesermeinungen

0
10941
     

Die Zukunft will keinen Pool

Eine Villa wegreissen, vier Doppelhäuser hinstellen: Für den Profit werden beste Lagen ausverkauft und nachverdichtet, und anstelle eines kühlenden Pools erhalten die Kleinimmobilienkäufer Klimazertifikate. Weiterlesen

23. Jun. 2014
von Don Alphonso
16 Lesermeinungen

0
10941

     

26. Mrz. 2014
von Don Alphonso
32 Lesermeinungen

0
6083
     

Gesellschaftlicher Mord und Totschlag

Früher wurden Menschen noch gesellschaftlich entehrt, heute besorgen das die Medien: Dank Femen und Paris Hilton müssen bessere Kreise in den eigenen Reihen keine abschreckenden Exempel mehr statuieren. Weiterlesen

26. Mrz. 2014
von Don Alphonso
32 Lesermeinungen

0
6083

     

25. Feb. 2014
von Don Alphonso
15 Lesermeinungen

0
5020
     

Ein Herz für Breschnew

Nie war der Westen schöner als in den Zeiten, da Breschnew den Honecker küsste. Seitdem ist alles sehr kompliziert geworden, weshalb man auch jenseits der Eisernen Vorhangs mitunter einen Anflug von Ostalgie empfindet. Weiterlesen

25. Feb. 2014
von Don Alphonso
15 Lesermeinungen

0
5020

     

23. Jan. 2014
von Don Alphonso
50 Lesermeinungen

0
8933
     

Die lebensgefährlichen Lebschaften

Mit der Kindersterblichkeit sinkt auch die Risikobereitschaft, dem Nachwuchs ein paar Freiheiten zu lassen: Wer heute Sozialprestige will, achtet auf maximalen Kinderschutz und nicht auf die gute Tradition, die ganz anders, blutig und voller blauer Flecken war. Weiterlesen

23. Jan. 2014
von Don Alphonso
50 Lesermeinungen

0
8933