Home
Stützen der Gesellschaft

Stützen der Gesellschaft

Leben, Bildung, Torten und sozialunverträgliches Spätableben unter Stuck und Kronleuchtern.

22. Feb. 2015
von Don Alphonso
59 Lesermeinungen

18
8281
     

Das Radiomädchen und der Anzugreinigungsmann

Schlucken, Kind. Meine Grossmutter Und wie immer hatte sie natürlich recht, wenn sie das sagte: Schlucken, Kind. Nicht aufregen, schlucken. Meine Grossmutter sagte nie „Sei still“ und auch nicht „Sei stad“ und auch nicht das, was Grossmütter in Norddeutschland mit … Weiterlesen

22. Feb. 2015
von Don Alphonso
59 Lesermeinungen

18
8281

     

12. Jan. 2015
von Don Alphonso
107 Lesermeinungen

42
16216
     

Satiriker in abendländischer Tradition wegsperren

Everybody has a weapon to fight you with to beat you with when you are down Anne Clark, Our Darkness Religiöser Extremismus hat viele Gesichter: Manchmal sind es Einzeltäter oder kleine Gruppen wie die Attentäter im Fall von Charlie Hebdo, … Weiterlesen

12. Jan. 2015
von Don Alphonso
107 Lesermeinungen

42
16216

     

04. Jan. 2015
von Don Alphonso
158 Lesermeinungen

37
25964
     

Wie Christen Europas für Profit den Türken hofierten

Etwas zu lesen , bedeutet nicht , dass Du es verstanden hast Mohammed Die weithin schönste Hochzeitskirche dieser meiner Heimat gehörte dereinst zu jener Jesuitenkongregation, aus deren palastartigem Gemäuer heraus, umgeben von nackten Frauen und anderen unzüchtigen Gemälden, ich diese … Weiterlesen

04. Jan. 2015
von Don Alphonso
158 Lesermeinungen

37
25964

     

26. Aug. 2014
von Don Alphonso
53 Lesermeinungen

0
8824
     

PKK, Ukraine, von der Leyen und das Kalifat restlos ausschalten

Es ist die Nuklearoption, aber sie wirkt garantiert gegen den Irrsinn: Wenn alle brutalen Narren einen Platz im TV-Programm bekommen, sollte das TV-Gerät keinen Platz mehr in der Wohnung haben. Weiterlesen

26. Aug. 2014
von Don Alphonso
53 Lesermeinungen

0
8824

     

04. Jun. 2014
von Don Alphonso
30 Lesermeinungen

0
7050
     

Die Dosis macht das Nationalismusgift

Wer seine Heimat liebt, verwüstet sie nicht: Wenn in wenigen Wochen Horden deutscher Fussballfans in die Städte einfallen, könnten sie sich ein Beispiel an den vorbildlichen Südtirolern nehmen. Weiterlesen

04. Jun. 2014
von Don Alphonso
30 Lesermeinungen

0
7050

     

12. Apr. 2014
von Don Alphonso
39 Lesermeinungen

0
8622
     

Deschner, de Sade und Mutzenbacher im Lateinunterricht

Früher war mehr Höllenfeuer: Nicht an Wollust oder Aufklärung durch Deschner geht die Kirche letztlich zugrunde, sondern an Desinteresse, Doppelmoral und alternativer Freizeitgestaltung. Weiterlesen

12. Apr. 2014
von Don Alphonso
39 Lesermeinungen

0
8622

     

12. Nov. 2013
von Don Alphonso
67 Lesermeinungen

0
17871
     

Bindungsangst und der Sex auf dem liegenden Kaktus

Früher gab es in besseren Kreisen die streitsüchtige Tante, die unverheiratet blieb. Heute tritt die gebildete Singlefrau an ihre Stelle und beklagt die gesellschaftlichen Normen, die zu Bindungsangst bei Männern führen. Weiterlesen

12. Nov. 2013
von Don Alphonso
67 Lesermeinungen

0
17871

     

05. Aug. 2013
von Don Alphonso
35 Lesermeinungen

0
13829
     

Das Ministerium für Singles, Sex und gute Stimmung

Nur Prüde hoffen auf den Klapperstorch und alte Familienideale: Wer in Deutschland Kinder will, braucht ein effektives Singlemanagement mit Förderprogrammen, die beim Menschen und seinem Unterleib ansetzen. Weiterlesen

05. Aug. 2013
von Don Alphonso
35 Lesermeinungen

0
13829

     

07. Nov. 2012
von Don Alphonso
358 Lesermeinungen

0
525
     

Letzter Ausweg infantiler Kreationismus

Wer konservativ überleben will, muss nett sein: Mit Sex, Süssigkeiten einem kindlichen Verhalten kommt man bestens durch eine Epoche, die traditionelle Moral allenfalls noch bei amerikanischen Extremisten erlebt. Weiterlesen

07. Nov. 2012
von Don Alphonso
358 Lesermeinungen

0
525

     

13. Sep. 2012
von Don Alphonso
212 Lesermeinungen

0
119
     

Leben und Überleben im neuen Liraraum

Die Familie, die Freunde, das Haus und die Heimatstadt: Im allgemeinen Südeuropa des Gelddruckens verlässt man sich besser nicht auf Parlamente, sondern auf traditionelle Werte. Weiterlesen

13. Sep. 2012
von Don Alphonso
212 Lesermeinungen

0
119