Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Blog: Supermarktblog
Supermarktblog

Nach jedem Lebensmittelskandal wollen die Verbraucher wissen: Was können wir noch essen? Dabei ist die Frage, wie wir einkaufen, mindestens genauso wichtig. Deshalb gibt es dieses Blog.

Von

Monatliches Archiv: Juni 2012

Die Fisch-Gemüse-WG – oder: Kommt unser Essen bald vom Supermarktdach?

Mit einer Kombilösung aus Fischzucht und Gemüseanbau will das Berliner Start-up "Efficient City Farming" ein Teil der Lebensmittelproduktion zurück in die Stadt holen und dabei CO2 sparen. Das System ist ideal, um direkt auf Supermärkte draufgebaut zu werden. Jetzt muss der Handel zeigen, wie experimentierfreudig er ist. Mehr 26.06.2012, 05:27 Uhr von Peer Schader 12 2 0

Edeka ehelicht sich selbst – eine Hochzeitsrede

Von Osnabrück bis Cottbus benennt Edeka seine "E Neukauf"- und "E Aktiv Markt"-Märkte in "E" um und verwirrt seine Kunden mit inhaltsfreien Werbeplakaten, auf denen bloß steht: "JaE - ich will...". Auch wenn die Hochzeitsassoziation der Handelskette komplett daneben ist: Das Supermarktblog ist höflich und gratuliert trotzdem. Mehr 21.06.2012, 06:03 Uhr von Peer Schader 4 0 0

Wer profitiert vom Aus für Schlecker?

Am 29. Juni schließen die meisten Schlecker-Filialen. Bis dahin gibt es hohe Rabatte aufs ganze Sortiment, in manchen Läden stehen die Kunden Schlange. Die Hersteller von Markenartikeln befürchten, dass der Ausverkauf zu einer Schlappe im Drogeriehandel führt. Und die Supermärkte bringen sich für die neuen Kunden in Position. Mehr 19.06.2012, 09:21 Uhr von Peer Schader 11 0 0

Papp-Klose gegen Fußball-Schlumpf: Warum im Supermarkt so viel gesammelt wird

Wenn wir, anders als in der Steinzeit, schon unser Essen nicht mehr jagen müssen, wollen wir wenigstens das Sammeln nicht ganz aufgeben. Deshalb gibt's im Supermarkt Aktionen, bei denen die Kunden für ihren Einkauf kostenlose Sammelkärtchen kriegen. Um die abzustauben, verändern viele vorübergehend sogar ihre Kaufgewohnheiten. Mehr 13.06.2012, 13:54 Uhr von Peer Schader 13 0 0

Schlecker bleibt sich bis zum Ende treu

Die größte Schwäche der Drogeriekette Schlecker war stets die Kommunikation. Aber dass den verbliebenen Kunden selbst dringend notwendige Preisanpassungen zuletzt noch als Leistungsversprechen verkauft werden sollte, war der blanke Hohn. Jetzt ist Schluss: Schlecker macht endgültig dicht, die roten Plakate können abgehängt werden. Mehr 01.06.2012, 15:46 Uhr von Peer Schader 11 0 0

Peer Schader, 34, ist freier Medienjournalist, hat den Start von Kabelkanal und Vox live am Fernseher verfolgt, aber erst viel später gemerkt, dass sich mit solchen Erfahrungen in den meisten Berufen wenig anfangen lässt. Seit acht Jahren schreibt er übers Fernsehen und seit Dezember 2008 ins Fernsehblog bei FAZ.NET. Leserbeteiligung ist dringend erwünscht: Hinweise und Beschimpfungen bitte unter kontakt (at) dasfernsehblog (dot) de.