Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Blog: Supermarktblog
Supermarktblog

Nach jedem Lebensmittelskandal wollen die Verbraucher wissen: Was können wir noch essen? Dabei ist die Frage, wie wir einkaufen, mindestens genauso wichtig. Deshalb gibt es dieses Blog.

Von

Alle Beiträge zum Thema "Eigenmarken"

12
Edekanisch für Einsteiger, die erste Lektion

"Isch kauf Edeka", beginnt Gastdozent Kaya Yanar die erste Lektion seiner aktuellen Fernsehsprachschule, in der es außer um den 100. Geburtstag der Edeka-Eigenmarken auch um die Vermittlung von Fremdsprachenkenntnissen für Handelslaien geht. Das Supermarktblog hilft beim Pauken. Also: Hefte raus, Vokabeln lernen! Mehr 29.09.2012, 11:07 Uhr von Peer Schader 3 0 0

Grünes Licht für neue Lebensmittel-Kennzeichnung: Macht Tesco uns was vor?

Seit Jahren wehren sich Hersteller erfolgreich gegen eine "Ampelkennzeichnung" auf Lebensmittel-Verpackungen, die mit einfachen Farben Fett-, Zucker- und Salzgehalt angibt. In Großbritannien hat Marktführer Tesco jetzt die 180-Grad-Wende beschlossen, Kontrahent Sainsbury's triumphiert. Ginge das auch in Deutschland? Mehr 25.09.2012, 09:33 Uhr von Peer Schader 10 0 0

Ferien am Radieschen River: Ein Reisebericht aus Schweizer Supermärkten

Hohe Berge, tiefe Täler, tanzende DJs - den Touristen hat die Schweiz so einiges zu bieten. Leider weigert sich die Fremdenverkehrswerbung bis heute, die zahlreichen Sehenswürdigkeiten des Lebensmittelhandels in ihren Katalog aufzunehmen. Das Supermarktblog ist extra nach Zürich gereist, um das Versäumnis nachzuholen. Mehr 19.08.2012, 19:02 Uhr von Peer Schader 23 0 0

Lebensmittel online kaufen? Das wird nix, sagt der Tengelmann-Chef

Im Interview mit der "SZ" räumt der Tengelmann-Geschäftsführer dem eigenen Online-Bringdienst wenig Chancen ein, irrt aber gewaltig bei den Gründen. Das eigentliche Problem lauert jedoch im Supermarkt-Geschäft: Ohne Innovationen wird sich Kaiser's Tengelmann langfristig kaum gegen Edeka und Rewe behaupten können. Mehr 06.08.2012, 12:08 Uhr von Peer Schader 8 0 0

Eigenmarken bei Penny: Abschied von Knabsi, Puda und Happyend

Der bunte Neuanfang bei Penny hat eine düstere Seite: Haufenweise Eigenmarken werden vorzeitig in den Ruhestand versetzt, weil sie plötzlich überflüssig sind und nicht mehr gebraucht werden können. Glaubt zumindest der Rewe-Discounter. Für viele Produkte mag das zutreffen. Ein paar werden wir dann aber doch vermissen. Mehr 27.07.2012, 08:16 Uhr von Peer Schader 10 1 0

Süßigkeiten-Bescherung: Brandnooz verschickt neue Lebensmittel per Abo-Box

Einmal im Monat schickt das Hamburger Start-up Brandnooz eine Box mit Lebensmitteln, die gerade auf den Markt gekommen sind, an seine Abonnenten. Die Hersteller erhoffen sich ein Feedback der Kunden und wollen sich ein Stück weit von den Supermärkten emanzipieren. Schade, dass das bisher nur mit Süßkram und Fertigessen klappt. Mehr 23.07.2012, 11:49 Uhr von Peer Schader 15 0 0

Invasion der Eigenmarken – oder: Warum der Spee-Fuchs so schlecht schläft

Die Supermärkte im Ausland erfinden immer neue Mittelmarken für spezielle Zielgruppen und Anlässe, die klassischen Marken den Platz im Regal wegnehmen. In Deutschland ist zwischen Bio und Billig noch nicht viel los. Mit gluten- und laktosefreien Lebensmitteln für Allergiker will Rewe künftig mehr eigene Produkte im Laden platzieren. Mehr 30.04.2012, 18:37 Uhr von Peer Schader 24 0 0

Wie das Design für Rewes "Feine Welt" entstand

In deutschen Supermärkten stehen normalerweise lauter bunt bedruckte Scheußlichkeiten in den Regalen. Dabei sind schöne Verpackungen vor allem für neue Produkte wichtig, damit wir im Laden überhaupt auf sie aufmerksam werden. Das Supermarktblog erklärt, wie das Design von "Rewe Feine Welt" entwickelt wurde – und warum es funktioniert. Mehr 03.04.2012, 13:01 Uhr von Peer Schader 21 0 0

Gut verschachtelt ist halb verkauft: Die Supermarktblog-Verpackungskritik (1)

Woran erkennt man, ob ein Produkt gut oder schlecht verpackt ist? Das Supermarktblog hat sich mit Fontblog-Autor Jürgen Siebert zur Verpackungskritik getroffen. Dabei herausgekommen ist: Schelte für schlechte verschachtelte Bio-Kekse; lobende Worte für einen Billigmarken-Klassiker; und sehr unterschiedliche Reaktionen auf bunt bedruckten Dosenmais. Mehr 31.01.2012, 08:51 Uhr von Peer Schader 8 0 0

Wie ein Tiefkühlsupermarkt aus Versehen zum Eigenmarken-Pionier wurde

Einst wurden Eisblöcke an Pariser Restaurantbetreiber ausgeliefert, um Lebensmittel haltbar zu machen. Heute ziehen die Kunden Lachsfilets in Blätterteigfischform aus den Truhen des französischen Tiefkühlsupermarkts Picard. Aber zwischendrin hat das Unternehmen mit seinen Eigenmarken vorgemacht, was gerade alle großen Supermarktketten adaptieren. Mehr 30.11.2011, 21:38 Uhr von Peer Schader 10 1 1

12

Peer Schader, 34, ist freier Medienjournalist, hat den Start von Kabelkanal und Vox live am Fernseher verfolgt, aber erst viel später gemerkt, dass sich mit solchen Erfahrungen in den meisten Berufen wenig anfangen lässt. Seit acht Jahren schreibt er übers Fernsehen und seit Dezember 2008 ins Fernsehblog bei FAZ.NET. Leserbeteiligung ist dringend erwünscht: Hinweise und Beschimpfungen bitte unter kontakt (at) dasfernsehblog (dot) de.