Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Blog: Aufforderung zum Tanz
Aufforderung zum Tanz

In Abwandlung eines Woody-Allen-Titels könnte man diesen Blog so beschreiben: „Was Sie schon immer über Tanz hätten wissen wollen können und bisher nicht auf die Idee kamen zu fragen“. Mehr

Von

Wiebke Hüster

Wiebke Hüster

schrieb ihre ersten Texte für die Frankfurter Allgemeine Zeitung Ende 1999 auf den „Berliner Seiten" - über Tanz, Mode, Sport und Film. Gerhard R. Koch lud sie ein, auch für das Feuilleton Tanzkritiken zu verfassen. Seither reist sie im Auftrag der Zeitung durch Europa um die wichtigsten Momente des Tanzes der Gegenwart für ihre Leser einzufangen. Zu den schönsten Augenblicken ihrer Karriere rechnen immer wieder die Berührung mit Werken von George Balanchine, Frederick Ashton, Merce Cunningham und Hans van Manen. In ihren Interviews und Porträts begegnen die Leser den Stars der Tanzwelt: Mikhail Baryshnikov, Sylvie Guillem, Sidi Larbi Cherkaoui oder Martin Schläpfer. Parallel zum Studium in Berlin hat Wiebke Hüster Cunningham-Technik erlernt, täglich klassisch trainiert, und in einer freien Gruppe getanzt. Bevor sie als Pauschalistin der Basler Zeitung zu schreiben begann, arbeitete sie für das Festival „Tanz im August" und als Assistentin von Joachim Schlömer am Deutschen Nationaltheater Weimar. Seit Jahren praktiziert sie Yoga bei Patrizia Thielemann.

 
Aktuelle Artikel von Wiebke Hüster
   
Sortieren nach
Neu im Kino: Die Fantasyballette des Bolschoi

Fantasyballette nennt die Kinowerbung die Klassiker und Sowjet-Reißer, mit denen das Bolschoi-Ballett die Zuschauer in aller Welt von der Leinwand herunter erobert. Knüller. Mehr darüber.... Mehr 20.10.2014, 23:31 Uhr von Wiebke Hüster 0 6 2 262

Heute bei ARTE: “Let’s Dance” – Tanz für Fußfetischisten

Dieser Film, Auftakt einer dreiteiligen Serie, hält nicht, was er verspricht. Warum man lieber nur "Singin' in the Rain" schauen sollte, der vorher gesendet wird Mehr 05.10.2014, 15:11 Uhr von Wiebke Hüster 0 7 1 1279

Ich geh’ auf die Pina oder Letzten Samstag im Bausch-Labor

Ein Erinnerungslabor hat das Pina-Bausch-Archiv eingerichtet und alle eingeladen, ihre Zeitzeugenschaft dokumentieren zu lassen. Doch das digitale Gefäß für das Erbe der Choreographin kann noch mehr. Mehr 30.09.2014, 23:41 Uhr von Wiebke Hüster 0 7 5 447

Berlins liebstes Einhorn

Im Alter von 88 Jahren ist die Berliner Ballerina Ingeborg Höhnisch gestorben. Sie war Jean Cocteaus Einhorn, probte mit Mary Wigman an "Sacre" und tanzte für Visconti. Ein Nachruf Mehr 28.09.2014, 23:59 Uhr von Wiebke Hüster 0 4 2 306

Kehrt Star-Ballerina Polina Semionova aus New York nach Berlin zurück?

Das macht ARTE plausibel. In der neuen Dokumentation über Polina Semionova, die heute nacht um 23:25 Uhr ausgestrahlt wird, werden einige Gründe genannt. Mehr 31.08.2014, 15:03 Uhr von Wiebke Hüster 0 4 4 2613

Sundowner auf dem Houseboat

Tanzen auf dem Meer....so geht Party im Norden Mehr 08.08.2014, 16:46 Uhr von Wiebke Hüster 0 2 2 390

Alles tanzt nach meiner Pfeife

Klar, so ist es immer bei Louis de Funès, warum sollte er sich ausgerechnet als Choreograph anders benehmen. Bon anniversaire zum einhundertsten Geburtstag von einer Tanzkritikerin Mehr 31.07.2014, 17:50 Uhr von Wiebke Hüster 2 4 2 326

Nachts in einem Reisebus, jetzt

Nach Hause, nach einem Interview, auf verregneten Umwegen. Nur aus London... Mehr 29.07.2014, 23:33 Uhr von Wiebke Hüster 0 9 4 480

We dance to entertain you oder: Das total verheidiklumisierte Fernsehen

Neue Folgen "Got to dance": Jury-Palina redet wie Heidi Klum. Feiert Euch hart, lobt Jury-Nikeata. Ja, aber wofür eigentlich? Mehr 25.07.2014, 00:38 Uhr von Wiebke Hüster 0 10 6 765

Abschiede, Neuanfänge und 100.000 Euro zu gewinnen

Spielzeitende, das heißt Abschied, Umzug, Neubeginn für viele Tänzer. Und was man tun muß, um 100.000 für eine neue Choreographie zu bekommen Mehr 15.07.2014, 00:28 Uhr von Wiebke Hüster 0 3 2 394

Kopfkino

Denn das ist es. Alexei Ratmansky hat mir erklärt, wie er choreographiert, wie sein schöpferischer Prozess genau vonstatten geht. Blick in ein Mastermind des Tanzes Mehr 30.06.2014, 23:59 Uhr von Wiebke Hüster 0 2 3 274

Raider heißt jetzt Twix

....und William Forsythe demnächst Jacopo Godani. Was passiert, wenn dieser ehemalige Forsythe-Tänzer die Forsythe-Tänze erbt Mehr 26.06.2014, 23:43 Uhr von Wiebke Hüster 1 4 11 3031

Der Goldene Löwe der Biennale di danza in Venedig geht an…Steve Paxton

Einer der Heroen der amerikanischen Postmoderne, Steve Paxton, wird in Venedig ausgezeichnet. Warum und wofür, steht hier. Mehr 21.06.2014, 01:38 Uhr von Wiebke Hüster 0 1 3 326

Pina braucht Fotos

Pina braucht Fotos, sagte der Tänzer Jan Minarik am Telefon zu dem Fotografen KH W. Steckelings, und dieser kam. Es war das Jahr 1974. Nun sind diese Dokumente veröffentlicht. Mehr 14.06.2014, 10:58 Uhr von Wiebke Hüster 1 3 2 1017

Und der Oscar geht an….

Der "Benois de la Danse" gilt als "Oscar" der Ballettwelt. Gerade wurden seine Preisträger 2014 in Moskau gekürt. Abgeräumt hat das American Ballet Theatre. Mehr 31.05.2014, 14:39 Uhr von Wiebke Hüster 0 1 2 430