Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Blog: Das letzte Wort
Das letzte Wort

Die Welt ist voller Paragraphen und Aktenzeichen. Joachim Jahn und Corinna Budras blicken auf Urteile, Gesetze und Ereignisse im Wirtschaftsrecht. Auf Akteure mit und ohne Roben; hinter die Kulissen von Justiz, Anwaltschaft und Rechtspolitik. Und sie lesen zwischen den Zeilen der gedruckten Nachrichten und öffentlichen Verlautbarungen.

Von und

Alle Beiträge zum Thema "Urteil"

Nägel mit Köpfen: Zeitarbeitsfirma muss zahlen

Während das Arbeitsgericht Berlin noch über höhere Löhne für Leiharbeiter grübelt, macht das Arbeitsgericht Krefeld offensichtlich Nägel mit Köpfen. Am Dienstag haben die Richter in Nordrhein-Westfalen einer Leiharbeiterin die stattliche Summe von 13.200 Euro an Nachzahlungen zugesprochen. Mehr 19.04.2011, 14:58 Uhr von Corinna Budras 23 0 0

Wildwuchs in der Altersdiskriminierung

Der Europäische Gerichtshof ist schon seit langem für seine eigenwillige Rechtsprechung im Bereich der Altersdiskriminierung bekannt. Nun hat er noch einmal nachgelegt: Deutsche Richter dürfen künftig Gesetze ignorieren, wenn sie ihrer Ansicht nach gegen das Verbot der Diskriminierung wegen des Alters verstoßen. Mehr 19.01.2010, 19:47 Uhr von Corinna Budras 3 0 0

Diskriminierungsopfer der anderen Art: Weiß, männlich, jung

Wer wissen möchte, welche Sprengkraft das Gleichbehandlungsgesetz in Deutschland noch entfalten könnte, sollte hin und wieder mal einen Blick in das Mutterland der Antidiskriminierung werfen: In den Vereinigten Staaten hat der Oberste Gerichtshof am Montag einen aufsehenerregenden Fall entschieden, in dem die Diskriminierungsopfer einmal ganz anders aussahen als sonst: Geklagt hatten achtzehn Feuerwehrmänner aus Connecticut - bis auf einen lateinamerikanischen Einwanderer waren alle Kläger weiß und männlich. Mehr 30.06.2009, 02:18 Uhr von Corinna Budras 5 0 0

Zum Schreiben verurteilt

Es gibt viele gute Gründe, ein Buch zu schreiben: Leidenschaft, Aufarbeitung, Ehrgeiz oder simplen Mitteilungsdrang, die Hoffnung auf viel Geld, Ruhm und Anerkennung. Seit Anfang der Woche lässt sich noch ein neuer Grund hinzufügen: die richterliche Anordnung. Mehr 12.06.2009, 01:28 Uhr von Corinna Budras 1 0 0

Jahrgang 1976, Redakteurin in der Wirtschaft der F.A.Z.

Jahrgang 1959, Redakteur der Wirtschaft in Berlin, zuständig für „Recht und Steuern“.