Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Blog: Wostkinder

Wostkinder

Wir waren noch Kinder. Im Osten Deutschlands geboren, verbrachten wir einen Teil unserer Kindheit in der DDR. Mehr

Von und

12345
Die Ostdeutschen: guter Sex und wenig Einfluss

Der Westen inszeniert die Wiedervereinigung als konsumierbare Aneinanderreihung von Anekdoten. Im Osten ist eine ernsthaftere Auseinandersetzung mit der Geschichte zu sehen. Es interessiert nur keinen Mehr 20.10.2014, 14:16 Uhr von Marco Herack 16 29 14 13103

Quo vadis, Ukraine?

Zum zweiten Mal trafen sich, organisiert durch das Korrespondenten-Netzwerk n-ost, Journalisten aus mehreren Ländern um die Lage in der Ukraine zu beleuchten und eigene Recherchen zu vertiefen. Mehr 09.10.2014, 11:43 Uhr von Katrin Rönicke 6 13 12 991

Die Aufsteiger: Über einen gesellschaftlichen Kostenfaktor

Das westdeutsche Bürgertum kümmert sich vor allem um seinen Aufstieg, woran man auch im Osten Gefallen fand. Was kostet dieser Egoismus das wiedervereinigte Deutschland? Mehr 03.10.2014, 14:25 Uhr von Marco Herack 13 17 21 4992

Vom Wieder-Einmauern

Heute vor 25 Jahren: Genschers Rede. Eine, die alles irgendwie änderte, die von manchen als Beginn der friedlichen Revolution von '89 angesehen wird. Aber wo stehen der Westen und der Osten jetzt? Mehr 30.09.2014, 15:37 Uhr von Katrin Rönicke 6 19 13 2016

Reich werden mit Mobbing

Durch die Eiskübelherausforderung wird sichtbar, wie im Internet mit Hetze und Mobbing Geld verdient werden kann. Doch wer trägt dafür die Verantwortung? Mehr 21.09.2014, 14:47 Uhr von Marco Herack 6 18 25 1093

Nackte Bilder dank Apple-Schrott

Das Spiel mit dem Unwissen der Menschen ist es, was den Skandal macht. Einen, der von der Politik nicht nur toleriert, sondern offenbar auch als normal angesehen wird. Mehr 14.09.2014, 11:19 Uhr von Katrin Rönicke 19 23 18 2525

Das System kümmert sich

Was passiert in der Schattenwelt der Geheimdienste? Wer manipuliert wen zu welchem Zweck? Die Öffentlichkeit ist dieser Fragen müde. Warum es sich dennoch und immer noch lohnt, Greenwald zu lesen. Mehr 07.09.2014, 11:11 Uhr von Marco Herack 1 22 15 1276

Die Zahnärzte des Grauens

Warum das kapitalistische Zahnarztsystem auch nicht besser ist als das sozialistische, wie der Ausstieg gelang und warum Zahnmedizin sogar als Metapher für die IT-Giganten taugt: ein Leidensbericht. Mehr 24.08.2014, 10:36 Uhr von Marco Herack 5 42 21 5703

Viel „fuck“ und wenig guter Sex

Cailtlin Morans „How to build a girl“ erzählt die hoffnungslos-schmutzige Geschichte eines Mädchens, dessen Horizont aus TV und Stadtbücherei stammt und das nun in die Welt der Stars geworfen wird. Mehr 17.08.2014, 14:22 Uhr von Katrin Rönicke 23 20 15 16395

Für ein Menschenrecht auf Krieg?

Joachim Gauck und Herfried Münkler haben die Büchse der Pandora geöffnet. Sie reden einer gesellschaftlichen Werteerosion das Wort. Ein Widerspruch! Mehr 10.08.2014, 10:40 Uhr von Marco Herack 22 40 25 2431

Wider die “Pitbulls” der Regierungen

Was hilft gegen Propaganda? Wie unterstützt man die wenigen unabhängigen Medien in Russland? Das Netzwerk "n-ost" lud mit "Stereoscope Ukraine" zu einem transnationalen Austausch von Journalisten. Mehr 03.08.2014, 12:28 Uhr von Katrin Rönicke 20 23 47 3065

Über die Wühltätigkeit der Softwareagenten

Wie lebt es sich in einer Welt, die nicht nur total überwacht wird sondern auch komplett manipulierbar ist? Das Computerspiel Watch_Dogs versucht Antworten zu geben. Eine Warnung? Mehr 27.07.2014, 10:59 Uhr von Marco Herack 9 22 24 3569

Dann schossen sie das Passagierflugzeug ab

Wenn Wostkinder Bergferien machen, gibt es viele Reize zu verarbeiten: Die Grenze zwischen Tirol und Südtirol, der eigene Dünkel gegen den Kitsch und einen Austausch über russische Verhältnisse. Mehr 20.07.2014, 13:25 Uhr von Katrin Rönicke 18 17 8 6159

Deutschland einig Fahnenland

Ballsport macht das Leben in der Stadt unerträglich. Laut und hemmungslos brüllen die Massen ihre Parolen. Warum tun diese Menschen das und wie national ist der Deutsche in diesen düsteren Zeiten? Mehr 13.07.2014, 11:07 Uhr von Marco Herack 4 13 18 1212

Sie wissen auch nicht, wie es geht

Drei Polit-Freunde und eine wütende Aktivistin diskutieren über den Ukraine-Konflikt: In der Problemanalyse noch einig, beim richtigen Umgang mit Russland uneins, in der Lösungsfindung absolut ratlos. Mehr 07.07.2014, 15:26 Uhr von Katrin Rönicke 3 17 19 1046

Glücksspiel für Kinder

Die Erlebniswelt unserer Kinder verändert sich rapide. Wo früher mit Steinen und Stöcken gespielt wurde, wird heute das Glücksrad gedreht. Mehr 02.07.2014, 00:00 Uhr von Marco Herack 4 16 15 1846

Der Leistungsfetisch

Oder: Wir qualifizieren unsere Bildung zu Tode. Mehr 22.06.2014, 10:37 Uhr von Katrin Rönicke 37 50 92 11296

Über die Freude am Menschsein

Ein Gespräch mit Lena Gorelik über die Einreise nach und das Einfinden in Deutschland. Wie ist es, wenn die Gesellschaft plötzlich zwischen guten und schlechten Menschen unterscheidet? Mehr 15.06.2014, 10:54 Uhr von Marco Herack 6 28 16 2110

Geld her, wir leben im Kapitalismus

Das Netz zeigt große Kompetenz, Probleme zu erkennen und zu debattieren. Vom twittern über Kostenlos-Mentalität wird aber keine bessere Welt erschaffen. Im Kapitalismus geht es darum, zu überweisen. Mehr 08.06.2014, 12:39 Uhr von Katrin Rönicke 21 23 20 2389

Die Entstehung der Klassengesellschaft im Internet

Mit dem Aufkommen der Internetkonzerne sind die Anfänge einer neuen Klassengesellschaft zu beobachten. Wird dieser Wandlungsprozess nicht gestoppt, droht die Entstehung einer Plutokratie. Mehr 01.06.2014, 11:23 Uhr von Marco Herack 4 41 57 4792

12345

Spricht, schreibt und denkt ins Netz und in die Welt. Freie Autorin und Podcasterin, Berlin

freier Autor