Ad hoc

Ad hoc

Unternehmen bestimmen unser tägliches Leben. Aber was bewegt die Unternehmer? Über Trends, Technologien und Menschen, die sie bestimmen.

26. Mai. 2016
von Carsten Knop

5
1775
   

Bayer, Monsanto und die Vergangenheit der Agrochemie: Was nährt, kann auch töten

Deutsche Forscher haben die Agrochemie begründet, die Milliarden Menschen ernährt. Doch manche ihrer Ideen hatten eine Kehrseite – auch ohne Gentechnik von Monsanto. Bayer will gemeinsam mit dem amerikanischen Monsanto-Konzern die Welt der Agrochemie verändern und gibt dafür mindestens 62 … Weiterlesen

26. Mai. 2016
von Carsten Knop

5
1775

   

04. Okt. 2013
von Carsten Knop

0
4808
   

Der doppelte Bosch-Chef: Volkmar Denner

Erfindungen, die begeistern oder sogar Leben retten, liegen Volkmar Denner am Herzen. Seine Hauptaufgabe ist es aber, den 300 000 Bosch-Mitarbeitern zu erklären, wie es weitergeht. Das hat bisher nicht immer geklappt. Im Gespräch mit ihm wird klar, woran das liegt. Weiterlesen

04. Okt. 2013
von Carsten Knop

0
4808

   

20. Dez. 2012
von Carsten Knop

0
228
   

Volkmar Denner von Bosch: Zu unserer Solarsparte gibt es noch keine Entscheidung

Volkmar Denner hat zum 1. Juli Franz Fehrenbach als Chef von Bosch abgelöst. Ein Problem hat er übernommen: In der Solarsparte bangen 3200 Mitarbeiter um ihre Zukunft. Und 2012 war auch konjunkturell kein einfaches Jahr. Darauf hat Bosch reagiert. Weiterlesen

20. Dez. 2012
von Carsten Knop

0
228

   

30. Nov. 2011
von Carsten Knop
1 Lesermeinung

0
700
   

Haber, Bosch und die BASF – eine spannende Wiederentdeckung

Vor ein paar Wochen habe ich ein Buch geschenkt bekommen. Es heißt „The Alchemy of Air". Geschrieben hat es ein auf wissenschaftliche und medizinische Themen spezialisierter, amerikanischer Autor mit dem Namen Thomas Hager. Das Buch war eine Entdeckung, gerade in einem Jahr, in dem alle Welt (zu Recht) über die Leistungen des verstorbenen amerikanischen Computerpioniers Steve Jobs erinnert, der jedenfalls die Welt der Informationstechnologie nachhaltig verändert hat. In Hagers Buch wiederum kann der Leser zwei Deutsche kennenlernen, die ebenfalls die Welt veränderten. Sie haben mit ihren Innovationen für nicht weniger gesorgt, als dass die Menschen genug zu Essen haben – dabei aber auch eine Entdeckung gemacht haben, die in der Kriegsführung viel Leid über die Menschheit gebracht hat. Und dieser Spannungsbogen trägt das ganze Buch. Weiterlesen

30. Nov. 2011
von Carsten Knop
1 Lesermeinung

0
700

   

24. Aug. 2011
von Carsten Knop

0
28
   

Deutsche Unternehmen machen die Heimat moderner

Ob Volkswagen, Bosch, Infineon oder RWE – und beinahe gleichgültig, in welcher Branche: Deutschland ist für Investitionen attraktiv. Das zeigte eine Umfrage im Land, die die Unternehmensredaktion der Frankfurter Allgemeinen Zeitung in diesen Tagen vorgenommen hat: Einer der Impulse, die das Wirtschaftswachstum im vergangenen Quartal positiv beeinflusst haben, kam von den deutschen Unternehmen. Sie investieren kräftig, und das auch im Inland. So ist Volkswagen mit einem Umsatz von 127 Milliarden Euro im vergangenen Jahr nicht nur Deutschlands größtes Unternehmen. Der Automobilkonzern gehört auch zu den größten Investoren im Land: In den fünf Jahren von 2011 bis 2015 plant VW hierzulande Sachinvestitionen von insgesamt 24 Milliarden Euro. Das sind 57 Prozent aller Sachinvestitionen in der Planungszeit. Der hohe Anteil ist auf den ersten Blick überraschend, weil in Deutschland nur zwölf der 62 Werke des Konzerns stehen. Am Hauptsitz in Wolfsburg steht allerdings das mit Abstand größte Werk.

Weiterlesen

24. Aug. 2011
von Carsten Knop

0
28

   

17. Dez. 2010
von Carsten Knop

0
6
   

Bosch auf dem Weg zu einem neuen Rekordjahr

Bosch geht es wieder richtig gut. „Wir haben eine gute Chance, das bisherige Rekordjahr 2007 zu übertreffen", sagt Franz Fehrenbach, Vorsitzender der Geschäftsführung, im Gespräch. Das würde einen Umsatz von mehr als 46,3 Milliarden Euro bedeuten. Grund dafür sei aber so gut wie allein die Nachfrage in den Schwellenländern in Asien, im pazifischen Raum, in Brasilien und sogar in den Vereinigten Staaten. Europa hingegen hinke hinterher: „Reden wir nur von Bosch in Europa, werden wir dieses Niveau nicht vor 2013 wieder erreichen", sagt Fehrenbach. Weiterlesen

17. Dez. 2010
von Carsten Knop

0
6