Ad hoc

Ad hoc

Unternehmen bestimmen unser tägliches Leben. Aber was bewegt die Unternehmer? Über Trends, Technologien und Menschen, die sie bestimmen.

31. Mrz. 2009
von Carsten Knop

0
11
   

Hoffentlich ist GM bald pleite

Die Zahlen sprechen für sich: Der amerikanische Autokonzern General Motors hat im vergangenen Jahr einen Verlust von 30,9 Milliarden Dollar gemacht. Das Unternehmen hat die 13,4 Milliarden Dollar, die der amerikanische Staat bisher zur Verfügung gestellt hat, um das Unternehmen vor dem unmittelbaren Untergang zu retten, schon nahezu vollständig verbraucht. Erkennbare Schritte zur Lösung des Problems wurden seitdem nicht gegangen. Stattdessen steht der Wunsch im Raum, doch bitte bald weitere 16,6 Milliarden Dollar zu überweisen. Dass die amerikanische Regierung vor diesem Hintergrund inzwischen ein Insolvenzverfahren als beste Option für die angeschlagenen Autokonzerne General Motors (GM) und Chrysler sieht, ist der richtige Weg – und muss für die Mitarbeiter der deutschen GM-Tochtergesellschaft Opel kein größeres Horrorszenario sein als die zur Verfügung stehenden Alternativen Weiterlesen

31. Mrz. 2009
von Carsten Knop

0
11

   

22. Feb. 2009
von Carsten Knop

0
22
   

Schneller GM-Konkurs wäre gut für Opel

Der Streit um die politische Antwort auf die Krise von General Motors und die Tochtergesellschaft Opel nimmt zu. Doch ein genauer Blick in die Unterlagen, die GM der amerikanischen Regierung in der vergangenen Woche vorgelegt hat, zeigt: Ein schneller Konkurs der Muttergesellschaft wäre für die deutsche Opel vermutlich die beste Entwicklung. Dann könnte ein zügiger Neuanfang gewagt werden. Weiterlesen

22. Feb. 2009
von Carsten Knop

0
22