Chaos as usual

Chaos as usual

Wer sich heutzutage in den Straßenschluchten des Kapitalismus bewegt, muss aufpassen, von einstürzenden Paradigmen und herabfallenden

11. Mai. 2009
von Thomas Strobl
29 Lesermeinungen

0
60
   

Autopoiesis des Profit-Virus

„Ist der Kapitalismus reformierbar? Man kann den Virus der Gewinnorientierung nicht abschaffen, sondern durch Einbettung und Rahmung nur zähmen wollen", schreibt Soziologe Dirk Baecker heute im Feuilleton der FAZ, in seinem sehr interessanten Beitrag zur Reihe „Zukunft des Kapitalismus". Daraus ein paar Zitate und persönliche Anmerkungen von mir: Weiterlesen

11. Mai. 2009
von Thomas Strobl
29 Lesermeinungen

0
60