Comic

Comic

Diese Erzählform vereint das Beste beider Kunstwelten: Wort und Bild. Was man davon lesen und was man besser meiden soll, steht hier.

03. Nov. 2019
von andreasplatthaus
0 Lesermeinungen

0
748
   

23. Sep. 2019
von andreasplatthaus
0 Lesermeinungen

0
394
   

Radikal individualistisch emanzipiert

Am Leben der Rose Wilder Lane lässt sich die ganze amerikanische Gesellschaft darstellen. Der Comiczeichner Peter Bagge macht daraus einen ebenso anspruchsvollen wie unterhaltsamen Sachcomic. Weiterlesen

23. Sep. 2019
von andreasplatthaus
0 Lesermeinungen

0
394

   

16. Jul. 2018
von Andreas Platthaus

0
952
   

Hilfe, da kommt die große Stadt!

Dieser Liebesbrief ist in Wahrheit eine Gebrauchsanleitung, aber das rettet ihn auch nicht wirklich: Roz Chast führt ihre Tochter und uns ins Leben von New York ein. Weiterlesen

16. Jul. 2018
von Andreas Platthaus

0
952

   

02. Mai. 2017
von Andreas Platthaus

1
916
   

Hitler hat den Kopf verloren

Lewis Trondheim hat eine Science-Fiction-Serie geschrieben, die von wechselnden Zeichnern bis ins Jahr 2018 umgesetzt wird: „Infinity 8“. Die ersteh beiden Alben gibt es auch als Fortsetzungsserie in Heftform, und darin taucht unter anderem Hitler auf. Die französischen Autoren haben ersichtlich ihren Spaß. Weiterlesen

02. Mai. 2017
von Andreas Platthaus

1
916

   

20. Feb. 2017
von Andreas Platthaus

0
1120
   

Borniert, aber berichten wollen

Sarah Gliddens Reportagecomic „Im Schatten des Krieges“ über eine amerikanische Journalistengruppe im Nahen Osten ist ein Dokument des Scheiterns. Leider scheint die Autorin das nicht zu merken. Weiterlesen

20. Feb. 2017
von Andreas Platthaus

0
1120

   

06. Feb. 2017
von Andreas Platthaus
1 Lesermeinung

3
1085
   

In der Beschränkung liegt der Kunstgriff

Till Lenecke hat einen Störtebeker-Comic gezeichnet. Geht es darin farbenprächtig und historisch opulent zu? Gerade nicht, und das passt perfekt zum Thema. Weiterlesen

06. Feb. 2017
von Andreas Platthaus
1 Lesermeinung

3
1085

   

02. Jan. 2017
von Andreas Platthaus

1
1385
   

Erst kommt das Beste, dann kommt die Moral

Aus Spanien kommt eine deutsche Familiengeschichte der dreißiger und vierziger Jahre: Katrin Bacher hat die Erinnerungen ihrer Großtante aufgeschrieben und von Tyto Alba zeichnen lassen. Weiterlesen

02. Jan. 2017
von Andreas Platthaus

1
1385

   

12. Dez. 2016
von Andreas Platthaus

0
661
   

Wann kriegt dieser Mann den längst verdienten großen Preis?

Überall werden derzeit Autoren ausgezeichnet, die im Konflikt zwischen Orient und Okzident vermitteln, aber der französische Zeichner David B., der das zu seiner Lebensaufgabe gemacht hat, wird dabei übersehen. Weiterlesen

12. Dez. 2016
von Andreas Platthaus

0
661

   

02. Mai. 2016
von Andreas Platthaus

1
1102
   

Die Büchse der „Pandora“ sprudelt reichhaltig

In Frankreich gibt es ein neues halbjährlich erscheinendes Comicmagazin, das über große Namen auch große Kunst verheißt. Mit der ersten Ausgabe von „Pandora“ kann man darauf die Probe machen. Weiterlesen

02. Mai. 2016
von Andreas Platthaus

1
1102

   

10. Aug. 2015
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für Jedem Tierchen sein Massakrierchen

0
1072
   

Jedem Tierchen sein Massakrierchen

Verena Braun zeichnet einen höchst ungewöhnlichen Genrecomic: ihr Wildwest-Abenteuer „Adamstown“. Weiterlesen

10. Aug. 2015
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für Jedem Tierchen sein Massakrierchen

0
1072

   

06. Jul. 2015
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für Die wahren Befreier von Paris

0
569
   

Die wahren Befreier von Paris

Paco Roca erzählt in „Die Heimatlosen“ von der vergessenen Geschichte jener nach dem Bürgerkrieg ins Exil geflohenen spanischen Kämpfer, die sich dann dem alliierten Feldzug gegen das „Dritte Reich“ anschlossen. Aber bietet der Comic auch formal etwas Neues? Weiterlesen

06. Jul. 2015
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für Die wahren Befreier von Paris

0
569

   

30. Jan. 2015
von Andreas Platthaus
1 Lesermeinung

0
469
   

Unser Bürgermeister soll ein Schwachkopf sein?

Der zweite Tag in Angoulême: Das Comicfestival zeigt sich enttäuscht über die Undankbarkeit seiner Gewinner und ruiniert zugleich einen eigenen Mythos. Weiterlesen

30. Jan. 2015
von Andreas Platthaus
1 Lesermeinung

0
469