Comic

Comic

Diese Erzählform vereint das Beste beider Kunstwelten: Wort und Bild. Was man davon lesen und was man besser meiden soll, steht hier.

25. Sep. 2018
von Andreas Platthaus
0 Lesermeinungen

1
753
     

Mut zum Widerstand

Aktueller kann ein Geschichtscomic leider kaum sein: Jochen Voit hat sich von Karl Metzner, der sich in „Drittem Reich“ und DDR nicht vereinnahmen lassen wollte, sein Leben erzählen lassen du dann für den Zeichner Hamed Eshrat ein Szenario geschrieben. Herausgekommen ist „Nieder mit Hitler!“. Weiterlesen

25. Sep. 2018
von Andreas Platthaus
0 Lesermeinungen

1
753

     

30. Jul. 2018
von Andreas Platthaus

0
1995
     

Schulmädchenreport der anspruchsvolleren Art

Die in Nigeria geborene Sylvia Ofili und die in mehreren afrikanischen Staaten aufgewachsene Birgit Weyhe haben sich für einen Comic zusammengetan, der auf der Grundlage von Ofilis Erlebnissen von deren Schulzeit in Lagos und dem Studium in Hamburg erzählt. Aber das Ganze bleibt banal. Weiterlesen

30. Jul. 2018
von Andreas Platthaus

0
1995

     

20. Mrz. 2018
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für Glaubensfrage

1
1071
     

Glaubensfrage

Ein Comic wie ein Faustschlag, den sich die Autorin selbst verpasst: Magdalena Kaszuba erzählt in „Ein leeres Gefäß“ mit großer Intensität vom Identitätsbruch, den ihr der katholische Glaube der Kindheit abverlanget. Weiterlesen

20. Mrz. 2018
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für Glaubensfrage

1
1071

     

16. Okt. 2017
von Andreas Platthaus

1
1958
     

Fotorealismus auf zweierlei Weise

Der Reportagecomic blüht, und die beiden jüngsten Beispiel dafür widmen sich demselben Thema: der Flüchtlingskrise. Doch unterschiedlicher als Olivier Kugler und das spanische Journalisten-Duo Carlos Spottorno und Guillermo Abril kann man die Sache auf den ersten Blick kaum angehen. Auf den zweiten allerdings … Weiterlesen

16. Okt. 2017
von Andreas Platthaus

1
1958

     

28. Aug. 2017
von Andreas Platthaus

2
1977
     

Familienschicksal unter der Junta

Ein Comic-Essay soll Nacha Vollenweiders Debütpublikation „Fußnoten“ sein. Von Versuch ist gar keine Rede, diese ebenso private wie allgemeingültige Zeitgeschichtsgeschichte ist rundum geglückt. Weiterlesen

28. Aug. 2017
von Andreas Platthaus

2
1977

     

07. Nov. 2016
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für Muss es beim Museum so museal zugehen?

0
665
     

Muss es beim Museum so museal zugehen?

Manuele Fior hat vom Musée d’Orsay in Paris den Auftrag erhalten, einen Comic rund um einige der dort ausgestellten Werke zu zeichnen. Aus der reizvollen Aufgabe wird leider ein banaler Anekdotenreigen. Weiterlesen

07. Nov. 2016
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für Muss es beim Museum so museal zugehen?

0
665

     

09. Nov. 2015
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für Nichts ist selbstverständlich beim Umgang mit Trisomie 21

0
1322
     

Nichts ist selbstverständlich beim Umgang mit Trisomie 21

Fabien Toulmé hat einen Comic über seine mit Down-Syndrom geborene Tochter gezeichnet: „Dich habe ich mir anders vorgestellt …“ Selten war etwas Ehrlicheres zu lesen. Weiterlesen

09. Nov. 2015
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für Nichts ist selbstverständlich beim Umgang mit Trisomie 21

0
1322

     

23. Jun. 2015
von Andreas Platthaus

2
1296
     

Schauen Sie mal nicht nur auf die Frauen

Guido Crepax gilt als Meister des Erotikcomics. Nun erscheint sein erstes Meisterwek, „Valentina“, in einer aufwendigen Gesamtausgabe neu, und plötzlich sieht man, was für ein Revolutionär er war, bevor er seine Geschichte dem Sex verschrieb. Weiterlesen

23. Jun. 2015
von Andreas Platthaus

2
1296

     

30. Sep. 2014
von Andreas Platthaus
1 Lesermeinung

0
464
     

Die Luft brennt – und alles andere auch

Genrecomics? Warum nicht, wenn sie gut gemacht sind? Der Noir-Krimi „Burn Out“ von Antoine Ozanam und Mikkel Sommer leiht sich zwar viel aus, hat dann aber auch etwas zu erzählen. Weiterlesen

30. Sep. 2014
von Andreas Platthaus
1 Lesermeinung

0
464

     

10. Mrz. 2013
von Andreas Platthaus

0
904
     

Südafrika aus Slacker-Sicht

Die Welt wird kleiner, die Stoffe werden größer. Aus Südafrika erreichen uns die aberwitzig-witzigen Abenteuer von Dave und Paul, zwei Slackern in Kapstadt, die mit etlichem Geheimnisvollen zu tun bekommen. Joe Daly heißt ihr Zeichner, und nach diesem deutschen Debüt sähe man gern noch mehr.
Weiterlesen

10. Mrz. 2013
von Andreas Platthaus

0
904