Comic

Comic

Diese Erzählform vereint das Beste beider Kunstwelten: Wort und Bild. Was man davon lesen und was man besser meiden soll, steht hier.

27. Aug. 2018
von Andreas Platthaus

0
705
     

Die Arbeit, die uns freut, wird zum Ergötzen

Die neue Ausgabe des nur von Zeichnerinnen bestrittenen Comicmagazins „Spring“ bietet höchst geistreiche Geschichten zum Thema „Arbeit“. Nur reich wird damit leider keine der Beteiligten. Weiterlesen

27. Aug. 2018
von Andreas Platthaus

0
705

     

30. Jul. 2018
von Andreas Platthaus

0
2001
     

Schulmädchenreport der anspruchsvolleren Art

Die in Nigeria geborene Sylvia Ofili und die in mehreren afrikanischen Staaten aufgewachsene Birgit Weyhe haben sich für einen Comic zusammengetan, der auf der Grundlage von Ofilis Erlebnissen von deren Schulzeit in Lagos und dem Studium in Hamburg erzählt. Aber das Ganze bleibt banal. Weiterlesen

30. Jul. 2018
von Andreas Platthaus

0
2001

     

02. Apr. 2018
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für Familiensplitter

3
989
     

Familiensplitter

Großartig vieldeutig: Antonia Kühn erzählt in „Lichtung“ bildmächtig von einem Elfjährigen, der nach dem Tod seiner Mutter mit den Trümmern des Familienlebens klarkommen muss. Weiterlesen

02. Apr. 2018
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für Familiensplitter

3
989

     

07. Mrz. 2018
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für Das Mädchen mit der Essstörung

1
2101
     

Das Mädchen mit der Essstörung

Wer hier auf Ratschläge hofft, wird enttäuscht. Wer sich einfach ein gutes Buch wünscht, dessen Erwartungen werden übertroffen: Regina Hofers eindrucksvoller autobiographischer Comic „Blad“. Weiterlesen

07. Mrz. 2018
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für Das Mädchen mit der Essstörung

1
2101

     

25. Sep. 2017
von Andreas Platthaus

1
2339
     

Schön, schöner, „Sie“

Karin Kraemers Comic aus sechs Heften in einem Schuber ist ein Meisterstück intelligenten Erzählens und gelungener Gestaltung. Aber der Comics ist schwer zu finden, weil er aus einem Kleinverlag stammt. Weiterlesen

25. Sep. 2017
von Andreas Platthaus

1
2339

     

28. Aug. 2017
von Andreas Platthaus

2
1990
     

Familienschicksal unter der Junta

Ein Comic-Essay soll Nacha Vollenweiders Debütpublikation „Fußnoten“ sein. Von Versuch ist gar keine Rede, diese ebenso private wie allgemeingültige Zeitgeschichtsgeschichte ist rundum geglückt. Weiterlesen

28. Aug. 2017
von Andreas Platthaus

2
1990

     

04. Mai. 2017
von Andreas Platthaus

0
606
     

Kurzes auf dem Weg zum langen Hauptwerk

Uli Oesterle, der seit Jahren an der Arbeit zu seinem autobiographischen Comic „Vatermilch“ sitzt, bringt zuvor endlich wieder seinen Detektiv Hector Umbra zurück. Der Sammelband „Kopfsachen“. Versammelt sind neben einer neuen Umbra-Geschichte sieben ältere Erzählungen. Weiterlesen

04. Mai. 2017
von Andreas Platthaus

0
606

     

10. Apr. 2017
von Andreas Platthaus

2
1958
     

Kant aus höchstpersönlicher Sicht

Annäherung an einen Mythos aus der Perspektive seines Angestellten: Der Comic „Lampe und sein Meister Immanuel Kant“ weiß auf vielfältige Weise zu überraschen. Weiterlesen

10. Apr. 2017
von Andreas Platthaus

2
1958

     

30. Mai. 2016
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für In Erlangen erlangt man traurige Erkenntnis

5
2347
     

In Erlangen erlangt man traurige Erkenntnis

Hielte sich Peinlichkeit doch so zuverlässig im Rahmen wie Comicbilder. Aber die Gala zur Verleihung des Max-und-Moritz-Preises begab sich ein paarmal jenseits des guten Geschmacks. Weiterlesen

30. Mai. 2016
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für In Erlangen erlangt man traurige Erkenntnis

5
2347

     

27. Jul. 2015
von Andreas Platthaus

0
1001
     

Frauenfrühling im Hochsommer

Jahr für Jahr wird die Comicanthologie „Spring“ interessanter. Immer noch wird sie ausschließlich von Zeichnerinnen bestritten. Diesmal widmet sie sich dem Privaten, und da dürften manchem Leser die Augen übergehen. Weiterlesen

27. Jul. 2015
von Andreas Platthaus

0
1001