Comic

Comic

Diese Erzählform vereint das Beste beider Kunstwelten: Wort und Bild. Was man davon lesen und was man besser meiden soll, steht hier.

29. Mrz. 2019
von andreasplatthaus
Kommentare deaktiviert für Wie dieser Schiller schillert

0
661
     

Wie dieser Schiller schillert

Ein echter Klassiker versteht von allem was, und so hat Friedrich Schiller auch etwas gezeichnet, was manche Comic nennen wollen. Die „Avanturen des neuen Telemachs“ werden jetzt erstmals nach dem Originalmanuskript veröffentlicht. Weiterlesen

29. Mrz. 2019
von andreasplatthaus
Kommentare deaktiviert für Wie dieser Schiller schillert

0
661

     

08. Mrz. 2019
von andreasplatthaus

0
1035
     

Schlimmstmögliche Wendung, bestmögliche Zeichnung

Benjamin Gottwald hat Friedrich Dürrenmatts Theaterstück „Die Physiker“ zu einem Comic gemacht: treu zur Vorlage, aber keinesfalls sklavisch in der Ausführung, sondern selbstbewusst interpretierend. Weiterlesen

08. Mrz. 2019
von andreasplatthaus

0
1035

     

04. Mrz. 2019
von andreasplatthaus

0
638
     

Kohle an Bord, aber ohne Tim und Struppi

Till Lenecke zeichnet eine Kurzgeschichte von Joseph Conrad. In „Jugend“ bekommt man einen langsamen Schiffsuntergang so präzise vorgeführt, als wäre man selbst mit an Bord. Weiterlesen

04. Mrz. 2019
von andreasplatthaus

0
638

     

18. Feb. 2019
von andreasplatthaus

0
634
     

Hier macht man keine großen Worte

Stumme Comics sind immer noch die Ausnahme, doch mit Lewis Trondheim und Lars Fiske versuchen sich gleich zwei etablierte Zeichner an Geschichten ohne Worte: der eine im Genrebereich, der andere auf dem Feld der Künstlerbiographie. Weiterlesen

18. Feb. 2019
von andreasplatthaus

0
634

     

16. Jan. 2019
von Andreas Platthaus

0
526
     

Ist das die Karikatur vom „Kleinen Nick“?

Vor mehr als anderthalb Jahrzehnten stieß ich in einer Pariser Galerie auf eine alte Sempé-Zeichnung. Eine sehr alte offensichtlich, denn außer der Signatur sah nicht allzu viel nach Sempé aus. Es war ein klassischer Cartoon im Stil der fünfziger Jahre, … Weiterlesen

16. Jan. 2019
von Andreas Platthaus

0
526

     

07. Jan. 2019
von Andreas Platthaus

0
767
     

Erklär mir einer diese Gelbe Seiten

Ein Geständnis vorab: Ich liebe Eiskunstlauf. Schon als Kind war das so. Und als das Eistanzen dramaturgisch spektakulär wurde (mit Jean Torvill und Christopher Dean, aber in meinen Augen noch mehr dank Natalja Bestemjanowa und Andrej Bukin) habe ich mir … Weiterlesen

07. Jan. 2019
von Andreas Platthaus

0
767

     

20. Dez. 2018
von Andreas Platthaus

0
334
     

Nérac, mon amour

In einem südwestfranzösischen Ort findet jedes Jahr ein Comicfest statt, zu dem sich die Bewunderer von Yves Chaland versammeln. Und jetzt gibt es ein Heft, in dem einige von ihnen auch dem Städtchen selbst eine Liebeserklärung machen. Weiterlesen

20. Dez. 2018
von Andreas Platthaus

0
334

     

10. Dez. 2018
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für Das wiederbelebte Meisterwerk

0
840
     

Das wiederbelebte Meisterwerk

In acht Jahren 1949 bis 1956 zeichnete Maurice Tillieux 67 Abenteuer seiner Detektivserie „Félix“. Über Jahrzehnte gerieten sie in Vergessenheit. Jetzt erweckt sie die großartige Gesamtausgabe eines belgischen Kleinverlags wieder zum Leben. Weiterlesen

10. Dez. 2018
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für Das wiederbelebte Meisterwerk

0
840

     

04. Dez. 2018
von Andreas Platthaus

0
1105
     

Männer, die in Gummi randalieren

Nicolas Mahler hat die berückendste Hommage an den japanischen Monsterfilm gezeichnet, die sich denken lässt. Sein Comic „Das Ritual“ überzeugt auf allen Ebenen – und das sind viele! Weiterlesen

04. Dez. 2018
von Andreas Platthaus

0
1105