Comic

Comic

Diese Erzählform vereint das Beste beider Kunstwelten: Wort und Bild. Was man davon lesen und was man besser meiden soll, steht hier.

10. Mai. 2021
von andreasplatthaus
0 Lesermeinungen

0
735
   

Notwendigkeit der Uneindeutigkeit

Mariko Tamaki und Rosemary Valero-O’Connell haben mit ihrer Schülerinnengeschichte „Laura Dean und wie sie immer wieder mit mir Schluss macht“ ein graphisches Manifest für Diversität geschaffen. Und eine blendend erzählte Geschichte außerdem. Weiterlesen

10. Mai. 2021
von andreasplatthaus
0 Lesermeinungen

0
735

   

01. Nov. 2017
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für Grenzenlose Freiheit birgt Risiken

0
2018
   

Grenzenlose Freiheit birgt Risiken

Von drei Jahren wurde Jillian Tamaki als Zeichnerin von „Ein Sommer am See“ weltberühmt. Jetzt erschient ihr neuer Band: eine Sammlung von Kurzgeschichten, die aber mehr sein will als nur das. Weiterlesen

01. Nov. 2017
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für Grenzenlose Freiheit birgt Risiken

0
2018

   

30. Mai. 2016
von Andreas Platthaus

5
2394
   

In Erlangen erlangt man traurige Erkenntnis

Hielte sich Peinlichkeit doch so zuverlässig im Rahmen wie Comicbilder. Aber die Gala zur Verleihung des Max-und-Moritz-Preises begab sich ein paarmal jenseits des guten Geschmacks. Weiterlesen

30. Mai. 2016
von Andreas Platthaus

5
2394

   

17. Aug. 2015
von Andreas Platthaus

0
663
   

Smells like teen spirit, aber mit Veilchenduft

Hut ab vor zwei kanadischen Cousinen: Mariko und Jillian Tamaki haben mit „Ein Sommer am See“ einen grandiosen Jugendcomic geschaffen – über Jugendliche, aber für Leser aller Generationen. Weiterlesen

17. Aug. 2015
von Andreas Platthaus

0
663