Comic

Comic

Diese Erzählform vereint das Beste beider Kunstwelten: Wort und Bild. Was man davon lesen und was man besser meiden soll, steht hier.

10. Mai. 2020
von andreasplatthaus
0 Lesermeinungen

1
695
   

Umstritten? Na, umso besser!

Pénélope Bagieu hat sich als Vorlage für ihren neuen Comic ein Kinderbuch von Roald Dahl ausgesucht, dem Misogynie nachgesagt wird: „Hexen hexen“. Wie geht die französische Zeichnerin, die als feministisch engagiert gilt, damit um? Weiterlesen

10. Mai. 2020
von andreasplatthaus
0 Lesermeinungen

1
695

   

02. Nov. 2015
von Andreas Platthaus
1 Lesermeinung

0
909
   

13. Apr. 2015
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für Der Weltkrieg trennt den schlechten Teil vom guten

0
819
   

Der Weltkrieg trennt den schlechten Teil vom guten

Raymond Briggs ist ein weltbekannter Bilderbuchautor. In „Ethel & Ernest“ erzählt er die Geschichte der eigenen Eltern. Irgendwann verstehen sie die Welt nicht mehr. Aber das gilt auch für mich in Bezug auf einiges in diesem Comic. Weiterlesen

13. Apr. 2015
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für Der Weltkrieg trennt den schlechten Teil vom guten

0
819

   

22. Dez. 2014
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für Punkerin in der Nonnenschule

2
729
   

Punkerin in der Nonnenschule

Mari Yamazaki erzählt eine auf den ersten Blick ungewöhnliche Emanzipationsgeschichte, die auf den zweiten Blick Bahnen einschlägt, die tief vertraut wirken. Weiterlesen

22. Dez. 2014
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für Punkerin in der Nonnenschule

2
729

   

21. Jul. 2014
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für Die Liebesuntüchtigen

0
536
   

Die Liebesuntüchtigen

Eine Geschichte aus der Gegenwart, zwischen den Kulturen: Der englische Zeichner Glyn Dllon erzählt in „Das Nao in Brown“ vom Verzweifeln am anderen und an sich selbst. Und dann doch von einem guten Ende. Weiterlesen

21. Jul. 2014
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für Die Liebesuntüchtigen

0
536