Comic

Comic

Diese Erzählform vereint das Beste beider Kunstwelten: Wort und Bild. Was man davon lesen und was man besser meiden soll, steht hier.

04. Okt. 2021
von andreasplatthaus

1
628
   

Ein Vater, so explosiv wie Louis de Funès

Florence Cestac ist für den deutschen Buchmarkt immer noch zu entdecken. Mit der Autobiographie ihrer Jugend zeichnet sie ein grandioses Gesellschafts- und Familienporträt. Weiterlesen

04. Okt. 2021
von andreasplatthaus

1
628

   

19. Dez. 2016
von Andreas Platthaus
2 Lesermeinungen

1
2100
   

Warum Hitler den Ersten Weltkrieg überlebt hat

Jacques Tardi ist der wichtigste lebende französische Comiczeichner und sein Lebensthema der Erste Weltkrieg. Wenn er darauf noch einmal zurückkommt, darf man mit Spertakulär-Schrecklichem rechnen. Weiterlesen

19. Dez. 2016
von Andreas Platthaus
2 Lesermeinungen

1
2100

   

19. Sep. 2016
von Andreas Platthaus

2
1426
   

Madame la Présidente Le Pen

Francois Durpaire wagt in seinem von Farid Boudjellal gezeichneten Comic „Die Präsidentin“ eine Prognose für die französische Präsidentschaftswahl 2017. Wehe uns und Frankreich, wenn das so käme. Weiterlesen

19. Sep. 2016
von Andreas Platthaus

2
1426

   

05. Sep. 2016
von Andreas Platthaus

4
754
   

Abstrakter Krieg erschreckt genauso

Ein erstaunliches Buch: Sebastian Rether widmet den Erinnerungen seines rumänischen Großvaters an den Zweiten Weltkrieg einen Comic, der bei aller Reduktion so brutal und unerträglich ist wie die klassischen Arbeiten zum Thema. Weiterlesen

05. Sep. 2016
von Andreas Platthaus

4
754

   

30. Sep. 2014
von Andreas Platthaus
1 Lesermeinung

0
501
   

Die Luft brennt – und alles andere auch

Genrecomics? Warum nicht, wenn sie gut gemacht sind? Der Noir-Krimi „Burn Out“ von Antoine Ozanam und Mikkel Sommer leiht sich zwar viel aus, hat dann aber auch etwas zu erzählen. Weiterlesen

30. Sep. 2014
von Andreas Platthaus
1 Lesermeinung

0
501

   

12. Jan. 2009
von Andreas Platthaus
1 Lesermeinung

0
916
   

Kanonen- und Zeitungsfutter: Der Erste Weltkrieg mit Tardi

Das Lebensthema des französischen Zeichners Jacques Tardi ist der Erste Weltkrieg. Nun erscheint zunächst als kapitelweiser Vorabdruck sein neuester Comic dazu: "Putain de guerre!". Und Tardi macht diesen "Scheißkrieg" bis ins kleinste Detail nicht nur sichtbar, sondern er läßt ihn uns spüren. Weiterlesen

12. Jan. 2009
von Andreas Platthaus
1 Lesermeinung

0
916