Comic

Comic

Diese Erzählform vereint das Beste beider Kunstwelten: Wort und Bild. Was man davon lesen und was man besser meiden soll, steht hier.

30. Sep. 2019
von andreasplatthaus
1 Lesermeinung

1
469
   

Innerstädtisches Road-Movie

Frank Schmolke, bestens bekannt mit München und dem Taxigeschäft, nimmt das Oktoberfest als Rahmen für seinen faszinierenden Comic „Nachts im Paradies“. Weiterlesen

30. Sep. 2019
von andreasplatthaus
1 Lesermeinung

1
469

   

16. Sep. 2019
von andreasplatthaus
0 Lesermeinungen

0
1696
   

Etwas Besseres als diesen Todes-Comic findet man selten

In „Gevatter“ erzählt Schwarwel über seine Kindheitsängste und führt seinen Protagonisten bis in die Verzweiflung eines Erwachsenendaseins. Fünf Hefte soll die Geschichte umfassen, finanziert wird sie von einer Stiftung, die den Umgang mit dem Tod erleichtern will. Weiterlesen

16. Sep. 2019
von andreasplatthaus
0 Lesermeinungen

0
1696

   

04. Sep. 2018
von Andreas Platthaus
1 Lesermeinung

0
530
   

Ein, zwei, Dreibein, alle woll’n dabeisein

Die Übersetzungsfrage stellt sich hier in mehrfacher Weise: Gleich zwei Comic-Adaptionen von H.G. Wells‘ berühmtem Roman „Der Krieg der Welten“, eine aus Deutschland, eines aus Frankreich. Weiterlesen

04. Sep. 2018
von Andreas Platthaus
1 Lesermeinung

0
530

   

20. Feb. 2018
von Andreas Platthaus
1 Lesermeinung

2
988
   

Fabelhafte Fake News

Staunen Sie, den von diesem Comic-Star haben Sie noch nie gehört. Zu Recht, denn Charlie Chan Hock Chye aus Singapur ist eine Erfindung seines Landsmannes Sonny Liew. Und darum nur umso brillanter. Weiterlesen

20. Feb. 2018
von Andreas Platthaus
1 Lesermeinung

2
988

   

25. Jan. 2017
von Andreas Platthaus
1 Lesermeinung

1
913
   

Neu adaptiert, auf alt getrimmt

Thilo Krapp hat sich des berühmten Romans „Der Krieg der Welten“ von H.G. Wells angenommen. Das Ergebnis überzeugt als Comic, weil der deutsche Zeichner genau weiß, welche Akzente er zu setzen hat. Weiterlesen

25. Jan. 2017
von Andreas Platthaus
1 Lesermeinung

1
913

   

19. Okt. 2015
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für Variation auf „Oliver Twist“

0
480
   

Variation auf „Oliver Twist“

Warum heißt Will Eisners „Fagin the Jew“ auf Deutsch „Ich bin Fagin“? Das ist nur eine Frage, deren Antwort zurückzuführen ist auf das traurige Erbe des Antisemitismus, das dieser Comicband am Beispiel einer Figur von Charles Dickens zu korrigieren versucht. Weiterlesen

19. Okt. 2015
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für Variation auf „Oliver Twist“

0
480