Comic

Comic

Diese Erzählform vereint das Beste beider Kunstwelten: Wort und Bild. Was man davon lesen und was man besser meiden soll, steht hier.

03. Nov. 2019
von andreasplatthaus

0
878
   

26. Nov. 2018
von Andreas Platthaus
1 Lesermeinung

0
994
   

Als Hitler den roten Hotelpagen bedrohte

Auftakt zu einem Epos, das die Comics verändern könnte: Émile Bravos erster Band seines neuen Spirou-Abenteuers „Die Hoffnung“, der umfangreichsten Geschichte, die diese Serie je gesehen hat. Ihr Thema: die Belgier im Zweiten Weltkrieg. Weiterlesen

26. Nov. 2018
von Andreas Platthaus
1 Lesermeinung

0
994

   

25. Jun. 2018
von Andreas Platthaus

0
987
   

Frischzellenkur für den Veteranen

Zum achtzigsten Geburtstag von „Spirou“ erzählen Yves Sente und Laurent Verron die Ursprungsgeschichte des Pagen überraschend neu. Und zwei weitere Überraschungen folgen noch in diesem Jahr. Weiterlesen

25. Jun. 2018
von Andreas Platthaus

0
987

   

10. Jan. 2017
von Andreas Platthaus

0
738
   

Ein kleines Leben in der großen Geschichte

Ist der letztjährige Preisträger des Afkats der letzte überhaupt gewesen? Sebastian Jungs „Albert“ erzählt vom Großvater des Autors, aber mehr als Bilderbuch denn als Comic. Weiterlesen

10. Jan. 2017
von Andreas Platthaus

0
738

   

13. Apr. 2015
von Andreas Platthaus

0
819
   

Der Weltkrieg trennt den schlechten Teil vom guten

Raymond Briggs ist ein weltbekannter Bilderbuchautor. In „Ethel & Ernest“ erzählt er die Geschichte der eigenen Eltern. Irgendwann verstehen sie die Welt nicht mehr. Aber das gilt auch für mich in Bezug auf einiges in diesem Comic. Weiterlesen

13. Apr. 2015
von Andreas Platthaus

0
819

   

26. Jan. 2015
von Andreas Platthaus

1
590
   

Was hat denn die für einen Kopf?

Der japanische Manga-Star Jiro Taniguchi reiht sich in die Phalanx der Comiczeichner ein, die eine Geschichte über den Louvre erzählen. Aber dabei geht es zu bunt zu. Weiterlesen

26. Jan. 2015
von Andreas Platthaus

1
590

   

08. Jul. 2013
von Andreas Platthaus

0
805
   

Aus Liebe zu den Gespenstern

Seit einigen Jahren hat sich der Autor Peer Meter dem Thema Tod verschrieben. Gemeinsam mit verschiedenen Zeichnern setzt er Mordgeschichten ins Bild. Die ungewöhnlichste hat nun die Illustratorin Gerda Raidt gezeichnet: „Böse Geister“. Weiterlesen

08. Jul. 2013
von Andreas Platthaus

0
805

   

29. Apr. 2013
von Andreas Platthaus

0
796
   

Die Vorstufe zum Welterfolg

Emile Bravo hat vor fünf Jahren mit einem Album Furore gemacht, dass den legendären Comichelden Spirou im Belgien der unmittelbaren Vorkriegszeit in eine Intrige der Nationalsozialisten verwickelte. Nun gibt der Carlsen Verlag diesen jungen Klassiker in einer Sonderausgabe zusammen mit allen Vorzeichnungen Bravos neu heraus. Weiterlesen

29. Apr. 2013
von Andreas Platthaus

0
796