F.A.Z. Digitec Podcast

F.A.Z. Digitec Podcast

Das Update für Ihren digitalen Wissensvorsprung

So schlimm sind Hacker-Angriffe

| 1 Lesermeinung

Daten von Politikern und anderen Prominenten sind im Netz aufgetaucht, darunter auch Gespräche in der Familie des Grünen-Vorsitzenden Robert Habeck. Seitdem diskutiert Deutschland, wie sicher das Internet und persönliche Daten sind. Wie groß ist die Bedrohung durch Cyberangriffe? Wer verteidigt die Deutschen? Wie können sich einzelne Menschen und Unternehmen schützen? Darum geht es in unserer neuen Episode.

Wenn Sie noch mehr wissen wollen über die technologischen Entwicklungen auf der Welt, möchten wir gerne auf unsere neue App „F.A.Z. Digitec“ verweisen, die Sie hier finden:

iOS: https://app.adjust.com/ku2uhlu

Android: https://app.adjust.com/vjh2jmn


1 Lesermeinung

  1. Erst wenn es den Verantwortlichen wie in diesem Fall an den eigenen Kragen geht
    wachen sie auf. Man sollte dem Jungen fast Dankbar sein, denn er hat nur wenig problematische Informationen frei gegeben. Das Netz und die Datenakkumulation ist eine Machtverschiebung hin zu denen die Zugriff auf Daten haben. Die größten Datenakkumulationen sind derzeit schon lange bei Google, Amazon und Facebook vorhanden. Unter mithilfe von allen die diese Daten frei geben. Bewusst und oder unbewusst. Wem gehören welche Daten und wem ist überhaupt bewusst wo seine bzw. Ihre Daten worüber vorhanden sind. Evtl. sogar falsche und irreführende Daten die einem das Leben schwer machen können. Ich denke nicht dass ein Ad Hock Gesetz jetzt eine Bahnbrechende Verbesserung der Situation bewirkt. Gedanken darüber wie wir alle in dieser neuen Situation ein angenehmes und für alle besseres Leben haben werden sollte man sich schon machen denn in einigen Bereichen sind Vorhandene Daten bei zentralen Stellen denen das Wohl der Menschen im Fokus liegt auch sinnvoll.

Hinterlasse eine Lesermeinung