F.A.Z. Digitec Podcast

F.A.Z. Digitec Podcast

Das Update für Ihren digitalen Wissensvorsprung

In der Autobranche ändert sich alles

| 3 Lesermeinungen

Deutschlands wichtigste Industrie ordnet sich neu: Volkswagen & Co tüfteln an Elektroautos und dem automatisierten Fahren. Warum machen sie das? Wieso gerade jetzt? Und wie kommen sie voran?

In unserer neuen Episode diskutieren wir nicht nur über die neue Allianz von BMW und Daimler und den Streit in Wolfsburg, sondern auch über das selbstgesetzte Tempolimit von Volvo.

Wenn Sie noch mehr wissen wollen über die technologischen Entwicklungen auf der Welt, möchten wir gerne auf unsere neue App „F.A.Z. Digitec“ verweisen, die Sie hier finden:

iOS: https://app.adjust.com/ku2uhlu

Android: https://app.adjust.com/vjh2jmn


3 Lesermeinungen

  1. Hat man weltweit Kundenmeinung eingeholt?
    Die Frage ist, ob sich der Kunde weltweit ein E-Auto mit/oder autonomer Funktion überhaupt wünscht. Das ist der eine Punkt. Der andere ist: Hat man Studien durchgeführt, wie sich die dazugehörige Infrastruktur in den kommenden Jahren entwickeln wird. Für Deutschland bin ich da eher skeptisch. Ich sage dazu nur Windräder im Norden und der Strom kommt immer noch nicht im Süden an. Wenn die nötige Infrastruktur für E-Autos ähnlich schleppend vorangeht, stehen die Autos auf Halde.

  2. Volvo tut sich leicht...
    … mit einem Tempolimit. Ich hab noch nie einen Volvo gesehen der 180 gefahren wäre!

  3. Unbeantwortete Fragen
    Hallo, danke für den Beitrag. Für mich bleiben aber – wie bei allen Veröffentlichungen der letzten Monate – weiter folgende Fragen unbeantwortet: Wie steht es mit der Entwicklung der Ladeinfrastruktur, ohne die sich E-Autos nicht durchsetzen werden? Wie sieht es damit auch international aus, also z.B. bei Urlaubsfahrten ins europäische Ausland? Wie entwickelt sich die Ladetechnik, also wie kann man es sich etwa vorstellen, wenn eine entsprechende Anzahl von Autofahrern gleichzeitig an einer Tankstelle einen halbstündigen Ladevorgang durchführen will? Wie steht es mit der Umwelt- und Klimafreundlichkeit von E-Autos über die ganze Produktions-, Nutzungs und Entsorgungskette? Wo soll der für Millionen Autos benötigte Strom herkommen? Wie steht es mit der Entwicklung alternativer Antriebstechniken, etwa Wasserstoff? Ich glaube nicht, dass sich E-Autos durchsetzen werden, solange hierfür keine befriedigenden Antworten existieren. Schöne Grüße

Hinterlasse eine Lesermeinung