F.A.Z. Digitec Podcast

F.A.Z. Digitec Podcast

Das Update für Ihren digitalen Wissensvorsprung

Künstliche Intelligenz für Deutschland

| 3 Lesermeinungen

Deutschland hat in der Künstlichen Intelligenz noch alle Chancen. Die Industrie hat verstanden, was sie tun muss, und sie tut etwas: Im Automobilbau, im Maschinenbau, bei den Haushaltsgeräten, in der Medizintechnik oder auch im Landmaschinenbau.

Davon ist Professor Wolfgang Wahlster überzeugt – und Wahlster gehört zu den unumstrittenen Fachleuten auf diesem Gebiet. Aber gilt das wirklich uneineingeschränkt? Und worauf kommt es jetzt an? Darüber diskutieren wir in der aktuellen Digitec-Podcast-Folge.

Wenn Sie noch mehr wissen wollen über die technologischen Entwicklungen auf der Welt, möchten wir gerne auf unsere neue App „F.A.Z. Digitec“ verweisen, die Sie hier finden:

iOS: https://app.adjust.com/ku2uhlu

Android: https://app.adjust.com/vjh2jmn

Sie haben diesen Beitrag auf einem Mobilgerät aufgerufen und sehen den eingebetteten Podcast-Player nicht? Dann klicken Sie bitte hier.


3 Lesermeinungen

  1. KI ist kein "Wert an sich", Herr Knop
    Je weniger von diesem „Trendspielzeug“ über uns kommt, desto besser.

  2. Künstliche Intelligenz?
    Ja, die brauchen wir, denn mit der uns eigenen Intelligenz kommen wir seit Jahrtausenden nicht vom Fleck. Seit jeher wird gelogen und betrogen, Krieg geführt gegen jeden und alles.
    Aber mit ein paar aufgebohrten Excel-Tabellen, in ein paar Stunden zusammengeklickt, kommen wir da nicht weiter.
    Von daher ist der Begriff an sich schon widersinnig. Intelligenz gibt es auf diesem Planeten defakto nicht, keiner weis was das ist. Und „künstlich“? Kommt das von gekünstelt, Kunststoff oder gefälscht?

  3. Logik ist keine Intelligenz
    und in der Verwechslung liegt wirklich eine Gefahr, wenn man komplexe Logikmaschinen nutzt.

Hinterlasse eine Lesermeinung