F.A.Z. Essay Podcast

F.A.Z. Essay Podcast

Umfassende Einsichten in die Geschichte hinter den Nachrichten

FAZ.NET- Politik

24. Dez. 2018
von FAZ.NET- Politik

0
2694
     

Aufgabe erfüllt

Mit dem Zusammenbruch des Kaiserreiches vor hundert Jahren ging die letzte Phase des (evangelischen) Staatskirchentums in Deutschland zu Ende. Die religionsverfassungsrechtlichen Kompromisse, die aus der Revolution des Jahres 1918 hervorgingen, haben bis heute Bestand. Ein Essay von Professor Dr. Christian … Weiterlesen

24. Dez. 2018
von FAZ.NET- Politik

0
2694

     

17. Dez. 2018
von FAZ.NET- Politik

0
656
     

Tief im Westen: Mythos Ruhrgebiet

Schmelztiegel, Feuerarbeit, Kreuz über Kohle und Eisen – das Ruhrgebiet lebt, aber nur im Mythos. Nicht nur als montanindustrielles Kraftzentrum Europas ist es längst Geschichte. Ein Essay von Dr. Karl-Peter Ellerbrock. Daniel Deckers, Politikredakteur der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und verantwortlich … Weiterlesen

17. Dez. 2018
von FAZ.NET- Politik

0
656

     

03. Dez. 2018
von FAZ.NET- Politik

0
1390
     

Ein emotionaler Mensch

1994 wurde Helmut Kohl zum fünften Mal in Folge als Bundeskanzler vereidigt. Danach gab es in Bonn nur ein Thema: Wann endet die Ära Kohl? Erinnerungen von Günter Bannas, dem früheren Leiter der Parlamentsredaktion der F.A.Z. Daniel Deckers, Politikredakteur der … Weiterlesen

03. Dez. 2018
von FAZ.NET- Politik

0
1390

     

29. Okt. 2018
von FAZ.NET- Politik

0
305
     

Beschädigte Demokratie

Was Orbán, Erdogan und Kaczynski mit demokratischen Mitteln politisch ins Werk setzen, hat im Ergebnis mit Demokratie nichts mehr zu tun. Daher führt auch der historisch ohnehin belastete Begriff „illiberale Demokratie“ in die Irre. Doch wie davon sprechen, wenn Staatsformen … Weiterlesen

29. Okt. 2018
von FAZ.NET- Politik

0
305

     

22. Okt. 2018
von FAZ.NET- Politik

0
2422
     

Was tun gegen Sozialchauvinismus?

Einst war es das Ziel linker Parteien, vor allem der Sozialdemokratie, über die Veränderung der sozialen Verhältnisse auch autoritäre Einstellungsmuster einzuhegen. Diese Idee gilt es wiederzubeleben, will man einen weiteren Vormarsch rechtspopulistischer Parteien in Europa verhindern. Ein Essay von Professor … Weiterlesen

22. Okt. 2018
von FAZ.NET- Politik

0
2422

     

15. Okt. 2018
von FAZ.NET- Politik

1
1062
     

Transformation einer Volkswirtschaft

Sie entwickelte sich vom Hoffnungsträger in der friedlichen Revolution zum Prügelknaben der Vereinigungskrise: die Treuhandanstalt. Eine „Wahrheitskommission“ soll nun ihre Arbeit untersuchen. Doch die eine Wahrheit gibt es nicht. Ein Essay von Professor Dr. Dierk Hoffmann. Daniel Deckers, Politikredakteur der … Weiterlesen

15. Okt. 2018
von FAZ.NET- Politik

1
1062

     

08. Okt. 2018
von FAZ.NET- Politik

0
2874
     

Die Verwandlung der Welt

28 Jahre nach der Einheit fühlen sich viele in den neuen Ländern abermals vom sozialen Abstieg bedroht. Ob diese Ängste berechtigt sind oder nicht, die Politik muss sie ernst nehmen. Ein Essay von Reiner Haseloff, Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt. Daniel … Weiterlesen

08. Okt. 2018
von FAZ.NET- Politik

0
2874

     

01. Okt. 2018
von FAZ.NET- Politik

0
2157
     

Respekt!

Wann wird die so oft beschworene „innere Einheit“ der Deutschen erreicht sein? Wenn die solidarische Unterstützung nicht mehr nach Himmelsrichtung, also von West nach Ost gewährt werden muss. Und wenn in der Beurteilung Ostdeutscher ihre Geschichte in der DDR weniger … Weiterlesen

01. Okt. 2018
von FAZ.NET- Politik

0
2157

     

24. Sep. 2018
von FAZ.NET- Politik

2
7370
     

Moralische Lethargie in der Kirche

Die Vertrauenskrise wegen des Kindesmissbrauchs in ihren Reihen betrifft die katholische Kirche als soziale Institution. Ihre Unfähigkeit, eigene pathogene Strukturen und die Folgen klerikaler Vertuschungen zu erkennen, beruht auf einer noch immer höfischen Organisation und einem Selbstverständnis, das den Geist … Weiterlesen

24. Sep. 2018
von FAZ.NET- Politik

2
7370

     

17. Sep. 2018
von FAZ.NET- Politik

0
2691
     

Verteidigung der Politik

Den von Kompromissen gekennzeichneten Modus der Politik zu verteidigen, heißt nicht, ihm alles zuzutrauen. Mit Wertkonflikten tut er sich schwer, mit Identitätskonflikten noch schwerer. Ohne sich wirklich Rechenschaft darüber abgelegt zu haben, was es tat, hat sich Deutschland durch die … Weiterlesen

17. Sep. 2018
von FAZ.NET- Politik

0
2691