Das Fernsehblog

Das Fernsehblog

Von wegen sterbendes Medium: 225 Minuten sieht jeder von uns im Schnitt täglich fern. In diesem Blog stehen die Gründe dafür. Und die dagegen.

Die Erlkönige des ZDF

| 57 Lesermeinungen

Schleichwerbung für bestimmte Automarken? Die neue ZDF-Telenovela "Alisa" hat alles getan, um sich diesem Verdacht gar nicht erst auszusetzen. Höchstens dem, es vielleicht ein bisschen übertrieben zu haben.

Hier steigt der junge Herr Castellhoff, dem die nette Alisa in der nach ihr benannten ZDF-Telenovela nun mehrere Hundert Folgen lang entgegenschmachten wird, nach ihrer ersten Begegnung in seinen… Golf:

Bild zu: Die Erlkönige des ZDF

Dass es sich um einen Golf handelt, ist natürlich eine reine Spekulation, schließlich wollen die ZDF-Leute nicht wieder solche Diskussionen an der Backe haben wie die ARD gerade und ließen das Fahrzeug sorgfältig anonymisieren.

Bei Alisas altem Fiat Cinquecento reichte schon ein bisschen roter Lack auf dem Logo, um ihn in einen Fiat Cinquecento zu verwandeln:

Bild zu: Die Erlkönige des ZDF

Und was für ein Auto der böse Onkel fährt, der Alisa auf der Landstraße so gemein bedrängt und kurz darauf ein Dutzend Entenküken zu Waisen gemacht hat, ist dank einer kleinen Schamabdeckung nicht einmal im Ansatz zu erahnen:

Bild zu: Die Erlkönige des ZDF

Oder?

Bild zu: Die Erlkönige des ZDF

Ist das jetzt albern vom ZDF, selbst das Offenkundige zu verschleiern? Ein Anachronismus aus einer Zeit, als Kandidaten im Fernsehen nicht einmal sagen durften, für welche Firma sie arbeiten? Oder ein begrüßenswerter Versuch, schon den bloßen Anschein von Product Placement im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zu vermeiden?


57 Lesermeinungen

  1. Wo wir gerade beim Werben...
    Wo wir gerade beim Werben sind: Gerade bewunder ich die wirklich gut gelungene Schutzengelwerbung von Mercedes („Faule Sau!“), danach die Ernüchterung: Ein paar Promis… allen voran Johannes-IchstelljanurdieFragen B. Kerner…. werben frech für die Bildzeitung. Da ist mir dann doch jede Mistel und jedes abgeklebte VW-Logo lieber… GRAUSELIG.
    Darian, ausgegrauselt seit 1975.

  2. palosalto sagt:

    @peer: off topic:
    fällt das...

    @peer: off topic:
    fällt das nur mir auf, oder sendet RTL in den werbeblöcken zwischen CSI, HOUSE, und MONK nahezu auschließlich eigenwerbung ( RTL crime-sender, zipfelklatscher-band usw.) bricht denen die werbung weg, oder was ist da los?

  3. Hans sagt:

    Hallo Imbissfreund:
    die Sender...

    Hallo Imbissfreund:
    die Sender haben lediglich Angst, vom Insolvenzverwalter keine Kohle zu bekommen.
    Ist im Geschäftsleben üblich: nicht mehr kreditwürdig, Sonderkündigungsrecht. Und da wohl niemand der Zuständigen eine Opel fahren möchte, läuft es auch nicht über Naturalien.

  4. Hannelore sagt:

    Mal so allgemein über...
    Mal so allgemein über Werbung:
    Meine Lieblingswerbung ist die mit Anke Engelke, bei der sich der nette Familienvater weigert, eine Lebensversicherung abzuschließen.
    Ich weiß zwar die Fa. nicht für die geworben wird. Aber ich genieße jedesmal, wie der Mann deswegen von irgend etwas getroffen und in den Boden gerammt wird.

  5. palosalto:

    Das fällt mir...
    palosalto:
    Das fällt mir schon seit Tagen… wenn nicht gar gefühlten Wochen auf… darüber wurde hier aber schon indirekt berichtet.. Thema „Dschungelcamp“. Aktuell ist der Verkauf von Werbeminuten schleppend, da muss halt für sich selbst getrommelt werden…

  6. Andreas sagt:

    Früher gab es in der Werbung...
    Früher gab es in der Werbung doch immer Produkte der Firma „Herkömmliches“, die ich dann allerdings bei der Ent-HO-isierung meiner Kaufhalle schmerzlich vermisst habe.
    Und diese Produkte wären doch beim ZDF perfekt aufgehoben: Herkömmliches Waschmittel, Herkömmliches Deo, Herkömmliches Bratfett, Herkömmliches Auto….

  7. Gunnar sagt:

    Mein Gott! Das ist die neue...
    Mein Gott! Das ist die neue Mercedes XYZ-Klasse auf dem ersten Foto! Ich erkenne es ganz genau!

  8. JMK sagt:

    @Hannelore
    das ist doch der...

    @Hannelore
    das ist doch der Beweis, dass TV Werbung funktioniert.

  9. Daniel sagt:

    Ist wohl offenkundig wie...
    Ist wohl offenkundig wie albern dieses Abgeklebe ist, aber es ist gar nicht einfach zu sagen was die Alternative wäre.
    Stellen wir uns mal vor es ginge nicht um Autos sondern der Soap-Protagonist steht vorm Kühlschrank und trinkt ganz lässig Milch direkt aus dem Karton und man kann dabei gnz unabgeklebt lesen dass er offenbar Milich von LANDLIEBE kauft. Wieviele würden DAS dann sofort für Schleichwerbung halten? Und wie unterscheidet man nun beides nicht nur gefühlsmässig sondern in klar definierten Regeln?
    Das kann man dann beliebig weiterführen. Wenn der Porsche nun kostenfrei von der Firma Porsche für die Dreharbeiten gesponsort wird und nicht abgeklebt ist, ist das dann immer noch harmlos? Wenn andere „reale“ Produkte erwähnt werde wie z.B. eine spezielle Therapieform, ist dass dann Schleichwerbung selbst wenn nichtmla jemand dafuer zahlt? Und wieso ist für jeden erkennbare direkte Werbung bei der Wok-WM juristisch gesehen schleichend? Fragen über Fragen.

  10. Hannelore sagt:

    an JMK
    Wieso, ist das Werbung...

    an JMK
    Wieso, ist das Werbung für Anke Engelke?
    Ich weiß wirklich nicht, welche Versicherungsgesellschaft da wirbt.
    Außerdem ist diese Werbung eine weitere Bestätigung, keine Lebensversicherung abzuschließen. Die Hinterbliebenen ärgern sich doch nur darüber, dass sie jetzt kein Geld bekommen.
    **** ach, verstehe, die Werbung richtet sich an Ehefrauen: Versichert euren Mann usw. Aber ist das dann nicht Schleichwerbung für Mord, oder ist die erlaubt???

Kommentare sind deaktiviert.