Das Fernsehblog

Das Fernsehblog

Von wegen sterbendes Medium: 225 Minuten sieht jeder von uns im Schnitt täglich fern. In diesem Blog stehen die Gründe dafür. Und die dagegen.

Kleidungskosmetik für Verhaltensauffällige bei RTL

| 20 Lesermeinungen

In der Doku-Soap-Reihe "Mitten im Leben" setzt RTL die unselige Tradition des Daily Talk fort. Die Mitwirkenden dürfen gerne asoziales Schmierentheater spielen, allerdings keine passende Markenkleidung tragen. Der Einfachheit halber macht der Sender einfach alles unkenntlich, was er nicht kennt - mit merkwürdigen Auswüchsen.

Vom Genre der täglichen Talkshow wird sich RTL in diesem Sommer mit der Einstellung der „Oliver-Geissen-Show“ verabschieden, aber das Personal und die Geschichten aus diesen Sendungen haben längst einen anderen Platz im RTL-Programm gefunden. Unter dem harmlos klingenden Namen „Mitten im Leben“ zeigt der Sender täglich drei Stunden lang billigste Reportagen, darunter immer wieder Fälle, die an die schlimmsten Auswüchse der Daily-Talk-Epidemie erinnern.

Vergangene Woche stellte uns der Sender das Leben einer Familie aus Baden-Württemberg vor (anzusehen auf RTLnow). In einer vermüllten Wohnung lebt eine Frau mit ihrem Noch-Ehemann, ihrem neuen Freund, ihrer kleinen Tochter, mehreren Hunden und dem Großvater zusammen. Der Vater des Kindes weigert sich angeblich auszuziehen, bis die Scheidung endgültig durch ist, und drängt sich auch sonst in das Leben der jungen Mutter, was zu bizarren Situationen nicht nur an der Fleischtheke im Supermarkt führt, wo sich ein Streit entwickelt, ob sein Aufschnitt extra muss.

Die Protagonisten wirken, als hätten sie die Aufnahmeprüfung zu Barbara Saleschs Laienspielschar nicht geschafft. Es scheint, als versuchten Menschen Figuren zu spielen, die noch dümmer sind als sie selbst.

Für die Firma Constantin Entertainment, die den Sechzigminüter für RTL produziert hat, war es eine preisgünstige Zweitverwertung. Sie hat dieselben Leute bereits eine Ausgabe von „Frauentausch“ auf RTL 2 spielen lassen – ebenfalls eine schwer zu ertragende Milieustudie und ein erschütterndes Dokument aktuellen Fernsehschaffens.

Und als sei das alles nicht grotesk genug, hat RTL weite Teile der Folge verpixelt.

Bild zu: Kleidungskosmetik für Verhaltensauffällige bei RTL
Foto: RTL

Die Tätowierung des neuen Freundes (oben) wurde ebenso unkenntlich gemacht wie diverse Aufdrucke auf seiner Kleidung:

Bild zu: Kleidungskosmetik für Verhaltensauffällige bei RTL Bild zu: Kleidungskosmetik für Verhaltensauffällige bei RTL Bild zu: Kleidungskosmetik für Verhaltensauffällige bei RTL Bild zu: Kleidungskosmetik für Verhaltensauffällige bei RTL
Fotos: RTL

Auf die Frage, was RTL verpixelt hat und warum, erklärt der Sender:

„Wenn wir auf Symbole stoßen, die wir nicht eindeutig zuordnen können, pixeln wir diese umsichtig, um im Zweifelsfall keine ideologischen Botschaften zu transportieren. Gerade alle Marken/Embleme/Tätowierungen, die auf eine rechtsextreme Gesinnung der Protagonisten schließen könnten, werden von uns gepixelt, um Rechtsextremismus keine Plattform zu bieten. In diesem konkreten Fall war es das Logo einer Marke, die u.a. von der rechten Szene gerne getragen wird, aber nicht nur. Auch die Tätowierung wurde von uns gepixelt, da die Bedeutung nicht eindeutig erkennbar war.“

Bild zu: Kleidungskosmetik für Verhaltensauffällige bei RTLDer junge Mann hat eine Vorliebe für Kleidung von „Pit Bull“ – einer Marke, deren Image tatsächlich eher allgemein martialisch und nicht speziell rechtsextrem ist. Der große unkenntlich gemachte Aufdruck auf dem Rücken des Kapuzenshirts zeigt einen angriffslustig wirkenden, muskelbepackten Pitbull neben dem Slogan: „Kenne deinen Feind!“ (siehe rechts).

Vor einigen Wochen hatte RTL in „Mitten im Leben“ bereits den Aufdruck „Masterrace“ verpixelt, den mehrere Protagonisten in einem ähnlich abwegigen Familiendrama trugen. Im Gegensatz zu „Pit Bull“ lässt „Masterrace“ (Herrenrasse) wenig Fragen über die Gesinnung des Trägers offen. RTL bestreitet aber, bewusst oder wiederholt mit Protagonisten aus der rechten Szene Filme über ihre Beziehungskonflikte zu drehen.

Geradezu rührend ist die Sorge des Senders, durch T-Shirts und Tätowierungen versehentlich „ideologische Botschaften zu transportieren“, denn asoziales Verhalten ist natürlich außerordentlich erwünscht und teilweise geradezu Voraussetzung, um mit „Mitten im Leben“ ins Fernsehen zu kommen. Es darf sich nur nicht in Kleidungsaufdrucken materialisieren.

Wie gedankenlos RTL seinen Nachmittagstrash produziert, zeigt die Tatsache, dass der Sender auch das Logo auf diesem T-Shirt konsequent unkenntlich gemacht hat:

Bild zu: Kleidungskosmetik für Verhaltensauffällige bei RTL
Foto: RTL

Was mag sich dahinter verbergen? Eine vieldeutige Rune? Die weiße Faust? Irgendwas mit Hakenkreuz? Nein, es ist – ein Foto aus der „Frauentausch“-Folge enthüllt es – viel schlimmer:

Bild zu: Kleidungskosmetik für Verhaltensauffällige bei RTL
Foto: RTL 2

Das Logo der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Gut dass deren ideologische Botschaft nicht versehentlich verbreitet wurde.


20 Lesermeinungen

  1. Die Fragen, die man sich viel...
    Die Fragen, die man sich viel eher stellen sollte: Jede/r, der in diesen Trash-Sendungen gezeigt wird, erhält Geld. RTL sagt zwar brav, dass sie z.B. rechtsextreme Inhalte verpixeln weil sie dieser Szene nicht helfen wollen – wenn sie die Protagonisten aber bezahlen und ihnen grundsätzlich eine Plattform bieten, dann können sie sich ihre Moralvorstellungen sonstwohin… naja, Sie wissen schon.

  2. @Jack Black: diese Frisur...
    @Jack Black: diese Frisur gehört doch verpixelt – eindeutig ein auf den Kopf verpflanztes Hitler-Bärtchen!

  3. "Lucie Cascio (24)
    hatte...

    „Lucie Cascio (24)
    hatte angeblich nie eine Dreierbeziehung“
    ^^…“angeblich“… auch ein großes Meisterwerk von RTL.

  4. Ist das Daffyd Thomas auf dem...
    Ist das Daffyd Thomas auf dem vorletzten Bild? Und warum hält er einen Rubikwürfel in den Händen?

  5. Die hatten offensichtlich...
    Die hatten offensichtlich rischtisch Spass am niveaulosen Laientheater, so wie die immer grinsen. So unterhält sich die Unterschicht gegenseitig. Das gönn ich ihnen. Schön wäre allerdings, wenn deutsche Prolls britischer wären, schön wäre, wenn die deutsche middle class dann gleichzöge. Die britische working class hat oft (nicht immer) mehr Witz (oder Gwitztheit), die britische middle class wäre immer gerne working class hero – die mit Witz. Auch gönne ich euch, dass ihr euch darüber aufregt. So haben nämlich alle was davon gehabt. Und: Genau DAS macht RTL seit etlichen Jahren sehr sehr sehr erfolgreich – und alle fallen drauf rein. PS: Ach, ein Detail, sie haben da was verpixelt. Oh weia, Skandal, ein Sack Reis ist umgefallen!

  6. Wer ist denn die hübsche...
    Wer ist denn die hübsche junge Frau mit dem Schrubber in der Hand? Ich glaube nicht, dass man den Eindruck gewinnen sollte, sie sei auch ein Familienmitglied dieser sympatischen, intelektuellen, geistreichen, politisch engagierten Familie. Es wäre aufschlussreich gewesen,zu erwähnen, dass sie die Tauschmutter aus einer anderen Stadt war.
    Viele Grüße aus MG!

  7. Könnte es nicht sein, dass...
    Könnte es nicht sein, dass RTL & Co durch diese Formen der Verpixelung bewusst Spekulationen bei den Zuschauern provozieren wollen? Wenn der Mann seine Klamotten nicht „auf Rechts“ trägt, der Zuschauer aber genau das denken soll – was böte sich da mehr an, als eine Verpixelung? Ich finde das clever inszeniert. Aber moralisch äußerst fragwürdig.

  8. Es gibt anscheinend echt dumme...
    Es gibt anscheinend echt dumme Leute in Deutschland. Die Mehrheit denkt echt das wäre alles Ral.
    Frauentausch, diese Serie, dieser Schuldnerberater, das is alles gefaked. Alles dargestellt, restlos alles. Wacht mal auf Leute !!!!!

  9. den kerl gibt es echt, rechts...
    den kerl gibt es echt, rechts ist er auch

  10. oohh meine fresse wie...
    oohh meine fresse wie bescheuert seit ihr alle man kennt sich schon wochen vorher und darf sich die famielien aussuchen …….irh trottel lästert alle über die ab und seit selber am ende die vollidioten die nichtmal ahnung davon haben das es nur gespielt ist um solche luschen wie euch zu unterhalten XDDDD man man aber hauptsache mit diskutiert

Kommentare sind deaktiviert.