Das Fernsehblog

Das Fernsehblog

Von wegen sterbendes Medium: 225 Minuten sieht jeder von uns im Schnitt täglich fern. In diesem Blog stehen die Gründe dafür. Und die dagegen.

Exklusiv: "Jan Hofer" ersetzt "Tagesschau"! Das neue Programmschema des Ersten

| 40 Lesermeinungen

Jauch, Will, Plasberg, Maischberger, Beckmann... Auch nach der gerade bekannt gegebenen Programmreform gibt es immer noch Sendungen im Ersten, die keine Talkshows sind. Warum eigentlich?

Die Intendanten der ARD haben heute eine weitreichende Programmreform beschlossen. Wie der Senderverbund bekannt gab, gibt es vom kommenden Jahr an fast täglich eine Talkshow im Ersten. Neuzugang Günther Jauch kommt am Sonntag, dafür wechselt Anne Will vom Sonntag auf den Donnerstag, Frank Plasberg vom Mittwoch auf den Montag, Reinhold Beckmann vom Montag auf den Donnerstag, „Report“ und „Fakt“ vom Montag auf den Dienstag, „Plusminus“ vom Dienstag auf den Mittwoch. Sandra Maischberger bleibt am Dienstag, und der einzig prominente semipolitische Dokumentationsplatz im Ersten am Montagabend entfällt.

Nach Informationen, die diesem Blog exklusiv vorliegen, ist das jedoch nur der Anfang. Eingeweihte bestätigen, dass die Intendanten beschlossen haben, keine halben Sachen zu machen und auf talkfreie Fremdkörper im Programm zukünftig ganz zu verzichten. Der ARD-Vorsitzende Peter Boudgoust wird mit den Worten zitiert: „In einer Zeit, in der Talkshows bei der kommerziellen Konkurrenz kaum mehr eine Rolle spielen, nicht einmal mehr im Tagesprogramm, setzt die ARD mit der Vereinheitlichung ihres Angebots, mit fast fünfhundert excellenten Talks und festen Sendeplätzen für Gesprächsrunden, Talkshows und Redeformaten ein klares Signal für den Mehrwert öffentlich-rechtlichen Fernsehens.“ Volker Herres, der Programmdirektor des Ersten, sagte offenbar, angesichts der Programmkosten, der Zuschauerakzeptanz und der geradezu sensationellen Optimierung des Audience Flows wäre es geradezu „töricht“, den Sender nicht komplett auf Talkshows umzustellen.

Und so sieht das bislang noch geheime Ergebnis der Programmreform aus:

Bild zu: Exklusiv: "Jan Hofer" ersetzt "Tagesschau"! Das neue Programmschema des Ersten


40 Lesermeinungen

  1. Ich sag ja, es geht immer...
    Ich sag ja, es geht immer weiter in Richtung personalisierten Entertainments. Der Talk mit dem Namen einer halbwegs prominenten Persönlichkeit gewinnt an Gewicht. Man schaut nicht mehr Nachrichten, man lässt sich was von Jauch erzählen, quasi einem virtuellen Nachbarn von nebenan, das ist näher, wärmer, menschlicher, und wenn der Jauch was sagt, dann glaubt man dem das auch.

  2. Ist das ernst gemeint, oder...
    Ist das ernst gemeint, oder ein interner Gag bei denen? XD

  3. Sehr schön: "Ina Müller:...
    Sehr schön: „Ina Müller: Promilletalk“ :-))

  4. ich dachte, es ist der 1....
    ich dachte, es ist der 1. Dezember, nicht der 1. April

  5. Hoffentlich glaubt hier...
    Hoffentlich glaubt hier keiner, dass das Dokument Echtheit bzgl. des Themas besitzt. Ist aber wirklich sehr witzig, vor allem der Kurztalk zu tagesaktuellen Themen.

  6. Dieser Beitrag ist wirklich...
    Dieser Beitrag ist wirklich klasse!!!

  7. Wird der Fußballtalk am...
    Wird der Fußballtalk am Samstag nicht noch von etwa 15 Verbrauchertalks unterbrochen?

  8. Anne Will - Talkshow mit...
    Anne Will – Talkshow mit Günther Jauch? ^^

  9. "Die Sendung mit der Maus"...
    „Die Sendung mit der Maus“ folge ja schon immer diesem Konzept.

  10. "Bär & Behrendt" finde ich...
    „Bär & Behrendt“ finde ich super. Und Anne Wills Präsentation von Sabine Christiansen Höhepunkten würde ich auch gerne anschauen 🙂

Kommentare sind deaktiviert.