Das Fernsehblog

Das Fernsehblog

Von wegen sterbendes Medium: 225 Minuten sieht jeder von uns im Schnitt täglich fern. In diesem Blog stehen die Gründe dafür. Und die dagegen.

15. Dez. 2011
von Peer Schader
9 Lesermeinungen

0
316
     

Eskalation mit Nutzwert: Die Scripted-Trends der Privatsender

Alle reden über Scripted Reality reden, aber keiner hat mehr den Überblick hat, welche Programme gerade laufen. Das Fernsehblog verrät, was sich bei den Sendern tut – zum Beispiel am Vorabend, wo RTL 2 einen "Big Brother"-Ersatz gefunden hat, und nachmittags, wo Vox Scripted Reality mit Nutzwert testet. Weiterlesen

15. Dez. 2011
von Peer Schader
9 Lesermeinungen

0
316

     

14. Dez. 2011
von Peer Schader
13 Lesermeinungen

0
706
     

Rückblog 2011: Warum die "Super Nanny" nicht wegen Scripted Reality gekündigt hat – ein Sortierversuch

Mit ihrem Erfolg beim Publikum stellen Scripted-Reality-Programme das Fernsehen ganz schön auf den Kopf. Sie deswegen für sämtliches Bildschirmübel verantwortlich zu machen, geht aber zu weit. Das Problem ist, dass in der Diskussion kaum noch zwischen Produktionsform und Inhalt unterschieden wird. Weiterlesen

14. Dez. 2011
von Peer Schader
13 Lesermeinungen

0
706