F.A.Z. Gesundheit – der Podcast

F.A.Z. Gesundheit - der Podcast

Hier geht es um Ihr Wohlbefinden!

12. Jan. 2020
von Lucia Schmidt

5
15365
   

Essen fürs Gehirn

Weit mehr, als wir oft denken, beeinflusst Ernährung unsere Gehirnleistung und -gesundheit. Neurologe Professor Christof Kessler spricht im Podcast darüber, wie gute Ernährung speziell für das Gehirn aussieht, wie man mit den richtigen Rezepten und Zutaten Erkrankungen wie Kopfschmerzen, Depressionen oder Demenz vorbeugen und wie die richtige Nahrung die Behandlung solcher Erkrankungen positiv beeinflussen kann.

Den Podcast können Sie gleich hier auf FAZ.NET hören oder hier abonnieren.

Ein Interview mit Rezept-Ideen von Prof. Kessler finden Sie hier.

Weitere Beiträge aus unserem Gesundheitsressort finden Sie hier.

Haben Sie noch Fragen oder Anregungen zum Podcast? Dann schreiben Sie uns doch an podcast-gesundheit@faz.de.

12. Jan. 2020
von Lucia Schmidt

5
15365

   

29. Dez. 2019
von Lucia Schmidt

1
7571
   

Zwangsstörungen –wenn Befürchtungen das Leben bestimmen?

Zwangsstörungen gehören zu den häufigen psychiatrischen Erkrankungen.
Menschen, die davon betroffen sind, können die Risiken, die ein Leben mit sich bringt, oft nur schwer aushalten. Manchmal nur im ganz Kleinen, manchmal aber mit großer Wucht bestimmt ein Zwang dann den Alltag der Patienten. Auch Peter Wittkamp leidet an Zwängen und hat darüber jetzt ein Buch geschrieben. Peter Wittkamp ist nicht nur Buchautor, sondern arbeitet auch als Autor und Gagschreiber unter anderem für die Heute-Show oder das Neo Magazin Royale. Er hat mit Dr. Lucia Schmidt darüber gesprochen, wie er mit seiner Erkrankung lebt und welche Therapien ihm geholfen haben.

Den Podcast können Sie gleich hier auf FAZ.NET hören oder hier abonnieren.

Weitere Beiträge aus unserem Gesundheitsressort finden Sie hier.

Haben Sie noch Fragen oder Anregungen zum Podcast? Dann schreiben Sie uns doch an podcast-gesundheit@faz.de.

29. Dez. 2019
von Lucia Schmidt

1
7571

   

15. Dez. 2019
von Lucia Schmidt

0
4983
   

Fresssucht – die verschwiegene und unterschätzte Essstörung

Von dem Krankheitsbild der Magersucht haben die meisten Menschen schon gehört. Binge-Eating aber ist vielen kein Begriff. Dabei ist dies nach Angaben von Fachverbänden die am weitesten verbreitete Essstörung. Betroffene Menschen, darunter auch viele Männer, leiden unter Heißhungerattacken, die sie nicht mehr steuern können. Neben der Psyche leidet dabei auch immens ihr Körper. Doch viele sprechen über dieses Leid nicht, dabei kann ihnen geholfen werden. Auf welche Weise, darüber spricht Redakteurin Lucia Schmidt mit Frau Dr. Sabine Dornhofer, sie ist leitende Oberärztin an der Psychosomatischen Klinik Kloster Dießen.

Den Podcast können Sie gleich hier auf FAZ.NET hören oder hier abonnieren.

Weitere Beiträge aus unserem Gesundheitsressort finden Sie hier.

Haben Sie noch Fragen oder Anregungen zum Podcast? Dann schreiben Sie uns doch an podcast-gesundheit@faz.de.

15. Dez. 2019
von Lucia Schmidt

0
4983

   

01. Dez. 2019
von Lucia Schmidt

4
4371
   

Krampfadern – das unterschätzte Venenleiden

Jede zweite Frau und jeder vierte Mann ist von Krampfadern betroffen. Häufig erscheinen sie zuerst an den Beinen und werden als Schönheitsmakel wahrgenommen. Doch schreiten sie weiter fort, kann daraus ein echtes medizinisches Problem werden, was behandelt werden muss. Die Bildung von Thrombosen kann sogar lebensgefährlich werden. Was also tun? Darüber spricht Redakteurin Lucia Schmidt mit Dr. Guido Bruning, Chefarzt des Zentrums für Venen- und Dermatochirurgie am Krankenhaus Tabea in Hamburg.

Den Podcast können Sie gleich hier auf FAZ.NET hören oder hier abonnieren.

Weitere Beiträge aus unserem Gesundheitsressort finden Sie hier.

Haben Sie noch Fragen oder Anregungen zum Podcast? Dann schreiben Sie uns doch an podcast-gesundheit@faz.de.

01. Dez. 2019
von Lucia Schmidt

4
4371

   

17. Nov. 2019
von Lucia Schmidt

0
1873
   

Wohin, wann, zu wem – wie finden sich Patienten in der Klinik zurecht?

Wer ins Krankenhaus muss, der befindet sich ohnehin in einer schwierigen Lage und hat es verdient, dass Klinikärzte und Mitarbeiter sich so um ihn kümmern, dass ihm einer sagt, wohin er muss und was auf ihn zukommt. Doch das ist in Deutschland keine Selbstverständlichkeit. Professor Jochen Werner ist ärztlicher Direktor des Universitätsklinikum Essens und will das ändern. Er will ein Smartes Krankenhaus entwickeln, das soll Patienten, aber auch Ärzten große Vorteile bringen.

Den Podcast können Sie gleich hier auf FAZ.NET hören oder hier abonnieren.

Weitere Beiträge aus unserem Gesundheitsressort finden Sie hier.

Haben Sie noch Fragen oder Anregungen zum Podcast? Dann schreiben Sie uns doch an podcast-gesundheit@faz.de.

17. Nov. 2019
von Lucia Schmidt

0
1873

   

03. Nov. 2019
von Lucia Schmidt

4
5170
   

Diagnose Brustkrebs – auf was es neben der klassischen Therapie noch ankommt.

Die medizinische Versorgung von Frauen mit Brustkrebs hinke modernen und in den Leitlinien empfohlenen Behandlungsprinzipien oft hinterher. Grund dafür sei nicht mangelndes ärztliches Fachwissen oder veraltete Technologien. Vielmehr seien es Versorgungsstrukturen, die sich auf ein Krankheitsbild, nicht aber auf den erkrankten Menschen konzentrieren. Das sagt zumindest Dr. Bettina Wolfgarten. Um diesem Trend entgegenzuwirken, eröffnet die Radiologin nun mit einem Gynäkologen eine Praxis mit einem neuen Konzept für Brustkrebspatientinnen. Dort wird auch ein Schwerpunkt gelegt werden auf Dinge, die eine klassische medizinische Therapie begleiten sollten: Ernährung, Sport und innere Balance. Im Podcast gibt Wolfgarten Tipps und Hinweise für betroffene Frauen, um mit der Diagnose besser umgehen zu können.

Den Podcast können Sie gleich hier auf FAZ.NET hören oder hier abonnieren.

Weitere Beiträge aus unserem Gesundheitsressort finden Sie hier.

Mehr zum Thema finden Sie hier.

Haben Sie noch Fragen oder Anregungen zum Podcast? Dann schreiben Sie uns doch an podcast-gesundheit@faz.de.

03. Nov. 2019
von Lucia Schmidt

4
5170

   

20. Okt. 2019
von Lucia Schmidt

1
6934
   

Was kann man selbst tun, damit der Rücken nicht mehr schmerzt?

Irgendwann im Leben trifft es fast jeden: Rückschmerzen. Mal liegen die Beschwerden im Nackenbereich, mal eher in der Lende. Sehr häufig verbirgt sich dahinter nichts Ernstes, sondern das Resultat von Bewegungsmangel. Dr. Matthias Soyka ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie sowie für spezielle Schmerztherapie. Im Podcast gibt er Tipps, wie man Rückenschmerzen mit geeigneten Übungen zuhause begegnen kann.

Den Podcast können Sie gleich hier auf FAZ.NET hören oder hier abonnieren.

Weitere Beiträge aus unserem Gesundheitsressort finden Sie hier.

Mehr zum Thema finden Sie hier.

Haben Sie noch Fragen oder Anregungen zum Podcast? Dann schreiben Sie uns doch an podcast-gesundheit@faz.de.

20. Okt. 2019
von Lucia Schmidt

1
6934

   

06. Okt. 2019
von Lucia Schmidt

16
26714
   

Was tun, wenn man den Urin nicht mehr halten kann?

Nicht nur alte Menschen leiden unter einer Harninkontinenz. Mit dem Problem, dass man den Urin nicht mehr halten kann, haben auch schon jüngere Menschen – Frauen wie Männer – zu kämpfen. Auch bei Kindern taucht diese Diagnose immer wieder mal auf. Professorin Daniela Schultz-Lampel vom Kontinenzzentrum Südwest klärt im Gespräch mit Redakteurin Lucia Schmidt über unterschiedliche Formen der Inkontinenz, wichtige Diagnostik, mögliche Therapien und einfache Hilfe im Alltag auf.

Den Podcast können Sie gleich hier auf FAZ.NET hören oder hier abonnieren.

Weitere Beiträge aus unserem Gesundheitsressort finden Sie hier.

Mehr zum Thema Inkontinenz finden Sie in unserer letzten Podcastfolge hier.

Haben Sie noch Fragen oder Anregungen zum Podcast? Dann schreiben Sie uns doch an podcast-gesundheit@faz.de.

06. Okt. 2019
von Lucia Schmidt

16
26714

   

22. Sep. 2019
von Lucia Schmidt

5
9046
   

Tabuthema Inkontinenz

Wie viele Menschen in Deutschland von einer Harninkontinenz betroffen sind, weiß man nicht. Unter anderem, weil viele, die darunter leiden, nicht darüber reden. Schätzungen gehen aber von weit über fünf Millionen Betroffenen aus. Im Podcast spricht Lucia Schmidt mit einem Patienten, der dem Tabuthema etwas entgegensetzen will. Er hat ganz praktische Tipps für andere Betroffene, aber auch den Wunsch an die Gesellschaft, insgesamt mit dem Krankheitsbild offener umzugehen.

Den Podcast können Sie gleich hier auf FAZ.NET hören oder hier abonnieren.

Weitere Beiträge aus unserem Gesundheitsressort finden Sie hier.

Haben Sie noch Fragen oder Anregungen zum Podcast? Dann schreiben Sie uns doch an podcast-gesundheit@faz.de.

22. Sep. 2019
von Lucia Schmidt

5
9046

   

08. Sep. 2019
von Lucia Schmidt
1 Lesermeinung

4
16944
   

Brauchen wir wirklich zusätzlich Vitamin D?

Vitamin D fördert den Knochenstoffwechsel, ist an der Steuerung von Genen beteiligt, spielt eine Rolle für den Stoffwechsel. Es ist lebenswichtig für den Menschen. Das meiste Vitamin D nehmen wir über die Haut, mithilfe von Sonnenlicht, auf. Sollen wir es trotzdem zusätzlich schlucken? Darüber spricht Redakteurin Lucia Schmidt mit der Privatdozentin Dr. Karin Amrein von der Klinischen Abteilung für Endokrinologie und Diabetologie an der medizinischen Universität in Graz.

Den Podcast können Sie gleich hier auf FAZ.NET hören oder hier abonnieren.

Weitere Beiträge aus unserem Gesundheitsressort finden Sie hier.

Haben Sie noch Fragen oder Anregungen zum Podcast? Dann schreiben Sie uns doch an podcast-gesundheit@faz.de.

08. Sep. 2019
von Lucia Schmidt
1 Lesermeinung

4
16944

   

25. Aug. 2019
von Lucia Schmidt

2
14447
   

Wenn Computerspiele süchtig machen

Video- und Onlinespielsucht ist ein Krankheitsbild, das in der medizinischen Versorgung an Bedeutung gewinnt. Vor einigen Wochen hat die Weltgesundheitsorganisation die Video- und Computerspielsucht offiziell als Krankheit anerkannt. Dass immer mehr Personen von der sogenannten „Gaming Disorder“ betroffen sind, ist messbar. Durch die Anerkennung wird für Betroffene nun der Zugang zu Therapien einfacher: Sie müssen künftig nicht nur angeboten, sondern auch von den Krankenkassen übernommen werden. Woran man merkt, ob einen selbst oder Bekannte die Lust oder die Sucht vor den Computer treibt, darüber spricht Redakteurin Lucia Schmidt mit Dr. Bert te Wildt, Chefarzt der Psychosomatischen Klinik des Klosters Dießen.

Den Podcast können Sie gleich hier auf FAZ.NET hören oder hier abonnieren.

Weitere Beiträge aus unserem Gesundheitsressort finden Sie hier.

Haben Sie noch Fragen oder Anregungen zum Podcast? Dann schreiben Sie uns doch an podcast-gesundheit@faz.de.

25. Aug. 2019
von Lucia Schmidt

2
14447

   

11. Aug. 2019
von Lucia Schmidt

2
12938
   

Warum die Darmkrebsvorsorge so wichtig ist

Jedes Jahr erkranken in Deutschland 60.000 Menschen, 25.000 Patienten sterben jährlich daran – Darmkrebs ist ein häufiger Krebs. Gerade in reichen Ländern wie Deutschland erkranken auch immer mehr junge Menschen daran. Die Früherkennungsuntersuchung wird in Deutschland allerdings erst ab 50 Jahren von den Kassen übernommen. Redakteurin Lucia Schmidt spricht mit Dr. Michael Hoffmeister, stellvertretender Leiter der Abteilung Klinische Epidemiologie und Altersforschung am Deutschen Krebsforschungszentrum, über die Bedeutung der Vorsorge – und die immer jüngeren Patienten.

 

Den Podcast können Sie gleich hier auf FAZ.NET hören oder hier abonnieren.

Weitere Beiträge aus unserem Gesundheitsressort finden Sie hier.

Haben Sie noch Fragen oder Anregungen zum Podcast? Dann schreiben Sie uns doch an podcast-gesundheit@faz.de.

11. Aug. 2019
von Lucia Schmidt

2
12938

   

28. Jul. 2019
von Lucia Schmidt

0
3781
   

Rückenschmerzen bei Kindern. Ist der Schulranzen schuld?

Immer mehr Kinder und Jugendliche leiden an Rückenschmerzen. Häufig wird dafür der schwere Schulranzen verantwortlich gemacht. Dabei seien die Schulranzen gar nicht Schuld daran, dass immer mehr Kinder über Rückenschmerzen klagten, sagt Gerd Rauch, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie in Kassel. Mit Redakteurin Lucia Schmidt spricht er über Rückenleiden junger Patienten, Bewegungsmangel – und darüber, nach welchen Kriterien man einen Schulranzen aussuchen sollte.

Den Podcast können Sie gleich hier auf FAZ.NET hören oder hier abonnieren.

Mehr zum Thema Schulranzen und Rückenbeschwerden von Schülern lesen Sie hier.

Weitere Beiträge aus unserem Gesundheitsressort finden Sie hier.

Haben Sie noch Fragen oder Anregungen zum Podcast? Dann schreiben Sie uns doch an podcast-gesundheit@faz.de.

 

28. Jul. 2019
von Lucia Schmidt

0
3781

   

14. Jul. 2019
von Lucia Schmidt

0
2209
   

Wer entscheidet über meinen Körper, wenn ich nicht mehr kann?

Ein unangenehmes Thema für jeden gesunden Menschen: Was passiert mit meinem Körper, wenn ich selbst nicht mehr darüber entscheiden kann? Was, wenn ich schwer erkranke oder verunglückt bin? Wer handelt dann? Eine Patientenverfügung zu erstellen, ist nicht unkompliziert. Redakteurin Lucia Schmidt spricht mit Sandra Szabo , die Juristin bei der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland ist – und Menschen beim Verfassen ihrer Patientenverfügungen unterstützt.

Den Podcast können Sie gleich hier auf FAZ.NET hören oder hier abonnieren.

Weitere Beiträge aus unserem Gesundheitsressort finden Sie hier.

Haben Sie noch Fragen oder Anregungen zum Podcast? Dann schreiben Sie uns doch an podcast-gesundheit@faz.de.

14. Jul. 2019
von Lucia Schmidt

0
2209

   

30. Jun. 2019
von Lucia Schmidt

3
5435
   

Das müssen Parkinson-Patienten wissen

Über 200.000 Parkinson-Patienten gibt es in Deutschland, die Anzahl nimmt stetig zu. Noch immer kann man die Krankheit nicht heilen, doch man kann sie immer besser behandeln. Redakteurin Lucia Schmidt spricht mit Andrea Kühn, Leiterin der Sektion Bewegungsstörungen und Neuromodulation an der Charité Berlin, über die neuesten und effektivsten Möglichkeiten, die Volkskrankheit Parkinson zu behandeln.

Den Podcast können Sie gleich hier auf FAZ.NET hören oder hier abonnieren.

Weitere Beiträge aus unserem Gesundheitsressort finden Sie hier.

Haben Sie noch Fragen oder Anregungen zum Podcast? Dann schreiben Sie uns doch an podcast-gesundheit@faz.de.

30. Jun. 2019
von Lucia Schmidt

3
5435