Netzwirtschaft

Google kupfert beim iPhone ab

Dass Google-CEO Eric Schmidt im Aufsichtsrat von Apple sitzt, wird an den neuen Handys mit dem Google-Betriebssystem Android wohl nicht spurlos vorbeigehen: Unter https://www.youtube.com/user/androiddevelopers stellt Google-Entwickler Steve Horowitz erste Prototypen der zu erwartenden Geräte und die Funktionen vor. Im Fokus steht die einfache Verknüpfung der verschiedenen Anwendungen, zum Beispiel zwischen den Adressdaten und Google Maps. Die Ähnlichkeit des zweiten gezeigten Gerätes mit dem iPhone ist kaum zu leugnen. Um die Phantasie der Entwickler anzustacheln, lobt Google zehn Millionen Dollar für die beste Entwicklung für die Android-Plattform aus.

Die mobile Version verlassen