Netzwirtschaft

Samwer-Brüder verkaufen Lokalisten an Pro Sieben Sat.1

Der Fernsehsender Pro Sieben Sat.1 hat seinen Anteil am sozialen Netzwerk Lokalisten auf 90 Prozent erhöht. Seit 2006 gehörten dem Sender bereits 30 Prozent an den Lokalisten, die nach Angaben des Marktforschungsunternehmens Nielsen Online im April von 1,2 Millionen Nutzern besucht wurde. Hauptverkäufer sind – mal wieder – die Samwer-Brüder, die bereits MyVideo erfolgreich an Pro Sieben Sat.1 verkauft haben. Die Bewertung für die Lokalisten soll 25 Millionen Euro betragen.

Die Erhöhung des Anteils ist als Reaktion auf den Einstieg des Senders RTL bei wer-kennt-wen.de zu verstehen. Die Kölner haben sich mit 49 Prozent an dem Netzwerk beteiligt, das zur Zeit die höchsten Wachstumsraten aufweist: 2,1 Millionen Menschen haben wer-kennt-wen.de im April besucht, drei Mal soviel wie im vergangenen September. Auch in der durchschnittlichen Verweildauer liegt wer-kennt-wen.de inzwischen klar vor der Konkurrenz.    

Die mobile Version verlassen