Planckton

Planckton

Die Wissenschaft ist ein ernstes Geschäft, aber gehört ihr deshalb das letzte Wort?

Neujahrsrätsel bei der FAS

| 12 Lesermeinungen

Dieses Jahr gibt es eine Neuerung: erstmals kein Silvesterrätsel, sondern ein Neujahrsrätsel. Es erscheint am 03. Januar im Wissenschaftsressort der...

Dieses Jahr gibt es eine Neuerung: erstmals kein Silvesterrätsel, sondern ein Neujahrsrätsel. Es erscheint am 03. Januar im Wissenschaftsressort der Sonntagszeitung. Und es geht diesmal um den Weltraum. Sternengucker und Rätselfreunde sind willkommen – es gibt tolle Preise zu gewinnen!


12 Lesermeinungen

  1. soeinscheiss sagt:

    Nun, nach mehreren...
    Nun, nach mehreren beschrittenen Holzwegen, haben wir es doch geschafft, das Rätsel zu lösen. Das aufmerksame Lesen dieses Blogs hat uns dabei geholfen, die richtigen Pfade einzuschreiten und dann erscheint alles ganz logisch. Also nicht aufgeben. Herr Reinecke, vielen Dankek für dieses schöne Rätsel. Es war nicht langweilig und hat mich die vergangenen Tage gut auf Trab gehalten. Nun ist Aufatmen angesagt, endlich gibt es mal wieder was zu essen. Übrigens: Das Baden hat geholfen sowie die Beschäftigung mit Spülmaschinenmarken, da meine leider kaputt ist.
    Herzliche Grüße
    Katja Mailänder

  2. amherculis sagt:

    Lieber Herr Einecke,
    auch wenn...

    Lieber Herr Einecke,
    auch wenn ich als Mitglied der Georgia Augusta voreingenommen bin, halte ich den in Frage 3 Gesuchten fuer den bedeutensten deutschen Astronomen des 20. Jahrhunderts. Wer bei Frage 9 nur an den Philosophen denkt, dem kann man vielleicht mit Hertz auf die Sprünge helfen und hinzufügen, dass letzterer bei dem Herrn von Frage 3 Asisstent war.
    Ich dagegen wüsste gerne, wo denn das freundliche Nachbarkind zuhause ist, das so gut mit U-Bahnstationen Bescheid weiss und ob es sich bei dem “Himmelskoerper ” von Frage Frage 2 vielleicht um eine fragileres Gebilde wie einenGasnebel handelt?
    amherculis
    Klaus Beuermann, Institut für Astrophysik Goettingen

Kommentare sind deaktiviert.