Planckton

Planckton

Die Wissenschaft ist ein ernstes Geschäft, aber gehört ihr deshalb das letzte Wort?

Herbsträtsel – die Diskussion

| 86 Lesermeinungen

Es ist schon ein wenig verrückt: Da erstellt man für die rätselhungrigen Leserinnen und Leser ein Rätsel, das in einem Flughafen spielt – und strandet dann am Flughafen von Marseille: aufgrund eines Generalstreiks!

Nun aber, mit ein wenig Verspätung, endlich an dieser Stelle die Diskussion zum Rätsel. Ich freue mich auf Ihre Beiträge. Wie immer gilt auch dieses Mal: Die Kommentare werden einzeln freigeschaltet, damit nicht allzu deutliche Hinweise auf mögliche Lösungen durchrutschen. Das Freischalten kann zuweilen dauern. Bis bald!


86 Lesermeinungen

  1. davidsgrossmutter sagt:

    Zwischendurch, …
    … während ich mich noch in den Absperrbändern verheddere, vielen Dank für das schöne Rätsel, lieber Herr Reinicke. Und Glückwunsch an Herrn Holst für das tolle „Wimmelbild“. Kann man das auch ohne die Textblöcke als PDF bekommen, zum privaten Gebrauch, für die Kinder? Herzliche Grüße, HR

  2. 1voyager sagt:

    Rätsel
    Guten Tag Herr Reinecke,
    ein tolles Rätsel, nicht nur von den Fragen auch von der Illustration.
    Leider ist Linguistik nicht meine Stärke.

  3. Stan sagt:

    Titel eingeben
    Sie schreiben in der Aufgabe:
    “Hätte die erste Frage das
    Lösungswort „Grenadine“, dann
    müssten Sie vom roten Punkt aus eine
    Linie nach rechts zeichnen (Anfangsbuchstabe
    „G“), die neun graue Punkte
    weiter rechts endet.”
    Das verstehe ich so, dass der rote Punkt nicht mitzählt, “Grenadine” hat ja 9 Buchstaben! Zählt der Anfangspunkt immer nicht mit?

  4. Christian.Luedicke sagt:

    was für eine harte Nuss
    Lieber Herr Reinecke,

    Habe mich mehr als einmal verlaufen. Gerade im Mittelteil. Kompliment für dieses schöne Rätsel. Ich glaube ich bin in jede Falle auch getappt. Hat schöne Linien ohne Ziel auf dem Zettel gegeben. Aber dann haben der Blog und tatkräftige Unterstützung aus der Familie doch noch ins hoffentlich richtige Gate geführt. Wie immer bei Ihren Rätseln ist das ganz genaue Lesen der Anweisungen unabdingbar. Nicht immer ist die naheliegendste Idee auch die Richtige. Und am Ziel ist dann aber wirklich alles klar. Hoffentlich ;-)

  5. Panikpille sagt:

    @ Stefan
    Danke für die Grüße. Ja Gate 10 hat es in sich. Aber nachdem ich die vielen Möglichkeiten reduziert habe auf Inhalte in den Rätselfragen und welche Fragen überhaupt für eine Gemeinsamkeit Sinn machen, glaube ich die Lösung gefunden zu haben.
    Liebe Grüße auch an Heike Renwrantz und danke.

  6. terraesp sagt:

    Ich dachte dass ich zu jeder Frage( ausser 10)
    schon eine richtige Lösung hätte und finde auch keine weitere sinnvolle.
    Dennoch begebe ich mich mit dem Auftragen der Sperrbänder zu Frage 5 und 6 mehr als 11 mal in die gleiche Richtung und damit ausserhalb des Spielfeldes. Lieber würde ich hier wenigstens einmal nach rechts abbbiegen. Geht aber leider nicht.
    Bin ich denn der einzige, der dieses Problem hat?

    • terraesp sagt:

      Ich glaube ich habe meinen Fehler gefunden
      Es gibt ja einen gewaltigen Unterschied zwischen
      dem nach heutiger Schreibweise ersten Vornamen.
      und dem ersten Vornamen nach heutiger Schreibweise.
      Sie sind ein Fuchs, Herr Reinecke!

    • iaha28 sagt:

      Das war auch genau mein Problem…
      …wobei ich “Wir suchen den nach heutiger Schreibweise ersten Vornamen” auch erst mal so verstanden hatte, seinen ersten Taufnamen in die heutige Schreibweise zu übertragen – was wohl tatsächlich nicht die gesuchte Lösung gewesen sein dürfte.

    • pille6-11 sagt:

      Flieger geht über Landebahn....
      Nein, hab vermeintlich auch alle Fragen richtig gelöst ( aber das war auch bisher schon manchmal ein Irrtum!!!) und komme mit dem Eintragen der Bänder nicht klar. Spätestens bei Frage 6 fliege ich raus….

  7. tvillnow sagt:

    Frage 2
    Ich meine, den richtigen Flughafen gefunden zu haben (das war einfach). Der Begriff “Halle” wird jedoch auf den diversen Web-Seiten über diesen Flughafen in unterschiedlichen Kontexten genannt, so dass deren Anzahl (= Antwort) stark variiert und daher meines Erachtens nicht eindeutig ist.

  8. achim.hauenschild sagt:

    Gemeinsamkeit
    Vielleicht ist die Antwort auf Frage 10 gar nicht schwer wie es zunächst erscheint. Sicherlich gibt es etliche denkbare Gemeinsamkeiten. Doch hier ist eine Gemeinsamkeit ja erst entstanden. Es wäre aber wohl absurd, würde etwa das Niveau eines Flughafens wie in Frage 2 plötzlich unter dem Meeresspiegel liegen. Und kaum würden heutzutage wohl noch Straßen über Start- und Landebahnen verlegt werden. Gemeinsamkeiten könnten aber durch [gelöscht, JR] entstehen…

  9. bernwardfrohn sagt:

    Frage 10
    Bedeutet Gemeinsamkeit in diesem Fall, gemeinsam bewirtschaften oder die Aktien gemeinsam halten? Dann wären beide Flughäfen in einem Land, nicht weit von uns entfernt.

  10. pxxs sagt:

    Inselwappen
    Ich ab eine weiße, fünftürige Burg auf blauem Grund gefunden……
    aber auf auf der offiziellen Flagge einer Insel.
    Ist das wieder so eine Finte von J.R.?

Kommentare sind deaktiviert.