Planckton

Planckton

Die Wissenschaft ist ein ernstes Geschäft, aber gehört ihr deshalb das letzte Wort?

Herbsträtsel – die Diskussion

| 86 Lesermeinungen

Es ist schon ein wenig verrückt: Da erstellt man für die rätselhungrigen Leserinnen und Leser ein Rätsel, das in einem Flughafen spielt – und strandet dann am Flughafen von Marseille: aufgrund eines Generalstreiks!

Nun aber, mit ein wenig Verspätung, endlich an dieser Stelle die Diskussion zum Rätsel. Ich freue mich auf Ihre Beiträge. Wie immer gilt auch dieses Mal: Die Kommentare werden einzeln freigeschaltet, damit nicht allzu deutliche Hinweise auf mögliche Lösungen durchrutschen. Das Freischalten kann zuweilen dauern. Bis bald!


86 Lesermeinungen

  1. Wearesailors sagt:

    Schade, kann niemand einen kleinen Tip iS Gemeinsamkeitsflughafen geben?
    Diakritische Zeichen müssen doch was mit französischer, spanischer oder portugisischer Sprache zu tun haben. Was soll denn Gate 10 in sich haben? Und wieso klingt das in den Ohren?

  2. Stan sagt:

    Punkte oder Bänder?
    Jochen Reinecke sagt:
    14. Oktober 2017 um 12:43 Uhr

    “korrekt. Ergibt sich eigentlich auch aus dem GENAUEN Lesen der Anleitung.”

    Aus dem Satz davor lese ich aber etwas anderes heraus:

    “Die Anzahl der
    Buchstaben des Lösungswortes legt fest,
    wie lang Ihre Linie wird: Pro Buchstabe
    zählt jeweils ein Verbindungspunkt.”

    Nämlich, dass die Anzahl der Buchstaben gleich der Anzahl der VerbindungsPUNKTE ist, nicht der Verbindungsbänder!

    Der Satz ist also falsch, richtig? :-)

    • Jochen Reinecke sagt:

      Es sei konzediert, dass man diesen Satz so interpretieren KANN, wenn man will. Spätestens aber im nachfolgenden Absatz steht doch recht klar, wie zu verfahren ist: “Hätte die erste Frage das Lösungswort GRENADINE, müssten Sie vom roten Punkt aus eine Linie nach rechts zeichnen, die NEUN GRAUE PUNKTE WEITER RECHTS endet.”
      Wären wir uns hier einig? :-)

  3. lomaus sagt:

    Geschafft :-)
    Vielen Dank für das tolle Rätsel und auch von mir großes Lob an den Illustrator!
    Habe auch lange an der letzten Frage geknobelt.
    Danke für alle Tipps, die hier schon versteckt gegeben wurden, besonders der von Heike Renwrantz.
    Vielleicht hilft noch ein Cappuccino und eine kugelige Praline mit Marzipan auf die Sprünge.
    Leider lässt sich das Rätsel nicht ohne Lösen der Frage 10 knacken.
    Freu mich schon aufs nächste. Silvester?

    • Ijucor sagt:

      Frage 10
      Danke für die Praline! Sie hat dann auch für weitere Hinweise die Augen geöffnet. Und jetzt geht’s an die Bänder. Mit einem Cappuccino ;-) Vielleicht hilft der auch…

  4. groever sagt:

    Tipp zu Frage 7
    Mir hat es sehr geholfen zu verstehen wie Landebahn eigentlich benannt werden.
    Per Image-Suche und Google bin ich nämlich nicht fündig geworden. ;-)

  5. Nischu90 sagt:

    Frage 3: Linguistik
    Ich habe zwar eine entsprechende Fluggesellschaft gefunden, bin mir aber unsicher, ob es die richtige ist, da ich von der Stadt nicht auf einen linguistischen Begriff komme. Kann mir jemand sagen, ob die gesuchten drei Buchstaben vor dem Satzzeichen die ersten drei Buchstaben des Nachnamens eines bekannten (bereits verstorbenen) US-amerikanischen Schauspielers sind? Wenn ja, hätte ich die richtige Lösung…

    • groever sagt:

      Linguistik
      Es hilft eine Liste ALLER frz. Flughafen zu haben. Dann findet man den Linguistik-Bezug.
      Aber ich bin guter Hoffnung, dass Sie die richtige Lösung haben.
      ;-)

    • Lcspielhoff sagt:

      Linguistik
      Doe Hoffnung stirbt nicht immer zuletzt

  6. pxxs sagt:

    Frage 7
    Was ist denn so einzigartig an dem Flugsteig, so dass er unverwechselbar ist?

    • leomilena sagt:

      Frage 7
      Hallo Herr Schmitz,
      Das ist ein büschen wie bei Immobilien: Lage Lage Lage :-)
      Lieben Gruß Susanne Strittmatter

    • pxxs sagt:

      Titel eingeben
      Ich frag mal anders rum, weil mir das nicht wirklich geholfen hat, Frau Strittmatter.
      Ein mehr oder weniger ganz normaler Flugsteig…….selbst wenn ich an besondere Lagen denke, fällt mir dazu nichts ein.
      Wer hätte denn noch einen Tipp parat?

    • leomilena sagt:

      Frage 7
      Es lohnt sich das Lesen des Kleingedruckten …
      Guten Anflug!

  7. Wearesailors sagt:

    James Bond entpuppt sich als schwerer Gegner.
    Die Filme haben meist ein Autorenteam, wie soll man damit umgehen? Kompliment an die tolle Grafik, mein Favorit ist das Männlein in der Raucherzelle.

  8. pille6-11 sagt:

    1+1=2???
    Alle Fragen zigmal beleuchtet, kann aber keine meiner Antworten als fehlerhaft entlarven… zweifle inzwischen schon, dass 1+1=2 ist…
    aber das Eintragen klappt einfach nicht! Bräuchte einen Tipp, bei welcher Frage man nicht die offensichtliche Lösung nehmen darf? Oder gibt es einen Trick beim Eintragen? Die Erfahrung vieler Rätsel zeigt, dass man bei JR mit allem rechnen muss…..

    • Panikpille sagt:

      Schauen Sie sich die Aufgabenstellung zur Frage 5 noch
      einmal genau an. Auch im Block finden sich zu dieser Frage
      mehrere Ausführungen. Die dürfte auch bei Ihnen 1+1=2 sein.

    • pille6-11 sagt:

      James Bond gibt zu denken
      Frage 5 dank Blog hoffentlich geklärt aber trotzdem fliege ich ab Frage 7 aus dem Raster….vermute meine Denkfalle eher bei James Bonds amourösen Abenteuern im kalten Krieg?

  9. leomilena sagt:

    der zehnte Fall...
    Schönes, anspruchsvolles Rätsel.
    Und wir waren nicht so schnell… hat uns doch manche Abendstunde gekostet…
    Die zehn klang erst wirklich schwierig. Jetzt klingt es besser. Und wir kennen in diesem Zusammenhang jetzt wirklich viele Flughäfen und ihre Eigenheiten…

  10. Weinprinz sagt:

    All passengers procede immediately to Gate ...
    Wie soll ich es formulieren, dass Sie es nicht zensieren, Herr Reinecke? Schönes Rätsel mit einer interessanten und heftigen Redundanz – und trotzdem muss man alle Fragen beantworten. Noch hab ich das berühmt-berüchtigte letzte Gate noch nicht raus.

    • leomilena sagt:

      Redundanz?
      Hallo Herr Gebauer-Rochholz, jetzt rätsel ich einfach mal hier weiter: Welche Redundanz? Verwirrt uns jetzt… Trotz gemeint gehabter Lösung…. Lg Susanne Strittmatter

Kommentare sind deaktiviert.