Planckton

Planckton

Die Wissenschaft ist ein ernstes Geschäft, aber gehört ihr deshalb das letzte Wort?

Das Sommerrätsel naht…

| 2 Lesermeinungen

Noch zweimal schlafen, dann ist es soweit: Am 4. August erscheint das nächste große Sommerrätsel der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Freuen Sie sich auf die vielleicht längste Textaufgabe der Welt …


2 Lesermeinungen

  1. Klärungsbedarf
    Lieber Herr Reinecke,

    wie immer habe ich mich voller Begeisterung auf das Rätsel gestürzt und nach einigen Irrungen und Wirrungen eine Lösungszahl ermittelt, die auch die Gegenprobe bestand.

    Dennoch nagen an mir noch leise Zweifel, ob diese tatsächlich korrekt ist. Auf dem Weg dorthin bin ich nämlich bei zwei Aufgaben nicht vollends von der Richtigkeit meiner Lösung überzeugt.

    Eine zu dem Lebensmittelfarbstoff passende französische Stadt habe ich gefunden, das deutsche Pendant mit gleicher Postleitzahl und den Farben der Trikolore im Wappen ist aber keine Stadt sondern nur eine Gemeinde.

    Es gibt mehrere chemischer Elemente, die bei der sterospezifischen Synthese von Polybutadien eingesetzt werden können. Mir ist nicht klar, ob nur Elemente mit nur einem Formelbuchstaben oder auch Elemente mit zwei Formelbuchstaben (und dann nur der Erste) in Betracht kommen.

    Über eine kleine Hilfestellung würde ich mich sehr freuen.

  2. Titel eingeben
    Lieber Herr Reinecke,

    ich habe mich gestern wie immer mit großem Eifer auf das Rätsel gestürzt und jetzt auch eine Lösung gefunden, von der ich aber, obwohl sie auch die Gegenprobe bestanden hat, noch nicht ganz überzeugt bin. Ich bin mir nämlich nicht sicher, ob meine Antworten zu einigen Fragen tatsächlich korrekt sind.

    So habe ich zwar eine zu dem Lebensmittelfarbstoff passende französiche Stadt gefunden. Das deutsche Pendant mit gleicher Postleitzahl und den Farben der Trikolore im Wappen ist aber keine Stadt sondern nur eine Gemeinde.

    Bei der Ermittlung der drittletzten Ziffer der Lösungszahl bin ich mir nicht sicher wie der Begriff „Formelbuchstabe zu verstehen ist. Wird hier nach einem Element mit nur einem Formelbuchstaben (z.B. N für Stickstoff) gefragt oder kommen auch Elemente mit zwei Formelbuchstaben in Frage bei denen dann nur der erste Buchstabe relevant ist?

    Herzlich Dank für eine kurze Klarstellung!

Hinterlasse eine Lesermeinung