Planckton

Planckton

Die Wissenschaft ist ein ernstes Geschäft, aber gehört ihr deshalb das letzte Wort?

Schwitzen mit Johannes Brahms: Sommerrätsel 2020 – die Lösung

| 0 Lesermeinungen

Bei unserem Sommerrätsel ging es um berühmte und weniger berühmte Kinofilme – von gut abgehangenen Klassikern wie „Der Pate“ oder „Verbrechen und andere Kleinigkeiten“ bis zum recht unbekannten, aber umso empfehlenswerteren Film „Ober“ des niederländischen Regisseurs Alex van Warmerdam. Die engagierte Diskussion auf unserem Blog Planckton förderte jedoch zutage, dass die Mitspielerinnen und Mitspieler am häufigsten Probleme mit einer Frage hatten, die auf einen sehr bekannten Film hinwies, nämlich Loriots „Ödipussi“. Hier singt die Mutter des Protagonisten mit stets aufs Neue brechender Stimme das legendäre Lied „Juchhe“, begleitet vom mysteriösen Pianisten „Herr Weber“. Der Komponist: Johannes Brahms.

Kommen wir nun zu den korrekten Lösungen, absteigend sortiert nach der Anzahl der Buchstaben der jeweiligen Filmtitel – und der besseren Lesbarkeit halber diesmal mit Leerzeichen zwischen den einzelnen Wörtern: Crimes and misdemeanors (Arzt mit gefährlicher Liebschaft), Lost in Translation (Karaoke-Bar), Die große Stille (langes Warten auf Drehgenehmigung), Club las Piranjas (Albtraum Pauschalreise), Der letzte Mann (Vom Portier zum Toilettenwächter), Shutter Island (Leuchtturm als wichtiger Schauplatz), Fitzcarraldo (Streit am Set), The Godfather (Orange als Todesbote), A serious Man (wenig hilfreiche Rabbiner), Take Shelter (Unwetter), The Shining (Schriftsteller ohne Roman), Ödipussi (Juchhe/Brahms), Coming Out (Mauerfall), Jazzclub (eingelegte Pflaumen), Gattaca (Nukleinbasen), Heimat (deutsche Filmreihe), Frida (Künstlerin), Oh Boy (S-Bahn Schönfließ), Ober (niederländischer Film), Pi (mathematischer Zusammenhang). 1230 Lösungen wurden eingereicht, davon waren fast alle, nämlich 1202, richtig: Gesucht wurde Michael Stuhlbarg (nicht „Stuhlgang“, wie ein Leser einsandte), Hauptdarsteller im Film „A serious man“.

Die Gewinnerinnen und Gewinner: Dieter Oehm aus Eschborn gewinnt den Hauptpreis, die Armbanduhr von Nautische Instrumente Glashütte. Ein Gutschein für das Hotel Arlberg geht an Carsten Stork aus Mainz. Doris Nagel aus Porta Westfalica gewinnt einen Gutschein für die Novasol-Ferienhäuser. Die Polaroidkamera geht an Ursula Kleinstück aus Darmstadt. Nicole Mauser aus dem schweizerischen Hausen erhält einen Bluetooth-Lautsprecher von Teufel, Wolfgang Paus aus Dresden und Uta Maucher aus Aachen je einen Sueco-Kofferanhänger.

Je ein Brettspiel „Der weiße Hai“ geht an Thorsten Herterich aus Mainz, Karin Broch aus Mülheim, Susanne Vorbeck aus Laufach, Antonia Marx aus Weilrod und Wolfgang Weil aus Kronberg.

Ein Jahresabo FAZ Quarterly geht an Arne Ketelholdt aus Bonn, Daniel Frohn aus Bielefeld und Felix Bernhard aus Osnabrück. Je ein FAS Jahresabo Online geht an Wolfgang Rohr, Alina Siedler aus Münster, Dirk Blume aus Hannoversch Gmünden, Joel Schicke aus Flensburg und Ilona Schlegelmich aus Walzbachtal. Herzlichen Glückwunsch!


Hinterlasse eine Lesermeinung