Planckton

Planckton

Die Wissenschaft ist ein ernstes Geschäft, aber gehört ihr deshalb das letzte Wort?

Weihnachtsrätsel 2020 – die Diskussion

| 55 Lesermeinungen

Na, schön Puzzleteile geschoben? Die ersten richtigen Lösungen sind eingegangen. Es darf diskutiert werden – wie immer werden die Beiträge von Hand moderiert. 

Update: Das Formular und der Automailer machen komische Sachen, für die noch keine Ursache gefunden wurde. Manche Mitspieler/-innen erhalten eine Bestätigungsmail vom Herbsträtsel. Aber keine Sorge: Auch diese Lösungen landen in der Lostrommel. 


55 Lesermeinungen

  1. Fazheinz sagt:

    Titel eingeben
    Meine Einsendung der Lösung wurde mit der Teilnahme am Weihnachtsrätsel 2018 (???) quittiert, obwohl die Seite mit dem Datum 9.1.2021 versehen war.

  2. drdsom sagt:

    Doppelalbum
    Ich komme bei dem Doppelalbum nicht so richtig weiter. Zwar finde ich einige mit 2 x 13 Tracks, aber bei keinem stimmt die zweite Voraussetzung mit der Länge des kürzesten und längsten Tracks. Bei meinem Favoriten komme ich mit dem Faktor 13 da nicht hin. Wie genau ist diese Angabe? Bei mir fehlen da mehrere Minuten… dann ist es wohl ein anderes Album, oder?

    • KatjaSpiess sagt:

      Doppelalbum
      @drdsom
      Jau – dann wird es wohl ein anderes Album sein. Die Zeitangaben passen ziemlich genau. Da hatte die Band ein gelungenes Konzept. Beim Nachnamen des Schlagzeugers passt übrigens der Spruch “nomen est omen” ganz gut.

    • axel.schwarz-gruiten sagt:

      Ich kann das nachvollziehen,
      da steht man wie vor einer Wand. Da muss man das auf- oder ausbrechen.

  3. hanskurt sagt:

    An alle Nagelscheren-Allergiker
    Wer nicht schnibbeln mag, kann sich auch wie folgt behelfen: Aus allen Teilen ein jpg generieren, in Photoshop o.ä. das betreffende Puzzleteil mit dem Schnellauswahl-Werkzeug anklicken, ausschneiden und in eine leere Powerpoint-Datei einfügen. Da kann man die Teile dann frei herumschieben und ggf. in den Hintergrund rücken. Jedenfalls sieht man gut, ob es passt. Und der Rückseiten-Text bleibt auch erhalten.

  4. S.Winter sagt:

    Rätsel
    Sehr spannendes Rätsel :)
    Leider fehlen mir noch drei Lösungen, die mich sehr beschäftigen. Danke für den Hinweis über die Benutzung des Koordinatensystems. Ich hatte es mir schon gedacht,dass es die zweite Möglichkeit nicht ausschließt.
    Ich hänge ebenfalls an dem Autohersteller, den halben Nobelpreisträger habe gefunden.
    S.Winter

  5. Graeten sagt:

    4x4
    Zur Gegenkontrolle würde ich gerne wissen, ob “4×4 Puzzle” bedeutet, dass sich ein vollständiges/gerades Quadrat ergibt, oder dass bei dem einen oder anderen Puzzleteil ein Element (zB Dreieck) über das Quadrat herausstehen oder ins Quadrat hinein”lücken” darf? Danke!

  6. achim.hauenschild sagt:

    Lösungswort
    Zufall oder Absicht? Das Lösungswort [gelöscht, sorry]. Wie auch immer: Es hat wieder viel Spaß gemacht. Ein großes Lob dem Schöpfer dieser genialen Rätselkonstruktion.

  7. Jimbola sagt:

    😂😂😂
    Ich hatte mir gedacht, ich fang doch jetzt net ernsthaft an, die Teile auszuschneiden. Das krieg ich auch so hin. Dabei hatte ich anfangs immer das Problem, dass ein Teil hätte gedreht werden müssen – dachte ich zumindest. Dann kam mir der Gedanke: dann können ja alle auch die Ecken gedreht werden… usw… Tja, Hochmut kommt…

    Hab meinen Fehler aber noch gefunden und es ohne Ausschneiden hingekriegt.

  8. Flickan67 sagt:

    Vielen Dank für den schönen Zeitvertreib
    Wir hatten viel Spass beim Lösen der Rätsel 😊 Auf unsere Lösungswortabsendung haben wir dann die Bestätigung vom Sylvesterrätsel 2018 bekommen 😂😂 – Passt irgendwie in dies verrückte Jahr

  9. michael2904 sagt:

    Tolles Rätsel
    Auch mit 6 Antworten war es mir (mit der Puzzle-Erfahrung aus dem ersten Corona-Lockdown) möglich, die Lösung zu finden. Größte Herausforderung war das mühselige Ausschneiden der Puzzle-Schnipsel ;)

    • mozzoforte sagt:

      Schere, Papier, Einstein
      Ich habe die Teile quadratisch und mit einer normalen Schere ausgeschnitten und nebeneinander gelegt. Geht prima. Nach 8 beantworteten Fragen fing ich damit an, hatte dabei bereits 4 Buchstaben des Lösungswortes und dachte mir: “Ach, ist das aber eine einfache Lösung!” Gottseidank hab ich dann aber noch weitergemacht.

  10. Jimbola sagt:

    Puzzle ohne Vorlage
    Woher weiß ich denn, welches der 4 Eckteile z. b. links unten liegen muss?
    Oder anders: Wenn ich das fertig gelegte Puzzle um 90, 180 oder 270 Grad drehe, erhalte ich doch unterschiedliche horizontale Reihen. Bei einer 90 Grad Drehung z. B. werden die Vertikalen zu Horizontalen.

    Darf ich die Puzzleteile nicht drehen, sondern muss sie wie abgebildet legen? Dann wäre die Lösung natürlich eindeutig.

Kommentare sind deaktiviert.